Unterschied Muted zu PalmMuted????

von TrinOO, 16.02.04.

  1. TrinOO

    TrinOO Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.09.03
    Zuletzt hier:
    29.11.05
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.02.04   #1
    Hio,
    ich wollt mich nur mal nach dem Unterschied zwischen dem Muted und dem PalmMuted erkundigen. Im Powertab is PalmMuted ja immer mit PM über den Noten angegeben, mute immer mit nem x welches die Note ersetzt!! Was soll ich den genau tun um eine Note zu muten???

    greetz,
    Daniel
     
  2. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 16.02.04   #2
    Palm muting -> Abdämpfen der Saiten mit dem handrücken. Das "tötet" den Ton nicht ab, sondern lässt ihn nur nicht lange ausschwingen. Typischer Effekt, der v.a. im Hard'n Heavy Bereich an der Tagesordnung ist.


    Die "x"e sind ghostnotes, die annähernd komplett gedämpft sind, so dass nur noch ein rytmische "Klack" zu hören ist.

    Das macht man entweder auch mit dem Handrücken, indem man den so weit nach links zieht, dass die Saiten komplett gedämpft werden, oder aber, indem man bei der Greifhand die Finger leicht anhebt, so dass sie noch auf den saiten liegen, aber diese nicht mehr runterdrücken.

    Bei Barreegriffen ist die letzter Variante eigentlich einfacher und praktischer, bei Griffen mit Leersaiten kann aber die erstere von Vorteil sein bzw. eine Kombination aus beiden.
     
  3. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.141
    Zustimmungen:
    1.113
    Kekse:
    49.592
    Erstellt: 17.02.04   #3
    Speziell beim Palm-Muting stoßen wir an die Grenzen des "richtigen Aufschreibens" in Tabs oder Notation. Denn je nachdem, wie stark der äußere Handballen auf die Saiten gelegt wird, "muted" es.

    Muting bei Anschlag oder kurz dahinter? In einem Ablauf von Tönen einige mehr oder weniger gemuted? Tonfolge, in der von stark gemuted bis gar nicht gemuted fließend variiert wird?

    "PM" kann also immer nur ein Hinweis in die Richtung sein. Wie viel und wie wenig man dann muted, sollte immer dem Hörbeispiel oder am besten dem persönlichen Geschmack überlassen bleiben.
     
  4. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.616
    Erstellt: 17.02.04   #4
    Palm ist IMHO die Handflaeche (oder der Handteller, oder wie der auch immer anatomisch korrekt beschrieben wird)... also der Handballen und nicht der Ruecken?
     
  5. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 17.02.04   #5
    Naja, irgendwie so. Ist doch wurscht. Je nach Handhaltung tendiert es bei einigen mehr nach aussen Richtung Rücken, bei anderen ists exakt die handkante, bei andere der Ballen, bei anderen fast schon die Fläche.

    Rein formal dürfte palm die Fläche sein. Aber wer legt schon die ganze Handfläche auf die saiten...
     
Die Seite wird geladen...

mapping