Unterschied Poliertuch

von IMN, 19.10.05.

  1. IMN

    IMN Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.04.05
    Zuletzt hier:
    13.11.16
    Beiträge:
    644
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    207
    Erstellt: 19.10.05   #1
    Is vielleicht ne blöde Frage, aber kann mir jemand sagen was der Unterschied zwischen nem behandelten und unbehandelten Poliertuch ist? :rolleyes:
    Und eventuell noch, welches von beiden besser für die Gitarre ist?
     
  2. Bierschinken

    Bierschinken Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    12.04.05
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    11.668
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    620
    Kekse:
    33.067
    Erstellt: 19.10.05   #2
    Um ehrlich zu seinweiss ich nichts über deine Frage, vll. gibst du mal ´nen Link her, ich habe nämlich davon selbst auf anhieb nix gehört.

    Aber zu Poliertüchern:

    Oft sind die Dinger schweineteuer und echt mies! Die Fusseln...die machen z.T. kleine Kratzer...das ist ärgerlich wenn man viel Geld dafür hergegeben hat. Eine bessere Alternative ist Watte. ìnnem großen Sack gekauft ist´s günstig und sehr gut für polierarbeiten.
    Einfach aus dem Ballen einen kleinen Wattebausch rauszupfen und dann damit polieren.
     
  3. IMN

    IMN Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.04.05
    Zuletzt hier:
    13.11.16
    Beiträge:
    644
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    207
    Erstellt: 19.10.05   #3
  4. Ettin

    Ettin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.08.05
    Zuletzt hier:
    27.10.10
    Beiträge:
    260
    Ort:
    Dortmund, NRW
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    52
    Erstellt: 19.10.05   #4
    Also ich benutze ein Microfasertuch. Das soll eigentlich "sprühnass" oder so sein, aber trocken ist das echt super zum polieren. Das fusselt nicht und macht keine Kratzer. Und zudem kann man damit auch einmal über die Saiten gehen.

    Oder ist das bei unlackierten vielleicht anders? Weil meine ist Hochglanzschwarz lackiert... keine Ahnung
     
  5. Bierschinken

    Bierschinken Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    12.04.05
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    11.668
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    620
    Kekse:
    33.067
    Erstellt: 19.10.05   #5
    Um ehrlich zu sein kann ich mir auf die Tücher von Planet-Waves keinen Reim machen.
    Ich weiss dass es Tücher gibt wo im Tuch selber schon Reinigungsmittel sind aber ich denke dass das hier nicht der Fall ist.


    Normalerweise sind unlackierte Gitarren recht Pflegeleicht in Sachen Kratzern etc. und Hochglanzpoliertes sehr schwierig, da die Oberfläche wegen des Glanzes ganz glatt sein muss. Da fällt jeder Mini-Kratzer auf.

    Versuch mal die Methode mit der Watte, damit bin ich bei Hochglanzpolierten Instrumenten bestens bedient.
     
  6. Darkshadow

    Darkshadow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.04.05
    Zuletzt hier:
    29.11.16
    Beiträge:
    1.583
    Ort:
    Langelsheim/niedersachsen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    930
    Erstellt: 22.10.05   #6
    hi!

    watte is ok ich persönlich nehme da ein feinfasertuch die fusseln net und sind zum hochglanzpolieren top meiner meinung nach ich mache immer n bissel politur von dunlop aufs tuch und los gehts.......auftragen polieren auftragen polieren :great: :D :) :rolleyes:
    und glänzen tuht se dann allemale meister miiagi würde mich loben *lach*
    wobei die idee mit der wadde auch net schlecht is zumbeispiel für die chromteile !


    Greetz darki
     
Die Seite wird geladen...

mapping