Unterschied von Pearl vbx und Pearl Vbl ?

von AlphaDRummer, 13.04.12.

  1. AlphaDRummer

    AlphaDRummer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.11.11
    Zuletzt hier:
    5.04.13
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.04.12   #1
    Hey Leute

    Ich wollte euch fragen, ob ihr wisst was der Unterschied von Pearl Vbx und Pearl Vbl ist ?

    freue mich auf Antworten

    Gruss AlphaDRummer
     
  2. Delbert

    Delbert Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.01.10
    Zuletzt hier:
    22.10.18
    Beiträge:
    1.395
    Ort:
    Bad Friedrichshall
    Zustimmungen:
    518
    Kekse:
    2.906
    Erstellt: 14.04.12   #2
    Die Standtoms beim VBL sind jetzt gleichdick wie die Hängetoms, beide sind 6-lagig, also 7,5mm.
    Beim VBX sind die Hängetoms 6-lagig = 7,5mm, die Standtoms 8-lagig = 10mm
    Das ist der einzige Unterschied, der mir aufgefallen ist. Die Hardware ist immernoch die 900er Serie, die Snare die Sensitone und die Kesselhardware (Böckchen etc. ) ist auch noch die selbe (Reference-Look Bridge Böckchen, Floortom-Legs und Bassdrumklauen).
    Es gibt lediglich noch eine neue Farbe, die nennt sich Graphite#239.

    Gruß
    Delbert

    ansonsten vielleicht selber mal bei pearldrum.com nachschauen, da steht alles drin....
     
  3. AlphaDRummer

    AlphaDRummer Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.11.11
    Zuletzt hier:
    5.04.13
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.04.12   #3
    danke für die Antwort
    denkst du das die 2.5 millimeter viel auswirkung auf den sound haben?

    gruss AlphaDRummer
     
  4. Delbert

    Delbert Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.01.10
    Zuletzt hier:
    22.10.18
    Beiträge:
    1.395
    Ort:
    Bad Friedrichshall
    Zustimmungen:
    518
    Kekse:
    2.906
    Erstellt: 14.04.12   #4
    Ich weiss nicht, ob da so ein großer Unterschied ist, müsste man vergleichen. 2 14 oder 16 Floortoms, eins VBX, eins VBL, beide mit gleichen Fellen und ungefähr gleich gestimmt. Dann könnte man einen Unterschied feststellen, oder auch nicht. Ich selber hab ein VBX und das klingt für mich gut, mehr brauch ich nicht.


    Gruß
    Delbert
     
  5. Calaway65

    Calaway65 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.12.09
    Zuletzt hier:
    22.10.18
    Beiträge:
    2.719
    Ort:
    Hildesheim
    Zustimmungen:
    278
    Kekse:
    4.948
    Erstellt: 15.04.12   #5
    Nun ja, bei Sonor z.B. liegen zwischen den dünnsten und den dicksten Kesseln gerade mal 3mm (wenn man die Vintage-Kessel jetzt mal als spezielle Kesselsorte betrachtet). Wenn da kein Unterschied zwischen läge könnte sich Sonor das ja schenken, drei verschiedene Größen anzubieten.

    Davon abgesehen würde ich gerade bei Standtoms zusehen soviel Kesselschwingung wie möglich zu erhalten. Es gibt kaum Standtoms, bei denen die Entkopplung vom Boden über die Beine ordentlich funzt (selbst bei Bob Gatzens arschteurem DW, wie er in einem Video vorgemacht hat). Du kannst dir nicht vorstellen, was mich da bei meinem Sonor 3007 Standtom schon in den Wahnsinn getrieben hat, ich hatte sogar schon gedacht, das wäre ein grundsätzliches Problem von Standtoms. Erst das Anspielen des neuen Sonor Prolite letzte Woche hat mich vom Gegenteil überzeugt.

    Lange Rede, kurzer Sinn: Ich würde tunlichst zusehen, die Standtoms als dünne Kessel zu bekommen.
     
  6. AlphaDRummer

    AlphaDRummer Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.11.11
    Zuletzt hier:
    5.04.13
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.04.12   #6
    ok danke für die Antworten
    @delbert, ich habe eben auch ein Pearl vbx und möchte mir ein 2es standtom kaufen, und ich finde die nur noch als vbl und nicht mehr als vbx.
     
  7. maryslittlelamp

    maryslittlelamp Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.07
    Zuletzt hier:
    26.05.15
    Beiträge:
    1.148
    Ort:
    Dresden
    Zustimmungen:
    39
    Kekse:
    1.129
    Erstellt: 15.04.12   #7
    Ein VBX Tom kannst du bei Pearl nachbestellen, soweit ich weiß bis zu 3 Jahre nach Ende der Produktion. Die Wartezeit soll etwa ein halbes Jahr betragen. Das VBL Tom müsste einzeln wahrscheinlich genauso bestellt werden.
     
  8. AlphaDRummer

    AlphaDRummer Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.11.11
    Zuletzt hier:
    5.04.13
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.04.12   #8
    ok danke, denn werde ich das mache müssen.

    gruss alphadrummer
     
  9. Delbert

    Delbert Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.01.10
    Zuletzt hier:
    22.10.18
    Beiträge:
    1.395
    Ort:
    Bad Friedrichshall
    Zustimmungen:
    518
    Kekse:
    2.906
    Erstellt: 15.04.12   #9
    Kuck mal bei Maydrums, ob der sowas noch hat, da hab ich nämlich ein 8er Hänge- und ein 16er Standtom gekauft...


    ....Pearl VBX Vision 16x16 Standtom Lieferzeit auf Anfrage 225,-.....


    Gruß
    Delbert
     
  10. AlphaDRummer

    AlphaDRummer Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.11.11
    Zuletzt hier:
    5.04.13
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.04.12   #10
    ok danke

    GRuss AlphaDRummer
     
Die Seite wird geladen...

mapping