Unterschied zwischen folgenden Pedalen

von slugs, 07.02.06.

  1. slugs

    slugs Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.05
    Zuletzt hier:
    14.02.16
    Beiträge:
    1.513
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    2.398
    Erstellt: 07.02.06   #1
    Hi,

    vieleicht eine etwas seltsame Frage und vieleicht werden sich viele denken "geh doch in den Laden und probiers aus." Blos interessiert es mich gerade hier und jetzt und ich hab im Moment nicht so viel Zeit in nem Laden das auszuprobieren. Also lange Rede kurzer Sinn, könnt ihr mir mal kurz und bündig die Unterschiede zwischen den folgenden Boss Pedalen erklären? (Vom Sound her natürlich)

    Unterschied zwischen einem Ds-1 zu einem Ds-2
    Unterschied allgemein zwischen den OD und den Ds Pedalen
    Dann Unterschied zwischen einem OD und einem SuperOverdrive bzw. einem DS und einem Megadistortion

    Jut, einmal und noch folgende

    Unterschied zwischen einem Pitch-Shifter Pedal und einem Octaver Pedal (also PS vs. OC)

    Das wäre echt super :great:
     
  2. Bierschinken

    Bierschinken Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    12.04.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    11.666
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    620
    Kekse:
    33.067
    Erstellt: 07.02.06   #2
    ...besteht darin dass der Pitch Shifter jedes mögliche Intervall dem original Signal hinzufügen kann. Der Octaver fügt idR nur Oktaven drunter oder drüber hinzu.
     
  3. slugs

    slugs Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.05
    Zuletzt hier:
    14.02.16
    Beiträge:
    1.513
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    2.398
    Erstellt: 07.02.06   #3
    Aso

    also ähnlich wie das ein Whammy Pedal (unter anderem) machen kann.
     
  4. LX84

    LX84 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.12.04
    Zuletzt hier:
    5.08.16
    Beiträge:
    1.744
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    3.715
    Erstellt: 07.02.06   #4
    ja, nru dass das whammy ja ein PEDAL ist, mit dem man den ton stufenlose nach oben oder unten shiften kann!

    ein pitchshifter oder octaver kann halt immer nur den eingestelleten abstand shiften, und nicht dazwischen! (ich hoff das is jetz verständlich, sollte aber relativ logisch sein, dass das whammy eben ein regelpedal ist, und octaver und pitchshifter nur ein "schalter")

    un zwischen DS1 und DS2 liegt de runterschied darin, dass der DS2 einen zusätzlichen "TURBO" mode hat, der etwas mehr gainreserven hat.

    und der unterschied zu der OD und SD-reihe liegt darin, dass diese keine Distortion-effekte wie das DS1 udn DS2 sind, sodnern eben OVERDRIVE-sounds machen

    was jetz ein distortion-, und was ein overdrive sound ist, kannst du in der SuFu nachschlagen, die "alleinig" gültige definition gitb es ncih, da die übergänge sehr schwammig sind, abw ann man von overdrive, und wann von distortion redet...
    urpsünglicherweise meint man mit OVERDRIVE die übersteuerung der endstufe, mit DISTORTION spricht man von vorstufen verzerrung.
    inwieweit sich das klanglich unterscheidet, und wann du ein efefktpedal als OVERDRIVE oder DISTORTIOn bezeichnest is daher SEEEHHHR schwierig..

    aja und dann gibts noch FUZZ :p
     
  5. slugs

    slugs Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.05
    Zuletzt hier:
    14.02.16
    Beiträge:
    1.513
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    2.398
    Erstellt: 07.02.06   #5
    Ja das mit dem Whammy und dem pitch shifter hab ich jetzt kapiert
    und das mit dem Distortion und Overdrive Unterschied nun auch :)

    Joa gut, wenn wir gerade beim Fuzz sind, was genau passiert dann da?
     
  6. LX84

    LX84 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.12.04
    Zuletzt hier:
    5.08.16
    Beiträge:
    1.744
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    3.715
    Erstellt: 07.02.06   #6
    fuzz is nun der typische verzerrte sound von germanium/silizium dioden, die das signal zum verzerren bringen.
    der sound ist noch ein bisschen sägender und intensiver als ein overdrive...
    typische vertreter sin das bekannte BigMuff oder das Dallas Arbiter FuzzFace!
    aber wie gesagt, auch heir is die definition und abgrenzung zu anderen verzerrten sounds sehr wage :)
     
  7. Löwe

    Löwe Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    26.09.04
    Zuletzt hier:
    26.12.14
    Beiträge:
    1.704
    Ort:
    daheim
    Zustimmungen:
    60
    Kekse:
    14.535
    Erstellt: 07.02.06   #7
    Moin ;)

    Ich gebe Dir mal 2 Links, wo man sehr viel Infos und damit INPUT in Sachen Effektgeräte und deren Funktion/Art und Weise bekommen kann.

    --> Kleines Sammlung

    --> Größere Sammlung


    Also: ..Gut les`! :great:


    Gruß - Löwe :)
     
  8. slugs

    slugs Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.05
    Zuletzt hier:
    14.02.16
    Beiträge:
    1.513
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    2.398
    Erstellt: 08.02.06   #8
    Hey geil,
    das sind ja super Links. Vielen Dank!
     
Die Seite wird geladen...

mapping