Unterschied zwischen Humbucker und Pickup

von Clyde-Rain, 03.01.05.

  1. Clyde-Rain

    Clyde-Rain Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.04
    Zuletzt hier:
    7.03.13
    Beiträge:
    345
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    30
    Erstellt: 03.01.05   #1
    Ich möchte mir ja Tonabnehmer kaufen haber aber keine Ahnung was der Unterschied zwischen Pickup und Humbucker ist???
    Worauf ist das zu achten?
    Denn ich Leute erzählen von 2 Humbuckern oder 2 Pickups an der Gitarre und wieder ander erzählen von Humbucker und Pickup an der Gitarre!

    Komm hinden und vorne nicht draus!

    Gruss und danke

    PS: Wenn ihr mir vielleicht schon Tipps geben wollt, was für welche Gut sind, ich habe ne Epi Les Paul Standard und möchte einen warmen und ein bisschen Gainigen Sound erzeugen! :great:
     
  2. Kompetenzbestie

    Kompetenzbestie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.11.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    359
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    69
    Kekse:
    3.692
    Erstellt: 03.01.05   #2
    Tach,
    Pickup ist nur die angelsächsische Bezeichnung für Tonabnehmer. Deine Les Paul besitzt also Pickups, und dies sind höchstwahrscheinlich Humbucker, wo also jeder Tonabnehmer aus zwei Spulen besteht. Die sind auch schon ganz gut, um den von Dir gewünschten Sound zu erzielen. Ich hoffe, geholfen zu haben.

    Viele Grüße und frohes Neues
    Matze
     
  3. Bob der Biber

    Bob der Biber Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.10.04
    Zuletzt hier:
    28.04.07
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.01.05   #3
    also, zunächst ma haste wohl nich so burner ahnung von gitarren, aber gut ich will dich aufklären:
    ein humbucker ist ein pickup, pickup ist der überbegriff, pickup=tonabnehmer.
    bei pickups unterscheidet man zwischen humbucker und singlecoil. beim bass gibts noch en splittet coil oder so, aber des intertessiert uns als gitarristen nich so. humbucker siond die breiten die meistens auch zwei reihen von de silber pünktschen ham (für anfänger ausgedrückt), allerdings gibt es auch schmale humbucker, aber die sin selten, die singlecoils sin die schmalen. ide normalen tonabnehmer kombinationen auf einer gitarre sin:
    Hb-Hb,
    Hb-Sc-Hb,
    Sc-Sc-Sc,
    Hb-Sc-Sc

    deine epiphone les paul hat Hb-Hb, ich hab auch eine episphone les paul, un für deinen warmen sound ist se bestens geeignet weil humbucker ham normalerweise nen warmen sound, un singecoil nen brillianten klaren sound, allerding hängt das auch von der position des tonabnehmers ab, aber des willsch idr hier nich auch noch erklären. die humbucker von der epi eignen sich aber auf keinen fall für hohe zerrung, weil se ziemlch leicht rückkoppeln, wennst lieber hohe zerrung ham willst schauste dich bei ibanez um oder baust dir neue tonabnehmer in diene epi wenn dir so viel am aussehen liegt.
    so, des langt nun erstma, hoffe ich konnt dir helfen
    greetz Bob dareal Biber :cool:
     
  4. VisionaryBeast

    VisionaryBeast Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.09.04
    Zuletzt hier:
    22.07.09
    Beiträge:
    1.677
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    540
    Erstellt: 03.01.05   #4
    die anderen "dinger" nennen sich single coils (stratocaster,telecaster ect.) sie verfügen nur über eine spule die den ton abnimmt. Ein Humbucker (les paul)verfügt über 2 spulen (ton und rauschunterdrückung)

    An deiner stelle würde ich versuche original gibson Pus in die Les paul zu bauen, aber die sind teuer =/

    €: da war einer schneller :mad: :D
     
  5. Clyde-Rain

    Clyde-Rain Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.04
    Zuletzt hier:
    7.03.13
    Beiträge:
    345
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    30
    Erstellt: 03.01.05   #5
    Nein ich spiele seit 6 Jahren Gitarre aber von Technik habe ich Überhaupt keine Ahnung! :) :)
    Deshalb will ich mich mal schlau machen! :great:
    Mein Problem ist einfach ich will einfach nen Tonabnehmer (Pickup :great:)mit nem Fetten Gainigen Sound, der sich sowohl für Blues eigenet und auch Metal! Für Blues is der jetzt gut aber Metal???? Nööö!!
    Any Tipps?

    Und nen Single Coil würde bei mir nicht gehen?

    Gruss
     
  6. Darthie

    Darthie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.04
    Zuletzt hier:
    2.12.14
    Beiträge:
    576
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    504
    Erstellt: 03.01.05   #6
    also, zunächst ma haste wohl nich so burner ahnung von gitarren und von Englisch, aber gut ich will dich aufklären:
    ;)
    Auch bei der (etwas teureren) E-Gitarre gibt es durchaus splitted coils, denn man kann oftmals Humbucker splitten, so dass sie wie Single Coils funktionieren. Und das interessiert Gitarristen dann durchaus...
    :great:
     
  7. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.149
    Zustimmungen:
    1.124
    Kekse:
    49.622
    Erstellt: 03.01.05   #7
    Hey, langsam. Der gesplittete PU beim Bass ist etwas Anderes: Der ist in der Mitte geteilt, die Hälften sind sozusagen verschoben. Ein Teil (E und A-Saite) sitzt etwas weiter hinten als der andere (D und G-Saite).
     
Die Seite wird geladen...

mapping