Unterschied zwischen Line6 POD XT Live und Digitech GNX3000

von holsa_olm, 11.11.06.

  1. holsa_olm

    holsa_olm Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.05.06
    Zuletzt hier:
    27.01.10
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    576
    Erstellt: 11.11.06   #1
    Hi,

    Da ich mir in nächster Zukunft eines der oben genannten Geräte kaufen will, hätte ich ein paar Fragen:

    1) Was sind die Unterschiede zwischen den beiden Geräten? (Bei all den verwirrenden Funktionen ist das nicht leicht herauszufinden ^^)
    2) Gibt es große klangliche Unterschiede bzw. welches der Geräte klingt "authentischer"? (Ich weiß, es ist am besten wenn ich beide Geräte anteste, es gibt aber nur zwei Händler in meiner Gegend; der eine verkauft Line6, der andere Digitech ;)...)
    3) Besitzen einige von euch eines der Geräte und können mir etwas darüber berichten? (Vor- und Nachteile, Verarbeitung etc.)

    Anmerkung: ich will das Gerät primär wegen der Effekte benutzen; es ist ja möglich die Effekt-sounds direkt über einen Amp laufen zu lassen, das heißt ohne Ampsimulation, oder?
    Natürlich will ich die Ampsimulationen auch benutzen; klingt das über meinen amp überhaupt gut? (Ich spiele einen Engl Screamer...)

    Danke für eure Antworten ;)

    PS: Ich bitte Vintage-Freaks darum, sich ihrer Meinung zu enthalten, falls sie mir raten sollten, mir die gemodelten Amps zu kaufen... Das kommt aus Budget-technischen Gründen nicht in Frage ^^ Natürlich habe ich aber nichts gegen konstruktive Kritik :p
    Das soll jetzt auch auf keinen Fall eine Diskussion über "Modelling oder nicht?" werden, an deren Ende sich mehrere User gegenseitig Beleidigungen an den Kopf werfen... Ich will nur Informationen ;)
     
  2. guitarlunsn

    guitarlunsn Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.11.06
    Zuletzt hier:
    21.11.06
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.11.06   #2
    Hallo!

    Du bist nicht der einzige der diese Probleme hat, der sich bei den vielen verwirrenden Funktionen nicht auskennt. Ich habe das Problem, ich weiß nicht welcher (Korg AX3000G, Digitech GNX3) besser ist.

    Vielleicht kann dir dies etwas weiterhelfen. Schau dir die Manuals, Soundbeispiele, Viedeobeispiele des GNX3000, Line6 Pod XT an.

    GNX3000:
    http://www.digitech.com/products/recorder/recorder.htm

    Line6 Pod XT:
    http://line6.com/podxt/

    LG Lunsn
     
  3. holsa_olm

    holsa_olm Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.05.06
    Zuletzt hier:
    27.01.10
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    576
    Erstellt: 11.11.06   #3
    Danke für die Antwort, du hast nur die Links zum POD XT (nicht zum POD XT Live) und den Link zum GNX 3 (nicht zum GNX 3000) gepostet... Danke aber für die Idee, hab mir die passenden Videos angeschaut ;)

    Das mit dem besser und schlechter ist in diesem Fall (wie auch in allen anderen Fällen...) schwierig zu definieren... Da kommt es wie immer auf die eigenen Vorlieben an...

    Noch etwas: Welcher von beiden Kanidaten hat eine überzeugendere Metal-Simulation??? (Mesa etc.)
     
  4. guitarlunsn

    guitarlunsn Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.11.06
    Zuletzt hier:
    21.11.06
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.11.06   #4
    Sry, hab wahrscheinlich zu schnell nachgeschaut!!
    "Noch etwas: Welcher von beiden Kanidaten hat eine überzeugendere Metal-Simulation??? (Mesa etc.)"
    Welche Kanditaten meinst du deine oder meine!?? Ist mir nicht ganz klar!!
    Also ich möchte meine eigenen Stil verfeinern (Sound ähnelt My Chemical Romance).
    Vielleicht kannst du mir hier helfen!!
    Leider kann ich dir bei deinen Problem nicht mehr weiterhelfen!

    Lg lunsn
     
  5. holsa_olm

    holsa_olm Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.05.06
    Zuletzt hier:
    27.01.10
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    576
    Erstellt: 11.11.06   #5
    Ich habe meine "Kandidaten" gemeint ;) Hab mich übrigens vertippt ^^

    Wenn du wie "My Chemical Romance" klingen willst, bist du mit dem Line 6 oder auch mit dem Digitech gut beraten; deren Gitarist hat für das aktuelle Album einen Marshall JCM 800 benutzt und er hat sonst immer über JCM 900-Amps gespielt (momentan spielt er auch einen JCM 2000); Informationen über "MCR" stehen in der aktuellen Gitarre & Bass ;)
    Die Modelings müssten sowieso auf fast jedem Gerät dieser Sorte zu finden sein, die Amps sind ja ziemlich bekannt...

    Ansonsten kann ich dir auch nicht weiterhelfen ^^
     
  6. guitarlunsn

    guitarlunsn Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.11.06
    Zuletzt hier:
    21.11.06
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.11.06   #6
    theoretisch könnte ich aber den korg ax3000g auch verwenden??

    danke für den tipp!!

    lg Lunsn
     
  7. guitarlunsn

    guitarlunsn Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.11.06
    Zuletzt hier:
    21.11.06
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.11.06   #7
    noch etwas was ist Gitarre&Bass?? eine Zeitschrift oder gibt es dies im Forum!!

    sry für die blöden Fragen bin neu hier in diesem Forum!!

    lg
     
  8. holsa_olm

    holsa_olm Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.05.06
    Zuletzt hier:
    27.01.10
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    576
    Erstellt: 11.11.06   #8
    Verwenden kannst du es, es stellt sich dann nur die Frage ob es so klingt wie du es gern möchtest und deine Erwartungen erfüllt... Auf dem Korg befinden sich ja auch Modellings, die an Marshalls angelehnt sind (UK 68P, UK ¡¥80S, UK MODERN; gehe mal davon aus dass "68P" für "68ziger Plexi" steht.... die anderen werden dann wahrscheinlich auch auf Marshalls basieren...), bin mir dabei aber nicht ganz sicher...

    Am besten spielst du es einmal an, um zu sehen ob es dir gefällt.... Geht es dir überhaupt auch um Effekte und andere Modellings, oder suchst du nur den "MCR-Sound"?

    Ja, Gitarre und Bass ist eine Zeitschrift ;)
     
  9. guitarlunsn

    guitarlunsn Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.11.06
    Zuletzt hier:
    21.11.06
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.11.06   #9
    Nein mir geht es nicht nur um den sound von MCR, sondern möchte ich auch meinen eigenen sound verfeinern/neu erstellen!! und desholb möchte ich mich über multieffekte besonders gut informieren, denn ich möchte das geld nicht beim fenstern hinausschmeißen und es gefällt mir dann nicht!!

    lg lunsn
     
  10. heavenly

    heavenly Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.05.06
    Zuletzt hier:
    23.11.16
    Beiträge:
    488
    Ort:
    Sankt Sebastian
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    639
    Erstellt: 31.12.06   #10
    Also, noch kurz was zum GNX3000, die Sounds sind klasse, ABER!!! die Umschaltpausen sind definitiv zu lang, live kannst du das Teil daher leider vergessen.
     
  11. tane2k2

    tane2k2 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.09.06
    Zuletzt hier:
    24.01.09
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.01.07   #11
    Das wußte ich nicht
     
  12. heavenly

    heavenly Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.05.06
    Zuletzt hier:
    23.11.16
    Beiträge:
    488
    Ort:
    Sankt Sebastian
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    639
    Erstellt: 01.01.07   #12
    Ich leider auch nicht, habe den GNX3000 nämlich nun hier rumstehen. Bei Harmony-Central wurde es auch erwähnt, ich habs leider nicht rechtzeitig gelesen. Ist auf jeden Fall ein Riesenminus an dem Teil.
     
  13. Ibanezandre

    Ibanezandre Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.04.06
    Zuletzt hier:
    18.07.11
    Beiträge:
    10
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.01.07   #13
    :great: Jo.
    Für meine Ansprüche isses ok (bissl Homerecording, mal mit Kumpels jammen, keine feste Band). Meiner Meinung nach isses auch live ok. Merkt ja meist eh keiner :D. Und als kleinen Trick kannst du ja mit dem Pedal die Kanäle wechseln. Das merkt keiner. Hab mal ein kleines Sample aufgenommen. Da kann sich jeder selbst sein Urteil bilden...:)

    http://unisource.homeip.net/bla/bla.mp3
     
Die Seite wird geladen...

mapping