Unterschied zwischen LTD MH-400NT und MH-250NT?

von TheExtremist, 25.09.04.

  1. TheExtremist

    TheExtremist Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.03
    Zuletzt hier:
    24.08.07
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.09.04   #1
    Hallo, ich habe vor, mir eine der beiden genannten gitarren zu kaufen. Zu welcher würdet ihr mir raten? Bis auf die Tonabnehmer finde ich keinen bemerkenswerten Unterschied zwischen den beiden Gitarren

    mfg

    TheExtremist
     
  2. edeltoaster

    edeltoaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    6.038
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    2.487
    Erstellt: 25.09.04   #2
    agathis statt mahagoni-korpus z.b.
     
  3. TheExtremist

    TheExtremist Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.03
    Zuletzt hier:
    24.08.07
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.09.04   #3
    wo liegen die klanglichen unterschiede der beiden holzarten? ist überhaupt ein unterschied hörbar?
     
  4. GoreGoD

    GoreGoD Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    14.08.04
    Zuletzt hier:
    10.10.04
    Beiträge:
    1.290
    Ort:
    Isny im Allgaeu
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.09.04   #4
    für einen vollb00n sicher nicht, aber für einen der auf dem gebiet fortgeschritten ist schon, teste es doch selber mal an
     
  5. Sepo

    Sepo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.04
    Zuletzt hier:
    5.11.13
    Beiträge:
    598
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    96
    Erstellt: 25.09.04   #5
    ähm wasn denn n b00n? :eek: :confused:


















    :rock:
     
  6. Myxin

    Myxin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.07.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    12.394
    Ort:
    münchen
    Zustimmungen:
    4.462
    Kekse:
    35.620
    Erstellt: 25.09.04   #6
    Da du ja nicht so recht zu wissen scheinst, was das richtige für dich ist (siehe vergangene Posts zu diversen Fender Strats, Ibanez, Jackson, Gibson V etc...) solltest du wirklich mal einfach in einen Musikladen gehen und antesten, was das Zeug hält, das wäre mein Tipp... ; )
     
  7. spiralspark

    spiralspark Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.09.04
    Zuletzt hier:
    22.12.14
    Beiträge:
    815
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    85
  8. TheExtremist

    TheExtremist Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.03
    Zuletzt hier:
    24.08.07
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.09.04   #8
    Das Antesten der beiden Gitarren ist für mich nicht möglich, da sie kein Händler in meiner nähe im Programm hat. Gibt es vielleicht irgendwo im Netz Hörproben, die den Klanunterschied zwischen den beiden Hölzern verdeutlichen?
     
  9. dogdaysunrise

    dogdaysunrise HCA - Gitarren HCA

    Im Board seit:
    21.09.03
    Zuletzt hier:
    26.02.11
    Beiträge:
    2.829
    Ort:
    Kansas, USA
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.295
    Erstellt: 25.09.04   #9
    Das wird voll fuer die Fuesse sein, falls Du ueberhaupt fuendig wirst.
    Wie willst Du denn mit unterschiedlich gespielten Gitarren (Sprich: andere Amps, andere Spieler, andere effekte, andere Ampeinstellungen, anderer Song) einen Unterschied bei Hoelzern raushoeren, zumal noch uber PC Lautsprecher!?

    Schwing dich ins Auto/Zug und mach ne Reise zu nem Haendler der die hat, oder bestell mehrere bei Internet Dealern und schick die, die Du nicht magst zureuck.

    In der Regel:
    Agathis:

    * Bei Agathis handelt es sich um eine Kiefernart, die in Asien zu Hause ist. Ein Agathisbaum wird nicht sehr hoch und ist auch nicht besonders selten.



    Klangeigenschaften:
    Dieses Holz ist sehr weich und deswegen nicht besonders beliebt. Es dämpft den Ton und es fehlt an Brillianz. Der Vorteil liegt darin, daß es sehr günstig ist. Deswegen findet man es häufig bei Einsteigerbässen.



    ------------------------



    Mahagoni: (engl.: Mahogany)

    * Mahagoni wird bis zu 30 Metern hoch. Der Stamm ist zwischen 0,6m und 1,4m dick. Das Holz ist hellbraun bis rotbraun.



    Klangeigenschaften:
    Es ist für den warmen und fetten Klang bekannt. Soll der Bass ein gutes Sustainverhalten besitzen, gibt es (fast) nix besseres. Weil es dem Holz aber etwas an Brillianz fehlt, wird es häufig mit einer Ahorndecke versehen.
     
  10. GoreGoD

    GoreGoD Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    14.08.04
    Zuletzt hier:
    10.10.04
    Beiträge:
    1.290
    Ort:
    Isny im Allgaeu
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.09.04   #10
    b00n = n00b = noob = newbie :D
     
  11. TheExtremist

    TheExtremist Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.03
    Zuletzt hier:
    24.08.07
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.09.04   #11
    Welche von beiden hat eurer meinung nach das bessere preis-/leistungsverhältnis?
     
Die Seite wird geladen...

mapping