Unterschied zwischen zwei LTD´s

von el hefe, 23.03.05.

  1. el hefe

    el hefe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.11.04
    Zuletzt hier:
    5.12.11
    Beiträge:
    156
    Ort:
    uelsen (grafschaft bentheim)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.03.05   #1
    Nach meinem gestellten beitrag auf seite 2, wollte ich nun wissen was der Unterschied zwischen einer ESP LTD MH 250 und der ESP LTD SC 200 ist?
    Weil viele meinten, dass die Humbucker in der MH besser sind als in der SC. Ich habe heute die SC angetestet, und sie gefiel mir verdammt gut. Ich habe allerdings nicht die Möglichkeit die MH 250 anzutesten.Was ist der Qualititätsunterschied zwischen Duncan Desingened und EMG HZ. Ich habe auch eine Gitarre angetestet mit Emg HZ drin,die teurer ist als die SC. Und trotzdem gefiel mir die ESP SC besser? Ich weiß echt nicht weiter...
     
  2. el hefe

    el hefe Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.11.04
    Zuletzt hier:
    5.12.11
    Beiträge:
    156
    Ort:
    uelsen (grafschaft bentheim)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.03.05   #2
    ich bitte um antworten
     
  3. musix

    musix Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.03.05
    Zuletzt hier:
    8.12.13
    Beiträge:
    299
    Ort:
    Germany
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    647
    Erstellt: 23.03.05   #3
  4. bobZombie

    bobZombie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.01.05
    Beiträge:
    1.113
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    90
    Kekse:
    5.550
    Erstellt: 23.03.05   #4
    ich würd einfach sagen: hol dir die SC200; die pickups kannste irgendwann ma tauschen, wenn se dir nich taugen- da is man ja flexibel.
    edit:
    kannst zb auch dann nur einfach ma den bridge pickup tauschen, und da n esp reinhängen
     
  5. Deffi

    Deffi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.12.04
    Zuletzt hier:
    12.10.11
    Beiträge:
    425
    Ort:
    bei stuttgart
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.03.05   #5
    gehts dir nur um den unterschied bei den pickups ?
    weil sonst is halt nen großer unterschied dass die Mh nen Floyd Rose drin hat, die Sc nicht.

    was mich persönlich glaub an der Sc stören würde ist dass sie keinen wirklich hals pickup hat, wobei ich mittlerweile eher sagen würde Duncan>EMG

    aber wenn dir die SC beim antesten so gut gefallen hat, dann schlag zu :great:

    edit: ich hab das Duncan DESIGNED überlesen ^^
    sorry
     
  6. Samba_de_Amigo

    Samba_de_Amigo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.09.04
    Zuletzt hier:
    23.04.12
    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 24.03.05   #6
    Hallo,

    also ich hab die sc-500 (wird nicht mehr hergestellt) und die sc-607b
    und bin bin vor allem mit der sc-500 immernoch sehr zu frieden. Habe auch die Tonabnehmer (bei der sc-500 waren es noch 3, 2 Humbucker und eine Singlecoil am Steg) ausgetauscht und das hatte sich auch richtig gelohnt, jetzt sind echte seymore duncans drin.

    Also zum Holz muss man hier glaub ich noch was sagen. Denn die Sc-200 ist aus Basswood und was ich darüber gelesen habe war nicht sehr empfehlenswert. Schau Dich ruhig auch mal im offiziellen esp-forum über die sc-200 um. Also ich glaub für den Preis ist das keine gute Gitarre hab aber die sc-200 nie in den Händen gehalten.

    Ich persönlich denke, daß du da mit der LTD MH 250 wesentlich besser bedient bist für den Preis. Nicht nur wegen der Tonabnehmer die Duncan designed sind keine richtig schlechten...

    hoffe ich konnte helfen
     
  7. el hefe

    el hefe Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.11.04
    Zuletzt hier:
    5.12.11
    Beiträge:
    156
    Ort:
    uelsen (grafschaft bentheim)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.03.05   #7
    von der bespielbarkeit war die sc top und vom klang auch.wie gesagt:ich hab so eine dean gitarre mit emg hz drin angetestet und die fand ich ziemlich scheiße.ich meinte übrigens die mh 250 mit string through!und die mh kann ich nur bestellen und nicht antesten.also deshalb wollt ich noch mal wissen ob ich die mh bestellen soll und falls sie mir nicht gefällt zurückschicken oder zu der sc 200 greifen.
     
  8. Samba_de_Amigo

    Samba_de_Amigo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.09.04
    Zuletzt hier:
    23.04.12
    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 24.03.05   #8
    Also wie gesagt.
    In meinen Augen ist die Mh 250 die bessere Wahl auch mit besserer Ausstattung zu den Tonabnehmern (EMG Hz´s) kann ich zwar nichts sagen.
    Was aber ebenfalls noch ein Pluspunkt für die mh 250 wäre ist das es eine Nech-thru-body Konstruktion ist im gegensatz zur sc-200 die glaub ich "nur" angeschraubt ist. Wie gesagt von den Reviews her soll das Holz wirklich nicht so gute Klangeigenschaften habe.

    Von der Bespielbarkeit kann ich dir nur Beipflichten, die wird sicher nicht so viel anders sein wie bei meiner sc-500. Also wenn du ansich vom Anspielen her begeistert bist dann nimm die sc-200. Aber ich denke von der Ausstattung her ist die Mh 250 eigendlich eindeutig die bessere Wahl. Aber wenn du sie nicht anspielen kannst .... und dann doch wieder umtauschen wenn sie nicht gefällt ist auch ärgerlich. Also bei der sc-200 hätt ich nur bedenken beim Holz eben. Aber wenn dir der Sound gefällt dann greif zu... wie viel soll sie denn bei dir kosten? also der von musik-service angegebene Preis von 499 eus oder was das sind ist in meinen Augen zu Hoch angesetzt.
     
  9. el hefe

    el hefe Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.11.04
    Zuletzt hier:
    5.12.11
    Beiträge:
    156
    Ort:
    uelsen (grafschaft bentheim)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.03.05   #9
    die sc kostet da wo ich sie kaufe auch 499 euro.was ist denn der unterschied zwischen neck thru und dem sc hals?
     
Die Seite wird geladen...

mapping