Unterschiede der Griffbrett-Hölzer

von _Henrik, 23.11.04.

  1. _Henrik

    _Henrik Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.10.04
    Zuletzt hier:
    21.02.14
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    34
    Erstellt: 23.11.04   #1
    Hallo Leute,
    Ich hab mich dazu entschlossen mir eine Fender Stratocaster zu kaufen.
    Es gibt soviele das man schon mal die Übersicht verliert!!
    Mir wurde diese Gitarre empholen http://www.musik-service.de/ProduX/Gitarren/EGitarren/Fender_Stratocaster_Highway_1.htm.
    Sie spricht mich vom aussehen sowohl als auch vom Preis an.
    Ich möchte mit dieser Gitarre den typischen Fender Sound erzeugen: http://www.kinman.com/html/mediaCentre/sounds.htm
    Ginge dies mit der Highway1? Oder muss man dann schon mehr Geld ausgeben?
    Nun kommt meine eigentliche Frage: Welches Griffbrett-Holz könnt ihr mir emphelen? Wo sind überhaupt die Unterschiede zwischen Palisander/Rosewood und Ahorn/Maple(gefällt mir vom aussehen besser)? Kann ich viel falsch machen wenn ich mir die Highway 1 kaufe?(ohne vorher getestet zu haben)

    Und könnt ihr mir noch andere Fender Gitarren emphelen, die ungefähr in der Preislage sind? Kann auch ein wenig teurer sein so bis 800Euro!

    Danke im Voraus
    HenrikD
     
  2. Rasti

    Rasti Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.07.04
    Zuletzt hier:
    28.12.13
    Beiträge:
    752
    Ort:
    Neumünster
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    635
    Erstellt: 23.11.04   #2
    moin!
    ich hab die fender highway. :)

    maple ist, so finde ich, weicher und angenehmer als rosewood. die meisten "rocker" spielen rosewood, während für blues oder jazz eher maple gespielt wird. man sagt, dass der sound von rosewood wohl genauer/agressiver ist. is aber halt bei jedem anders. ;)

    is schon ne nette klampfe die highway, ma abgesehen davon dass meine bridge weggebrochen is, nachdem ich 10er saiten raufgezogen hab. hab wohl eins mit stahlblech-bridge bekommen. ;)

    gruß,
    christian
     
  3. MeatMuffin

    MeatMuffin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    22.06.06
    Beiträge:
    1.353
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    305
    Erstellt: 23.11.04   #3
    Maple ist allegemein knalliger, höhenreicher, während Rosewood eher fetter und dumpfer klingt. Sind aber eh nur Nuancen.
    Der Hauptunterschied liegt wohl in der Bespielbarkeit. Man muss halt für sich selbst entscheiden, ob einem lackierte Griffbretter mehr zusagen als unlackierte.

    Zur Highway: Das ist halt die Sparserie von Fender U.S.A., ist halt keine Mexico mehr, aber noch keine richtige American. Teile davon werden glaub ich in Mexico zusammengebaut. Außerdem ist das Finish dünner, d.h. es kommen leichter Kratzer rein. Allerdings mögen manche dieses Satin-Finish auch lieber...
    Die SuFu müsste auch ne Menge zur Highway ausspucken.
     
  4. _Henrik

    _Henrik Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.10.04
    Zuletzt hier:
    21.02.14
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    34
    Erstellt: 23.11.04   #4
  5. Hel

    Hel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.10.03
    Zuletzt hier:
    4.05.12
    Beiträge:
    375
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    372
    Erstellt: 23.11.04   #5
    Was sind die Eigenschaften von Ebenholz, welches ja meist nur an teureren Gitarren am Griffbrett zu finden ist? Ist da ein spürbarer Unterschied im Vergleich zu Rosewood?
     
  6. Heike

    Heike HCA Bass Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    19.11.03
    Beiträge:
    4.447
    Zustimmungen:
    435
    Kekse:
    14.673
    Erstellt: 23.11.04   #6
    Das ist richtig, daß andere Faktoren gewaltig mitmischen, aber die eigentliche Charakteristik ist andersherum, daß — die meisten Sorten von — Palisander durch einen treble roll-off charakterisiert sind, während Ahorn da nichts wegnimmt und dafür der untere Bereich weniger prominent figuriert. Ebenhölzer sind im idealen Falle so ziemlich linear.

    Ein Punkt ist dann noch das Spielgefühl, weil Ahorngriffbretter lackiert werden müssen.
     
  7. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 23.11.04   #7
    Bei Interresse an Bünden hier klicken.
     
Die Seite wird geladen...

mapping