Unterschiede Gallien-Krüeger Artist + Backline Series

von Tieftonsüchtiger, 16.07.08.

  1. Tieftonsüchtiger

    Tieftonsüchtiger Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.06.07
    Zuletzt hier:
    19.06.15
    Beiträge:
    1.154
    Ort:
    Neudorf
    Zustimmungen:
    22
    Kekse:
    2.863
    Erstellt: 16.07.08   #1
    Moin,

    wo ist eigentlich der große Unterschied zwischen den Billigabstechern von GK und den Profi-Werkzeugen? Beispielsweise 400RB und Backline 600:
    -Beide benutzen den allerselben EQ und die allerselbe Contourregelung (nur der RB hat noch eine zusätzliche Presence-Regelung)

    -Vermutlich dieselbe Endstufe (280Watt vs. 300 Watt, evtl. etwas gedrosselt, aber glaube nicht dass da marginale Unterschiede drin bestehen)

    -Beide haben die Boost-Funktion

    -Was der Backline neben Presence-Regelung nicht hat: ein 4Saiter-5Saiter-Umschaltknopf

    Weder Backline noch RB haben einen D.I. Master und auch keine Speakon-Anschlüsse.

    Würde es sich überhaupt lohnen, den nächstgrößeren zu kaufen? Gut, beim 700RB aufwärts siehts schon anders aus (Biamping, DI-Levelregler usw. usf.), aber so...?
     
  2. Cadfael

    Cadfael HCA Bass Hintergrundwissen HCA HFU

    Im Board seit:
    27.11.06
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    10.695
    Ort:
    wo der Pfeffer wächst
    Zustimmungen:
    1.491
    Kekse:
    95.384
    Erstellt: 16.07.08   #2
    Hallo Tieftonsüchtiger,

    wenn ich mich recht erinnere, stand auf dem Reparaturschein für meinen Backline 210, dass die Endstufenplatine in der Tat mit der des 400er identisch ist. Die Vorstufenplatinen hingegen sind anders.

    Vom Backline 210 auf den 400er umzusteigen wäre meiner Meinung nach zumindest fragwürdig.
    Allerdings kann man doch beim Backline den DI sowohl Pre als auch Post schalten. Dass Post immer noch vor der Endstufe sitzt halte ich für richtig (siehe Diskussion LH500 / Quantum).

    Einen wirklichen Schritt macht man nur vom Backline zum 700er. Dann hat man Bi-Amping und viele andere Funktionen.

    Gruß
    Andreas
     
Die Seite wird geladen...

mapping