unterschiede laney

von heavenshallburn, 03.10.05.

  1. heavenshallburn

    heavenshallburn Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.05
    Zuletzt hier:
    27.08.08
    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.10.05   #1
    ich hab mal ne laney tf 200 combo angespielt und fandt die sehr gut vom klang her und so. da ich mir bald neues equipment kaufe hab ich mir gedacht dann ne laney box zu kaufen und det top laney tf 700. aber hat dieses top überhaupt was mit der combo gemeinsam oder gibts da negative unterschiede:confused: .und wenns die gibt was könntet ihr mir für half stacks anbieten bis 600 eus die besser sind als dieses laney hybrid half stack. ich meine, gibts vieleicht transen half stacks die besser sind als hdieses hybrid stack in der gleichen preislage!!!!?????
     
  2. Slider

    Slider Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.01.04
    Zuletzt hier:
    19.02.16
    Beiträge:
    1.363
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    1.140
    Erstellt: 03.10.05   #2
    Erstmal die Frage: Was für Musik spielste denn??
    Zweite Frage: Brauch man unbedingt nen Halfstack oder lang nicht auch ne gute Combo

    Für 600 Öcken kriegt man ja auch schon wirklich gute Amps!

    Cheers
     
  3. De$tructeur

    De$tructeur Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.04
    Zuletzt hier:
    19.12.10
    Beiträge:
    1.917
    Ort:
    In der Nähe von Mainz.
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    773
    Erstellt: 03.10.05   #3
    Für 600€ bekommst du schon Röhrencombos, die jedes Halfstack in diesem Preissegment sound -und drucktechnisch wegblasen.
     
  4. strichmannl

    strichmannl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.10.04
    Zuletzt hier:
    21.04.13
    Beiträge:
    349
    Ort:
    Ilmenau
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    23
    Erstellt: 03.10.05   #4
    Dabeí wär ich mir nich so sicher, der Laney TF700 macht nen höllischen Druck und klingt auch ziemlich geil... meiner Meinung hast du bei dem Top kaum Nachteile, sehr guter Allrounder, es klingt nur ein Fünkelchen undifferenzierter als ne Röhre... wenn ich die Wahl hätte würde ich ein TF700 Halfstack einem Engl Thunder und einem Peavey XXX Super 40 vorziehen...
     
  5. heavenshallburn

    heavenshallburn Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.05
    Zuletzt hier:
    27.08.08
    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.10.05   #5
    ich spiel metalcore,moshcore,hardcore,emocore und sowas sprich hsb,caliban,kse,aild,lde und sowas!!!!!!!!!:rock:
     
  6. De$tructeur

    De$tructeur Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.04
    Zuletzt hier:
    19.12.10
    Beiträge:
    1.917
    Ort:
    In der Nähe von Mainz.
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    773
    Erstellt: 04.10.05   #6
    Dann würd ich dir nen Marshall JCM 900 Combo empfehlen, Marshllamps wie TSL/DSL/JCM sieht man ja relativ oft bei ...-Core Bands.

    Ansonsten:
    Laney VC50 (Comboversion vom VH100R)
    Mesa/Boogie Caliber Serie
    Engl Thunder
     
  7. racw_infernus

    racw_infernus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.03.05
    Zuletzt hier:
    18.12.12
    Beiträge:
    123
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    21
    Erstellt: 29.10.05   #7
    so, da ich keinen neuen thread aufmachen wollt schreib ichs mal hier rein

    ich hab mir eben nochmal die rock in rio dvd von iron maiden reingezogen und da ist mir erst richtig bewusst geworden wie verdammt geil der maiden sound ist

    nuja, da hab ich mir gedacht, warum sich nich soundmäßig mal an denen orientieren?

    gut, was ich wissen wollt is, ob es in dieser richtung was von laney gibt, geht ja auch in die britische richtung und ausserdem habsch gehört, dass die recht gute preis/leistung bieten (ausserdem hat jeder marshall ;) )
     
  8. Fischi

    Fischi Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Beiträge:
    5.867
    Ort:
    Erlangen
    Zustimmungen:
    480
    Kekse:
    7.343
    Erstellt: 29.10.05   #8
    ironmaiden = marshall

    die spielen ein riesen rack mit JMP-1 preamps und den passenden endstufen

    ein laney wird nie wie ein marshall klingen!
     
  9. Christof

    Christof Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.05
    Zuletzt hier:
    19.08.16
    Beiträge:
    479
    Ort:
    Berlin 12***
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    253
    Erstellt: 29.10.05   #9
    und ein marshall nie wie ein laney. man kann die beiden firmen einfach nicht vergleichen.
    Chriss
     
  10. racw_infernus

    racw_infernus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.03.05
    Zuletzt hier:
    18.12.12
    Beiträge:
    123
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    21
    Erstellt: 29.10.05   #10
    *duck* bin ja auf dem gebiet noch net soo bewandert :p

    ich wollte nur, wissen, was zumindest grob in die richtung geht

    ich kann dummerweise nich meinen wunschsound beschreiben, ich weiss halt nur dasser in die maiden richtung geht -.-

    also: könnte vielleicht jemand die soundeigenschaften der einzelnen laneys beschreiben (zumindest nen paare) :)

    danke schomma
     
Die Seite wird geladen...

mapping