Unterstützung beim Kauf einer Git mit Abnehmer....

von ike clanton, 08.09.07.

  1. ike clanton

    ike clanton Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    29.08.07
    Zuletzt hier:
    3.03.10
    Beiträge:
    807
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    854
    Erstellt: 08.09.07   #1
  2. Vueltas

    Vueltas Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.06.06
    Zuletzt hier:
    18.03.13
    Beiträge:
    630
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    129
    Erstellt: 08.09.07   #2
    Hüstel, hüstel, ich verweise mal auf meine Signatur bzw. den Flohmarkt. ... ;-)
    Ich denke, dass das eine gute Auswahl ist und Du mit Beiden glücklich werden wirst.
     
  3. SkaRnickel

    SkaRnickel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.05
    Zuletzt hier:
    24.01.16
    Beiträge:
    3.877
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    6.447
    Erstellt: 08.09.07   #3
  4. ike clanton

    ike clanton Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    29.08.07
    Zuletzt hier:
    3.03.10
    Beiträge:
    807
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    854
    Erstellt: 08.09.07   #4
    hmm... ausser der redwood kenne ich keine der gits in deiner signatur - und ich suche ne dread. ;)
     
  5. ike clanton

    ike clanton Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    29.08.07
    Zuletzt hier:
    3.03.10
    Beiträge:
    807
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    854
    Erstellt: 08.09.07   #5
    LAG?? was zum henker ist das denn? hab ich noch nie gehört...
    gibts da irgendwo nähere infos zu??
     
  6. Vueltas

    Vueltas Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.06.06
    Zuletzt hier:
    18.03.13
    Beiträge:
    630
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    129
    Erstellt: 08.09.07   #6
    Meinte auch nur die Redwood. Wenn Du eine D1 in Betracht ziehst, denke ich ist eine 3er Serie nochmal besser. Ich persönlich finde die GA-Form ja auch gut, aber die muss ja Dir gefallen. Die LAG sind hier im Forum mehrfach vorgestellt worden, es gibt sogar Soundbeispiele. Scheinen ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis zu haben.
     
  7. ike clanton

    ike clanton Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    29.08.07
    Zuletzt hier:
    3.03.10
    Beiträge:
    807
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    854
    Erstellt: 08.09.07   #7
    hmm... LAG - muss ich mal antesten glaub ich....
     
  8. Akquarius

    Akquarius Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    02.06.07
    Zuletzt hier:
    20.11.13
    Beiträge:
    5.762
    Ort:
    Neuss
    Zustimmungen:
    43
    Kekse:
    14.196
    Erstellt: 08.09.07   #8
    meine ibanez ael-40 liegt 48 eur überm limit :bang:

    bin aber sehr zufrieden damit. von LAG hört man viel gutes. schade, dass es die nur als dreadnaught oder jumbo gibt.

    groetjes
     
  9. ike clanton

    ike clanton Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    29.08.07
    Zuletzt hier:
    3.03.10
    Beiträge:
    807
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    854
    Erstellt: 08.09.07   #9
    mal ne ganz bescheidene frage, wozu braucht man eigentlich was anderes als ne dread?
     
  10. Akquarius

    Akquarius Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    02.06.07
    Zuletzt hier:
    20.11.13
    Beiträge:
    5.762
    Ort:
    Neuss
    Zustimmungen:
    43
    Kekse:
    14.196
    Erstellt: 08.09.07   #10
    wozu braucht man überhaupt mehr als 1 gitarre ? ;)

    der kleine korpus einer OM, 000 oder 00 ist handlicher, wenn du z.b. fingerstyle spielst (sagt man...).

    groetjes
     
  11. ike clanton

    ike clanton Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    29.08.07
    Zuletzt hier:
    3.03.10
    Beiträge:
    807
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    854
    Erstellt: 08.09.07   #11
    aha. ok. :o
     
  12. [E]vil

    [E]vil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.03
    Beiträge:
    11.438
    Ort:
    Odenwald
    Zustimmungen:
    663
    Kekse:
    14.423
    Erstellt: 08.09.07   #12
    falls die die optik gefällt, solltest du mal ne ibanez ael40 anspielen. ich kenn mich bei akustik gitarren nich wirklich aus aber mir gefällt das teil sowohl klanglich als auch von der bespielbarket sehr gut (mal ganz abgesehen von der optik, die find ich einfach nur geil):
    http://www.musik-service.de/Gitarre-Ibanez-AEL-40-SERLV-prx395750405de.aspx
    hab ich bei ebay für 290 geschossen. war irgendwie n vorführmodell. praktisch neu :great:

    edit: hmmpf wurde ja schon genannt...
     
  13. ike clanton

    ike clanton Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    29.08.07
    Zuletzt hier:
    3.03.10
    Beiträge:
    807
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    854
    Erstellt: 08.09.07   #13
    ibanez? ach nö du, lass ma stecken...
    die in deinem link ist ausserdem keine dread...
     
  14. Fragile_Rocker

    Fragile_Rocker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.05.06
    Zuletzt hier:
    17.04.15
    Beiträge:
    245
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    217
    Erstellt: 09.09.07   #14
    Ich kann dir auch die Westerngitarren von Yamaha empfehlen!
    Spiele selber eine CPX 900 und bin mehr als zufrieden. Da die aber mit 750 über deinem Limit liegt, empfehle ich dir diese:
    http://www.musik-service.de/yamaha-apx-500-nt-prx395756079de.aspx

    Is ne Dreadnought-Variation! Hab ich zwar nicht selber angespielt, aber soll ziemlich gut sein!

    Ach ja, auf deine Frage bezüglich, warum es auch andere Bauformen gibt: Jede Form klingt anderes, zum Beispiel klingt eine Jumbo viel offener als ne Square Sholder-Gitarre! Ausserdem gibt es eben welche die für Akkord-Strumming besser geeignet sind als für Fingerpicking!

    Keep on rockin,

    lg Christian
     
  15. Kingwassi

    Kingwassi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.08.05
    Zuletzt hier:
    9.12.13
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    51
    Erstellt: 10.09.07   #15
    Hey,
    also ich kann Dir ne LAG 200D nur wärmstens empfehlen, hab sie nämlich hier neben mir stehen. Es gibt dazu nen klasse Thread: HIER.
    Da wird alles bis ins kleinste beschrieben. Von meiner Seite aus stimme ich da 100% zu :great:. Ich habe mir noch einen Tonabnehmer eingebaut, einen B-Band A1.2 mit UST 29R, nun ist sie wirklich, für mich, perfekt.
    Ciao
    Kingwassi
     
  16. ike clanton

    ike clanton Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    29.08.07
    Zuletzt hier:
    3.03.10
    Beiträge:
    807
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    854
    Erstellt: 10.09.07   #16
    schön und gut, doch wie ich das lese, hat die keinen tonabnehmer - oder?
     
  17. Kingwassi

    Kingwassi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.08.05
    Zuletzt hier:
    9.12.13
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    51
    Erstellt: 11.09.07   #17
    Hey,
    richtig. Habe wie gesagt den B-Band nachgerüstet. Du kannst die LAG 200 auch als E-Modell kaufen, dann hat sie aber einen Cutaway. Den wollte ich aber nicht. Auch ein "hässlicher" Preamp in der Zarge geht mir nicht so ab. Der dritte Grund warum ich mir das gute Stück erst einmal ohne Tonabnehmer kaufte ist, das ich die 200D bei Ebay sehr preisgünstig ersteigern konnte :D.
    Der Einbau des Abnehmers ist wirklich sehr einfach, selbst ein Laie wie ich hat das geschafft ;).
    Sollte man eine Verstärkte haben wollen und die o.g. Kriterien stören einen nicht ( Cutaway und Preamp in der Zarge) dann ist die 200DCE genau das richtige :great:.
    Ciao
    Kingwassi
     
  18. Disgracer

    Disgracer A-Gitarren-Mod Moderator

    Im Board seit:
    18.10.06
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    4.968
    Ort:
    Dortmund
    Zustimmungen:
    1.243
    Kekse:
    47.175
    Erstellt: 11.09.07   #18
    woher willst du wissen wie die mit cutaway und preamp klingt, wenn deine beides nicht hat?

    meinst du nicht, dass es sich auf den klang auswirkt, wenn man mal eben son fünftel des holzes wegschneidet..?
     
  19. Kingwassi

    Kingwassi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.08.05
    Zuletzt hier:
    9.12.13
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    51
    Erstellt: 13.09.07   #19
    Da hast Du recht, ich habe beides nicht (ist auch gut so :)) Ich habe lediglich von meiner Gitte auf die 200DCE geschlossen. Das die sich nicht identisch anhört ist klar, aber auch bei zwei Marins oder Gibsons ist kein völlig identischer Ton bei gleicher Serie gegeben.
    Antesten ist, wie schon zum 1000.sten Mal gepostet, unumgänglich.
    Ciao
    Kingwassi
     
Die Seite wird geladen...

mapping