Unwilliger, aber talentierter Bassman

von Schaukelpirat, 15.01.06.

  1. Schaukelpirat

    Schaukelpirat Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.01.06
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    85
    Ort:
    Oberösterreich
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    278
    Erstellt: 15.01.06   #1
    Hallo, Leute!

    Ich bin Schlagzeuger und als solcher im Moment mit einem - ähm - seltsamen Phänomen konfrontiert. Auf der steten Suche nach einem wirklich genialen Bassisten komme ich immer wieder auf einen Freund zurück, der fundamental geil spielt. Allerdings: er sieht sich in aller erster Linie als Gitarrist, und "weicht" nur dann auf den Bass "aus", wenn es wirklich nicht anders geht. Nun verhält es sich mit ihm, wie folgt: er ist als Gitarrist höchstens mittelmäßig, am Bass hingegen zieht es seinen Zuhörern die Schuhe aus. Dennoch beharrt er darauf, dass er sich nur an der Gitarre so richtig ausdrücken könne - naja. Bass hingegen spielt er nur widerwillig, obwohl ich kaum jemanden kenne, der dieses Instrument so gut spielen kann, wie er.
    Mit meinen Überredungskünsten bin ich nun so ziemlich am Ende, und so frage ich Euch, was ich tun kann, um ihn zum Bass-Spielen zu motivieren. Für ernst gemeinten Rat bin ich überaus dankbar!

    lG
    Pirat
     
  2. Booster

    Booster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.01.05
    Zuletzt hier:
    26.08.14
    Beiträge:
    444
    Ort:
    Leverkusen
    Zustimmungen:
    47
    Kekse:
    9.438
    Erstellt: 15.01.06   #2
    tja da machste nichts..du kannst ihn ja schlecht dazu zwingen. im endeffekt kannst du ihn nur machen lassen was er richtig findet. ist zwar schade aber jdeder nunmal so wie er denkt. vll ändert es sich wenn ihm viele zuhörher irgendwann mal sagen das er geil bass spielt. aber solange kannst du nichts machen und solltest auch nicht. irgendwann könnte es ihn nerven und er könnte agressiv reagieren
     
  3. Ettin

    Ettin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.08.05
    Zuletzt hier:
    27.10.10
    Beiträge:
    260
    Ort:
    Dortmund, NRW
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    52
    Erstellt: 15.01.06   #3
    Schlagt mich, wenn es dumm ist. Aber macht Kompromisse und sagt, er soll sich nen 6-Saiter kaufen und er kann dann immer wieder Leadmelodien spielen.
    So kann er sich doch austoben und spielt am Bass :)
     
  4. blackout

    blackout Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.03
    Zuletzt hier:
    31.05.15
    Beiträge:
    2.355
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    3.102
    Erstellt: 15.01.06   #4
    klingt so, als wäre er entweder als mittelmäßiger eierschneider geboren oder noch nicht reif genüg für den bass ;)
    nein im ernst, in zu irgendwas zu "zwingen" hat keinen sinn, da halbherzigkeit der sache nur schädlich ist.
     
  5. Wolfgang.Hauser

    Wolfgang.Hauser Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.10.04
    Zuletzt hier:
    29.08.11
    Beiträge:
    381
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    40
    Erstellt: 15.01.06   #5
    frag ihn doch mal warum? und spiel ihm dann kyuss vor, vor allem lieder, wo man den scott reeder gut hört, space cadet, oder one inch man (man hört ihn nicht ganz so gut, aber der riff ist super!!) oder gardenia der teil unterm solo, also wenn das ma nicht finger-ausdruckstanz auf dem (griff)brett, das die welt bedeutet ist!!!
     
  6. lord_blizzard

    lord_blizzard Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.09.05
    Zuletzt hier:
    18.08.08
    Beiträge:
    483
    Ort:
    Crimmitschau\Sachsen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    97
    Erstellt: 16.01.06   #6
    Wenn der besagte Freund Melodien spielt, muss die Basslines und Grooves jemand anderes übernehmen, und dann ist der Band ja auch ned gehlofen.
     
  7. gaborbass

    gaborbass Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.04
    Zuletzt hier:
    14.04.12
    Beiträge:
    429
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    14
    Erstellt: 16.01.06   #7
    wie wärs denn mit bass-fokusierter musik? ihr wisst schon , jaco, clarke, und was es da nich alles gibt ;), vllt gibt das ihm wieder nen schub
     
  8. Ettin

    Ettin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.08.05
    Zuletzt hier:
    27.10.10
    Beiträge:
    260
    Ort:
    Dortmund, NRW
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    52
    Erstellt: 16.01.06   #8
    Ich meine ja keine durchgängige Melodie, ich dachte eher an sowas wie es auch Billy Sheehan (?) macht. Oder wie es auch bei Norther und CoB der Falls ist, dass der Bass immer in kleinen Breaks schicke Melodien spielt (An z.B. Death unlimited und If you want peace angelehnt..)
     
  9. doctorevil

    doctorevil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.04
    Zuletzt hier:
    10.05.13
    Beiträge:
    477
    Ort:
    RheinMainGebiet
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    331
    Erstellt: 17.01.06   #9
    Denke auch dass ein Ansatzpunkt wäre. Was spielt ihr denn für Musik?

    Aber andererseits gilt es zu bedenken:
    Bands sind wie Beziehungen. Anfangs macht man gerne Kompromisse und alles is Friede, Freude, Gewürzkranz. Nach eins zwei Jahren haben dann alle langsam die Schnauze voll von den Kompromissen und es kriselt.

    Will sagen: Du wirst mit einem Basser, der nicht wirklich Basser sein will, auf lange Sicht nicht glücklich.
     
  10. Fastel

    Fastel Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.04.04
    Zuletzt hier:
    29.11.16
    Beiträge:
    5.925
    Ort:
    Tranquility Base
    Zustimmungen:
    565
    Kekse:
    18.025
    Erstellt: 17.01.06   #10
    vielleicht kann man ihm ja ein paar neue "Vorbilder" empfehlen die er noch nicht kennt... gitarristen wollen doch meist so sein wie andere :D
     
  11. Schaukelpirat

    Schaukelpirat Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.01.06
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    85
    Ort:
    Oberösterreich
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    278
    Erstellt: 17.01.06   #11
    Tja, ich sag´ mal recht schönen Dank für die vielen hilfreichen Ratschläge. Irgendwie möcht´ ich einfach, dass er sein wahres Talent auch selbst erkennt und akzeptiert. Ich spiele seit 15 Jahren immer wieder mit ihm zusammen, und musikalisch verstehen wir uns ja bestens. Schöner wär´s freilich, wenn er dabei ein Instrument verwendet, das wie kein anderes den Charakter unserer Musik prägt. Vielleicht trifft ihn ja doch noch mal die Erkenntnis... :)
     
  12. Volare!

    Volare! Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.10.05
    Zuletzt hier:
    8.12.13
    Beiträge:
    418
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    110
    Erstellt: 29.03.06   #12
    Und, was ist hetzt draus geworden? :)
     
  13. bassometer

    bassometer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.03.06
    Zuletzt hier:
    5.11.16
    Beiträge:
    698
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    253
    Erstellt: 29.03.06   #13
    Schaukelpirat, nicht aufgeben, haben es auch geschafft. :D
     
Die Seite wird geladen...

mapping