Unzufrieden mit aktueller Gitarre.Brauch ich etwas neues?

von DanTheMan, 04.12.05.

  1. DanTheMan

    DanTheMan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.04
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    1.342
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    1.228
    Erstellt: 04.12.05   #1
    Hallo nochmal!

    Ich spiele seit ca 6 Monaten Gitarre.Ich hab mir damals die Epiphone Gothic Klampfe gekauft.
    Jetzt ist es bei mir allerdings so das ich gegenüber der Gitarre seit 4 Monaten eine gewisse Abneigung entgegenbringe.Ich spiele/übe zwar gezwungener Maßen auf ihr aber aber Spaß macht es mir irgendwie nichtmehr auf ihr zu spielen.
    Für meinen Geschmack schäppern die Saiten zu sehr und das Aussehen ist auch nicht das wahre.
    Da ich zu Weihnachten 200 Euro bekomme und ich demnächst mein ganzes BMX Euqipment verkaufe (Falls wer günstig ein klasse BMX + Protektoren kaufen will bitte melden :) ) hät ich also locker das Geld für eine neue bessere Gitarre.

    Ich erhoffe mir davon wieder mehr Lust auf spielen zu bekommen und dadurch schneller Fortschritte zu machen.

    Ist das nur eine Phase in der ich mich seit Monaten befinde? Hattet ihr sowas auch schonmal?
    Habt ihr nen Rat für mich?
     
  2. Battosai

    Battosai Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.10.04
    Zuletzt hier:
    31.08.13
    Beiträge:
    350
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    65
    Erstellt: 04.12.05   #2
    Würd dir raten mal zu sehn ob man aus deiner aktuellen Klampfe nicht etwas mehr machen kann :)

    zB einstellen (lassen) sodass dir die Saitenlage gefällt, eventuell neue Tonabnehmer, halt versuchen Schwächen auszumerzen die die Klampfe hat :great:
     
  3. Wödan

    Wödan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.04.05
    Zuletzt hier:
    22.10.14
    Beiträge:
    1.421
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.093
    Erstellt: 04.12.05   #3
    die frage ist eher: willst du etwas neues? wenn du sicher bist dass du weiter spielen willst und dir diese gitarre wirklich gar nicht gefällt kauf doch ne neue. sollten es allerding nur probleme wie scheppern und dupfer klang sein. kommst du mit neu einstellen und vielleicht neue PUs billiger weg.
     
  4. der amp

    der amp Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.05
    Zuletzt hier:
    3.02.14
    Beiträge:
    817
    Ort:
    Irgendwo im Nirgendwo
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    56
    Erstellt: 04.12.05   #4
    Halte mit deiner Gitarre aus; ich hab momentea eine Strat; die aus "Pappdeckel" besteht, mit wahrscheinlich schlechten PUs, die Saiten scheppern auch ab und zu, und da ich erst vor kurzem mit E-gitarre angefangen hab, habe ich noch (leider) keinen Amp.(weil ich jetzt ne sehnnenscheidenentzündung habe, muss ich sowieso Pause machen, ein amp würde mich höchstens zum spielen verleiten, also kann ich mir Zeit lassen... :D )
    Vor meiner SSE hat mir das spielen jedoch auch so Spaß gemacht. Lerne als erstes Spielen, und kauf dir dann eine neue, sonst bist du nur am ende frustriert, wenns mit der neuen Gitarre auch nicht so gut klappt. Wenn du erst Lieder spielen kannst, wirds dir wieder Spaß machen, nach 6 Moaten kann man noch keine anspruchsvolle lieder spielen.
     
  5. Shapeshifter

    Shapeshifter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.04
    Zuletzt hier:
    22.07.08
    Beiträge:
    339
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    125
    Erstellt: 04.12.05   #5
    Naja, wenn sich die Mängel durch neues Einstellen beheben lasse, rate ich dir dazu. Evtl mal Saitenlage verändern, mal auf Probe neue Tonabnehmer drauf und gleich neue Saiten dazu. Wenns dann wirklich immernoch scheiße klingt und du absolut keien Spaß daran finden kannst, kauf ne neue.

    Ich denke du erhoffst dir durch den Kauf einer neuen Klampfe, dass sich dass was du spielst gleich mal um einiges besser anhört. Dem ist aber definitiv nicht so. Mein Gitarrenlehrer spielt im unterricht auf ner echten Sperrholzklampfe, aber selbst wenn er genau das gleiche auf dieser Gitarre spielt wie ich auf meiner relativ teuren Ibanez, hört es sich bei ihm um Welten besser an. Also frag dich ob du nicht nur n bischen unmotiviert bist, weil es nicht so klingt wie du willst und ob es vielleicht an dir und nicht an der Gitarre liegt.
     
  6. giemel

    giemel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.09.05
    Zuletzt hier:
    11.11.11
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    51
    Erstellt: 04.12.05   #6
    Wenn du sicher bist, dass du auch weitermachen willst, dann würde ich dir raten dir eine Gitarre zu holen, mit der du es auch über längere Zeit aushältst. Das Äußere ist zwar ein Kriterium, aber das unwichtigste denke ich. Mir ging es mit meiner jetzigen so, dass ich gleich als ich sie im Laden angespielt hatte wußte, dass das meine Gitarre ist. Und dieses Gefühl hab ich bis heute. Ich nehm sie in die Hand und bin zuhause! ;) Wenn du eine Gitarre findest, die dir dieses Gefühl vermittelt wirst du auch über längere Zeit mit ihr glücklich werden. Ein paar aus der Gothic-Serie hatte ich auch angespielt, aber da gings mir genauso: irgendwie hatte ich da kein gutes Gefühl. Ist natürlich auch ne Einstellungssache und Geschmackssache sowieso. Geh einfach in den Laden, nimm Zeit mit und spiel mal ein paar an.

    Gruß Giemel
     
  7. Paranoid

    Paranoid Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.09.04
    Zuletzt hier:
    8.12.10
    Beiträge:
    908
    Ort:
    Lübeck
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    3.322
    Erstellt: 04.12.05   #7
    Eine neue Gitarre zu kaufen ist der Geheimtipp bei schwindender Motivation. Amps sind auch ganz nett, oder Effektgeräte.

    Nein, mal im Ernst: Ich würde erstmal die Epi weiterspielen. Ich stand vor einer ähnlichen Entscheidung und habe mir dann in einer Nacht-und-Nebel-Aktion meine aktuelle Gitarre zugelegt. Gut, es hat sich im Nachhinein hinausgestellt, dass es eine gute Wahl war und ich bin auch absolut zufrieden. Nur ist das halt nicht zwingend die Regel. Ich würde eher noch ein bisschen warten, bis du eher einschätzen kannst, was die beste Gitarre für dich ist. Die Entscheidung kann dir niemand hier abnehmen, die musst du ganz alleine für dich treffen.

    Aus deinem Namen entnehme ich, dass du musikalisch eher so in die Metalrichtung gehst, ist das richtig?
     
  8. BlackDragon

    BlackDragon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.11.05
    Zuletzt hier:
    20.06.14
    Beiträge:
    251
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    161
    Erstellt: 04.12.05   #8
    Genauso gehts mir im Moment auch :S

    Hab so ne billige 100€-Aria-Klampfe, spiel jetzt nen halbes Jahr und sie gefällt mir einfach überhauptnicht mehr :/

    Fang nun aber sowieso an zu sparen, in nen paar Monaten werd ich mir dann wohl eine neue (wahrscheinlich Blade) kaufen, bis dahin, ma sehn.

    Nächstesma will mein Git-Lehrer die Klampfe jedenfalls ma einstellen als er gemerkt hat, dass das Setup wohl nicht sooooo optimal is oO"
     
  9. DanTheMan

    DanTheMan Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.04
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    1.342
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    1.228
    Erstellt: 04.12.05   #9
    Jop :)


    Btw. Motivation ist vorhanden nur macht mir das spielen an der Gitarre irgendwie nicht so Spass.
    Vielleicht vergleichbar mit einem Führerscheinneuling der mit dem Golf 1 seiner Großeltern fahren muss :p
     
  10. der amp

    der amp Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.05
    Zuletzt hier:
    3.02.14
    Beiträge:
    817
    Ort:
    Irgendwo im Nirgendwo
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    56
    Erstellt: 04.12.05   #10
    Nur nicht der Geheimtipp bei schwindender Kohle...:D
     
Die Seite wird geladen...

mapping