Urlaub - was tun?

von schummelpilz, 26.07.06.

  1. schummelpilz

    schummelpilz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.05.06
    Zuletzt hier:
    5.05.08
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.07.06   #1
    Hallo!

    Ich habe vor 2 Wochen angefangen E-Gitarre zu lernen/spielen und kann mir keinen Tag ohne meine "Gidda" vorstellen.
    Nun stehe ich vor meinen 4 Wochen USA-Urlaub die morgen beginnen. Ich frage mich ob ich da irgendetwas tun kann. Leider kann ich sie nicht mitnehmen, d.h. ich bräuchte evtl Fingerübungen die man auch ohne das Instrument machen kann. Gibt es sowas?

    Das ganze hört sich vielleicht ein wenig blöd oder übermotiviert an, aber ich möchte möglichst schnell besser werden und durch den Urlaub keinen Hänger bekommen.
    Könnt ihr mir irgendwas empfehlen (ruhig auch Lesestoff/Theorie).


    Vielen Dank,
    schummelpilz
     
  2. imbi

    imbi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.03.06
    Zuletzt hier:
    13.01.11
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    37
    Erstellt: 26.07.06   #2
    Probiers mal . . mit Gemütlichkeit mit Ruhe und Gemütlichkeit.... bambambamtaritaritaritüü

    Ich würde sagen, kauf Dir in den USA eine Kantarre um ein Taschengeld € 50.- und Du kannst schon wieder wie der Böse üben.
    Und solltest dann noch Zugang zum Netz haben, dann kannst dich vollstrebern mit
    Jürg Hochweber, Guitar Music*****
    und wennst zurückkommst hast schon den einen oder anderen lick drauf.

    schönen Urlaub
     
  3. Fastel

    Fastel Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.04.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    5.926
    Ort:
    Tranquility Base
    Zustimmungen:
    565
    Kekse:
    18.025
    Erstellt: 26.07.06   #3
    na komm... du wirst es doch wohl 2 wochen aushalten.
    ansonsten lern noten lesen.
     
  4. Killamangiro*

    Killamangiro* Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.04.05
    Zuletzt hier:
    27.01.10
    Beiträge:
    2.029
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    888
    Erstellt: 26.07.06   #4
    schreckliche vorstellung. im urlaub bücher über gitarren zu lesen und dabei keine spielen zu können >_>
     
  5. Phoibos

    Phoibos Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.11.05
    Zuletzt hier:
    8.04.13
    Beiträge:
    403
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    869
    Erstellt: 26.07.06   #5
    es ist ein ganzer monat....schlimm:D

    ich dnek wenn du nichts zum spielen hast, kannst du nochmal ganz vorne beginne, wiel zwei wochen spielen nicht sehr lang ist und die muskulatur noch nicht so ausgebildet ist, du stehst halt fast ganz am anfang und solltest du jetzt einen monat nicht üben wird wohl vieles wieder ´´weg´´ sein

    ich kann dir auch nur raten dir zeitschriften zu kaufen und dich allgemien mit der gitarre zu beschäftigen, oder halt übers intenret, oder wage dich an theorie ran
     
  6. Phoibos

    Phoibos Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.11.05
    Zuletzt hier:
    8.04.13
    Beiträge:
    403
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    869
    Erstellt: 26.07.06   #6
    achso du wolltest noch tipps was als lesestoff und theorie-lektüre zu gebrauchen ist

    erstmal zeitschriften:

    z.b. gitarre und Bass
    guitar

    theorie:

    ´´die neue Jazz-harmonielehre ´´ von frank sikora

    das buch wirst du aber so shcnell nicht durchhaben, das kann sehr lange dauern, aber du kannst ja im urlaub schon mal anfangen

    Gruß tobi
     
  7. Elandiar

    Elandiar Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.05.05
    Zuletzt hier:
    12.07.14
    Beiträge:
    101
    Ort:
    Freiburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    29
    Erstellt: 26.07.06   #7
    Na 4 Monate ohne Gitarre nur mit Theorie...davon halte ich ehrlich gesagt nicht so viel. Ich persönlich würde es zumindest nicht schaffen mir 4 Wochen lang konzentriert Theorie beizubringen, ohne diese dann auch in der Praxis zu nutzen. Du musst ja das gelernte auch erstmal an der Gitarre ausprobieren bevor du mit immer komplexer werdender Theorie weiterlernst.

    Bisschen Theorie is natürlich immer gut aber zuviel bringt imho nix. Und keine Sorge in den 4 Wochen verlernst das Gitarre spielen auch nicht.
     
  8. Metalröhre

    Metalröhre Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.03.04
    Zuletzt hier:
    8.10.10
    Beiträge:
    3.708
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    1.644
    Erstellt: 26.07.06   #8
    Fingerübungen bringen wohl rein garnichts, da du erst 2 Wochen spielst kannst du davon ausgehen das du in den 4 Wochen nicht viel verlernst ;)
    Genieße doch einfach die 4-Wochen Amerika, ein tolles Land da kommt man nicht so oft hin. Kannst ja mal schauen wenn ihr LA oder so seit das du mal noch Hollywood fährst und paar schicke Läden besuchst.

    Mfg Röhre
     
  9. nichtgutaberlaut

    nichtgutaberlaut Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.10.04
    Zuletzt hier:
    11.12.14
    Beiträge:
    293
    Ort:
    Ruhrpott
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    74
    Erstellt: 26.07.06   #9
    Oder kauf dir da drüben ne Klampfe. Die sind da teilweise sehr günstig, erst recht gebraucht.
     
  10. schummelpilz

    schummelpilz Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.05.06
    Zuletzt hier:
    5.05.08
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.07.06   #10
    Vielen Dank für eure Kommentare.
    JA ich fahre nach LA, SF, Hollywood, Vegas etc. Gibt es dort vielleicht irgendwelche berühmten Läden/Sehenswürdigkeiten die was mit Musik/Gitarre zu tun haben?

    Also ich habe vorher schon ein wenig A-Gitarre geklimmpert, also so vom Können schaff ich die Rhythmusparts zB von Metallica Sachen (die einfacheren wie Enter Sandman...) zu 99%. Notenlesen und Grundlegendes in Kadenzharmonik etc habe ich schon aus Musikunterricht, bzw ich spiele auch seit 9 Jahren Waldhorn xD.

    Die Zeitschriften sind eine gute Idee!



    mfg
    schummelpilz
     
  11. Limerick

    Limerick helpful and moderate Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.07.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    14.531
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    1.542
    Kekse:
    67.888
    Erstellt: 26.07.06   #11
    Wenn man für so eine kurze Zeit schon Ratschläge einholt, dann will ich ja nicht wissen, was du tust, wenn du dir mal mit dem Motorrad das Handgelenk zertrümmerst! :eek: ;)
    Ich würde raten, dich durch die Spanne durchzubeissen. Es wird dich noch früh genug ankotzen! :)
    Zum Glück spielt ihr Gitarre und nicht Schlagzeug oder Orgel :rolleyes:


    Limerick
     
  12. schummelpilz

    schummelpilz Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.05.06
    Zuletzt hier:
    5.05.08
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.07.06   #12
    da haste wahrscheinlich recht ;)
    gott sei dank fahr ich kein motorrad :p
    als drummer is das ja der tod!

    mfg
    schummelpilz
     
  13. Surf Solar

    Surf Solar Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    26.05.06
    Zuletzt hier:
    26.03.11
    Beiträge:
    2.918
    Ort:
    Ω
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    11.814
    Erstellt: 26.07.06   #13
    Obwohl man mit nem gebrochenen handgelenk schwer gitarre spieln kann :-)
     
  14. James-R.

    James-R. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.03.05
    Zuletzt hier:
    22.05.07
    Beiträge:
    383
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    162
    Erstellt: 26.07.06   #14
    Also LA ist wirklich DIE Stadt der großen Gitarristen schlechthin, ich kenn mich im speziellen nicht aus aber ich bin mir sicher da gibts hunderte von genialen Dingen welche mit Gitarre zu tun haben.
     
  15. Killamangiro*

    Killamangiro* Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.04.05
    Zuletzt hier:
    27.01.10
    Beiträge:
    2.029
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    888
    Erstellt: 26.07.06   #15
    drummer begnügen sich auch mit ihren schenkeln, ner tischplatte oder haushaltsgegenständen
     
  16. Patzwald

    Patzwald Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.10.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    1.924
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    3.763
    Erstellt: 26.07.06   #16
    ukulelle kaufen die past in den koffer. dann kannst du sehr gut dein rhytmus gefühl üben.

    ansonsten geh in gitarrenläden und zocke da ein bischen.

    und wenn du da bist gibt es soviel zu sehen da wirst du die gitarre schnell für paar tage vergessen!

    habe damals für drei wochen meine western mitgenommen, war zum glück vor 911 uns somit kein problem. bei den netten boarddamen abgegeben und am ziel sicher in empfang genommen.

    grüß mir die staaten!
     
Die Seite wird geladen...

mapping