US-Powermetal CD-Tip

von Reidelrock, 12.09.04.

  1. Reidelrock

    Reidelrock Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.09.03
    Zuletzt hier:
    14.03.14
    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    85
    Erstellt: 12.09.04   #1
    Wenn jemand gerne US-Powermetal hört, und nach neuen interessanten Bands sucht, dem sei Cage - Darker than Black und Ion Vein -Reigning memories ans Herz gelegt. Saugeil die Scheiben, besonders Cage sind echt genial.

    Gruß Marco
     
  2. FACELESS UNKNOWN

    FACELESS UNKNOWN Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.03
    Zuletzt hier:
    24.09.10
    Beiträge:
    806
    Ort:
    Süd-West Berlin
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    82
    Erstellt: 12.09.04   #2
    ich sag mal so


    ALLES VON JAG PANZER!!!

    die Kultgruppe schlechthin und glaube eine der ersten die diesen Stil gefröhnt haben.DIe ersten Alben sind absolut Killer!
     
  3. Reidelrock

    Reidelrock Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.09.03
    Zuletzt hier:
    14.03.14
    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    85
    Erstellt: 13.09.04   #3
    :confused: :confused: :confused: :confused: :confused: :confused:
    Ich glaub Du hast das falsch verstanden....
    Das sollte ein Tip sein, für alle die gerne mal neuen US-Powermetal hören wollen. Das Jag Panzer ne Granate ist, weiß ich auch, trotzdem danke.

    Gruß Marco
     
  4. FACELESS UNKNOWN

    FACELESS UNKNOWN Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.03
    Zuletzt hier:
    24.09.10
    Beiträge:
    806
    Ort:
    Süd-West Berlin
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    82
    Erstellt: 13.09.04   #4
    ich wollte eigentlich nur einen zusätzlichen tip hinzufügen... :)
     
  5. Reidelrock

    Reidelrock Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.09.03
    Zuletzt hier:
    14.03.14
    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    85
    Erstellt: 14.09.04   #5
    Achso! Na dann hab ich es falsch verstanden!

    Na, da sich ja doch einige mit US-Powermetal auskennen, vielleicht kennt Ihr ja ein paar Bands, die ich noch nicht kenne, das wäre jedenfalls sehr geil, da ich immer auf der Suche nach neuen Bands in dieser Richtung bin. Ich kann ja mal so grob auflisten, was ich so kenne:

    -Winters Bane (Ripper Owens erste Band, da merkt man erst was man drauf hat)
    - Jag Panzer (Natürlich, meine Götter)
    - Sanctuary (Vorgänger von Nevermore)
    - New Eden
    - Memory Garden
    - Steel Prophet
    - Wardog
    - Oracle
    - Metal Church
    - Nightmares end
    - Psychotic waltz
    - savage grace
    - ruffians
    - Cage (schon genannt)
    - Attacker
    - Gothic knights
    - Hexenhaus
    - Rival
    - Omen
    - Vicious Rumors
    - Taraxacum (naja, nicht unbedingt US-Powermetal)
    - Power of omens
    - Helstar
    - Seven witches (die neueste ist mit James Rivera von Helstar und Destinys end)
    - Destinys end
    - Forte (naja, irgendwas zischen Power und Thrash)
    - warrior
    - October 31
    - Liege Lord
    - Armored Saint
    - Hades
    - Agent Steel (naja eigentlich auch eher Speedmetal)
    - Nightcrawler
    - Heir Apparent
    - Ion Vein
    - Sieges Even (auch eher ProgPower)
    - Control Denied (Hmm, auch nicht ganz Powermetal)
    - Balance of Power
    - Twisted Tower dire
    - Queensryche
    - Ballistic (auch eher Powerthrash)
    - Fates Warning
    - Mystic Prophecy
    - Jacobs Dream
    - Manilla Road
    - Virgin Steele
    - Titan Force ( Harry Conklin(jag Panzer) als Sänger, einfach nur göttlich)
    - Oliver Magnum

    So, das waren glaub ich so die meisten, mit Sicherheit hab ich noch ein paar vergessen, aber wenn jemand noch weitere Bands kennt, immer her damit!!

    Jetzt seid Ihr dran!

    Danke schonmal!

    Gruß Marco
     
  6. judge

    judge Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.09.04
    Zuletzt hier:
    24.05.07
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.09.04   #6
    Hexenhaus sind keine us-band sondern nordmänner. Außerdem hast Du u.a. Shock Paris vergessen.
     
  7. Reidelrock

    Reidelrock Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.09.03
    Zuletzt hier:
    14.03.14
    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    85
    Erstellt: 14.09.04   #7
    Ja ok!

    sie kommen nicht aus der USA, aber meiner Meinung nach machen sie US-powerthrash oder irgendwas in der Richtung.

    Shok Paris kenn ich übrigens nur vom Namen her, sind die gut ja? Hmm... Mal reinhören.

    Ich weiß auch wer Du bist, Du Früchtchen! Dir dürften die Bands ja wohl alle was sagen, richtig? ;) :rock:

    Gruß Marco
     
  8. KlausP

    KlausP HCA Gitarre HCA

    Im Board seit:
    25.01.04
    Zuletzt hier:
    14.07.11
    Beiträge:
    6.293
    Ort:
    Franken
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    13.246
    Erstellt: 14.09.04   #8
    hi Marco,

    wenn du es mit der US-Herkunft nicht so genau nimmst hätte ich auch noch ein paar (die mir gefallen):

    Metalium
    Lionsheart (nicht ganz Metal)
    Primal Fear (deutsch und klingt wie Judas)
    Riot
    Lost Horizon (Schweden)
    Iron Savior (deutsch, full power!)
    Rhapsody (Italien)
    Crimson Glory (erstes Album von 1986)

    Gruß Klaus
     
  9. Gast 17404

    Gast 17404 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    13.03.04
    Zuletzt hier:
    2.12.12
    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.09.04   #9
    @ reidelrock:
    check unbedingt mal onward an, die dürften dir auch sehr gut rein laufen. vor allem das debüt "evermoving" ist nur noch als genial zu bezeichnen!
     
  10. Reidelrock

    Reidelrock Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.09.03
    Zuletzt hier:
    14.03.14
    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    85
    Erstellt: 14.09.04   #10
    Hi Klaus!

    Also die von Dir genannten Bands kenn ich auch fast alle, Lost Horizon und Lionsheart sagen mir gar nichts. Grimson Glory ist natürlich genau das, was ich suche, hab ich vergessen aufzuzählen. Metalium ist nicht so ganz mein Fall, da der Henning Basse mir irgendwann auf die Nerven geht. Primal Fear hör ich auch ab und zu, Ralf Scheepers ist fast der deutsche Rob Halford. Rhapsody kann ich überhaupt nicht leiden, das ist mir einfach zu Kindermelodiebehaftet. Ich mag es eigentlich gern ein wenig progressiver, und wenn der ganze Song mit Doublebass durchzogen ist, könnte ich die Wände hinauf krabbeln. Bei Iron Savior ist der Gesang nicht ganz mein Fall, wobei die Musik echt nicht schlecht ist. Über Riot muß ich nichts sagen, außer: GÖTTER.
    Danke für die Tips! ;-) Was machen denn die zwei Bands die nicht kenne so für Musik?

    @BD

    Onward kenn ich. Die rocken wirklich ganz gut. Allerdings hab ich mich mit denen noch nicht so richtig beschäftigt! Werd ich mal nachholen. Danke!

    Gruß Marco
     
  11. Aqua

    Aqua Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    28.07.06
    Beiträge:
    3.333
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    861
    Erstellt: 14.09.04   #11
    Wenn du es ein bisschen progessiver magst, versuchs mal mit Watchtower, aber vorsicht, ist Mucke zum Mitdenken.
     
  12. Reidelrock

    Reidelrock Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.09.03
    Zuletzt hier:
    14.03.14
    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    85
    Erstellt: 14.09.04   #12
    :) :) Watchtower kenn ich, auch Spastic ink (von dem Watchtower-gitarristen und Sänger Jason McMaster) !!
    Saugeil, aber wenn ich das zu oft hören würde, würde ich wohl ausrasten. Das mir eindeutig auf Dauer zu progressive!

    Gruß Marco
     
  13. KlausP

    KlausP HCA Gitarre HCA

    Im Board seit:
    25.01.04
    Zuletzt hier:
    14.07.11
    Beiträge:
    6.293
    Ort:
    Franken
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    13.246
    Erstellt: 14.09.04   #13
    @Marco

    Lionsheart ist zumeist medium tempo heavy Rock mit gutem Sänger und Gitarristen, das erste Album von 1994 enthält ein paar Killer-Songs.

    Lost Horizon (ich habe das Album "Awakening the World") ist vielleicht ein bißchen mit den älteren Hammerfall-Sachen vergleichbar. Nett anzuhören, viel Speed, auch wenn das absolute Aha-Erlebnis ausbleibt.

    Ein ganz heißer Tip noch:
    "Screaming Symphony" von Chris Impellitteri. Einer der schnellsten Shredder überhaupt mit einzigartigem Gitarrensound, klasse Sänger (Rob Rock), ein leider sehr kurzes Album das von der ersten bis zur letzten Sekunde fetzt - und christliche Texte, ich habe gedacht ich pack es nicht!

    Nachtrag: Habe gerade nochmal meine CDs durchgesehen.

    Pretty Maids-Red, Hot&Heavy kennst du sicher, ist ja ein 80s Klassiker
    Stratovarius-Episode sehr zu empfehlen, klasse Musiker, fetzt
    Thunderhead-Classic Killers Live sehr rough and tough :D
     
  14. FACELESS UNKNOWN

    FACELESS UNKNOWN Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.03
    Zuletzt hier:
    24.09.10
    Beiträge:
    806
    Ort:
    Süd-West Berlin
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    82
    Erstellt: 15.09.04   #14
    weil wie grad bei Pretty Maids sind kanste gleich noch Dokken auf die Liste packen...ist zwar überwiegend Hardrock aber einige Power-Metal Einlagen sind auch drin...außerdem ist George Lynch ein Gott auf der Klampfe..
     
  15. Rapture

    Rapture Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    08.07.04
    Zuletzt hier:
    16.09.04
    Beiträge:
    252
    Ort:
    in this world, not of it
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.09.04   #15
  16. Naturkost

    Naturkost Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.09.04
    Zuletzt hier:
    6.01.14
    Beiträge:
    2.729
    Ort:
    Recklinghausen
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    1.155
    Erstellt: 15.09.04   #16
    sorry, aber was genau zeichnet denn jetzt noch US-Power Metal aus, wenn ihr auch Primal Fear, Rapsody und Metalium als US einstuft???

    Ansonsten würde ich nochmal DragonForce so in den Raum werfen.....

    Zu den eben genannten Theocracy: Hab mir alle Samples angehört, konnten mich aber nicht überzeugen, zu schwacher Gesang, zu schwach produziert, zu dominante Keyboards
     
  17. KlausP

    KlausP HCA Gitarre HCA

    Im Board seit:
    25.01.04
    Zuletzt hier:
    14.07.11
    Beiträge:
    6.293
    Ort:
    Franken
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    13.246
    Erstellt: 15.09.04   #17

    Yeah, das ganze Tooth 'n' Nail Album ist ein Hammer! Leider sind sie danach etwas seicht geworden, nicht mal schlecht aber das Album war m.E. nicht zu toppen
     
  18. KlausP

    KlausP HCA Gitarre HCA

    Im Board seit:
    25.01.04
    Zuletzt hier:
    14.07.11
    Beiträge:
    6.293
    Ort:
    Franken
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    13.246
    Erstellt: 15.09.04   #18
    okok, ich bin vom Thread-Titel abgewichen, habe ich in dem entsprechenden Beitrag auch gesagt ;)
     
  19. Urza

    Urza Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    13.07.04
    Zuletzt hier:
    13.01.10
    Beiträge:
    71
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    102
    Erstellt: 16.09.04   #19
    Die geilsten sind einfach Steel Prophet! Schade nur, dass der Sänger die Band verlassen hat.

    :rock: :rock: :rock: :rock:
     
  20. Reidelrock

    Reidelrock Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.09.03
    Zuletzt hier:
    14.03.14
    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    85
    Erstellt: 18.09.04   #20
    Sorry Leute, konnte länger nicht online gehen!

    Fangen wir mal an:

    @KlausP:

    Oh nee, dann hör ich mir die lieber nicht an, ich kann Hammerfall nicht wirklich leiden. Da hör ich lieber Helloween.

    Kenn ich, ist wirklich ziemlich gut.

    Kenn ich, hör ich ziemlich oft, aber Stratovarius ist auf Dauer nicht ganz mein Fall. Thunderhead kenne ich nicht.

    @megakev:

    Von Dokken kenne ich leider nicht so viel, aber ich glaube ich hol das mal nach! Danke für den Tip.

    @ Rapture:

    Also diese Einmanncombo gefällt mir nicht sonderlich gut, da es wie eine x-beliebige Tralala-Combo klingt, die momentan wie Pilze aus dem Boden sprießen. Nicht mein Fall!

    @Naturkost:

    Dragonforce ist aber auch kein US-Powermetal. Einiges was hier genannt wurde, würde ich nicht als US-Powermetal gelten lassen, aber ich bin gespannt, was die Leute so für Vorschläge bringen in Richtung allgemeinen Powermetal. US-Powermetal habe ich genannt, da es heutzutage nicht mehr allzuviele Combos von der Sorte gibt. US-Powermetal zeichnet meiner Meinung nach etwas progressivere Riffs, mit zum Teil sehr hohem Gesang oder auch etwas kratzigerem(siehe Omen oder Rival). Mir gehen die Powermetalcombos aus Deutschland oder Italien momentan so auf den Sack, das ist meiner Meinung nach echt Einheitsbrei. Es ist nicht so, das diese Bands technisch nicht versiert wären, ganz im Gegenteil, aber die Musik hat für mich einfach zu wenige Kanten und Ecken. Das könnten zum Teil echt Kinderlieder sein. Ich mag es gerne ein wenig progressiv, mit hohem Gesang oder Gesang der sich von der breiten Masse abhebt.

    @Urza: Steel Prophet sind wirklich geil, hast Du schon mal Taraxacum gehört? Dort singt jetzt der gute Rick.

    Danke an alle, für die Tips!

    Gruß Marco
     
Die Seite wird geladen...