usb-soundkarte/audio interface

von Domo, 12.09.05.

  1. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 12.09.05   #1
    ich suche nach einer usb-soundkarte zum anschluss an einen laptop für recording mit der band. als mixer/mic-preamps kommt ein Behringer Mischpult zum Einsatz. auf dem laptop kommt cubase zum einsatz.
    was natürlich sehr wichtig ist sind ein guter sound und keine latenzen (ist das größte problem unserer onboard-sk), achja ein vermögen solls auch nicht kosten, rund 150€ sollten ok sein. mehrspur-sk wird wohl nix bringen, wegen der anschlussmöglichkeiten des mischpults - aber ich kenn mich da nicht aus :o

    naja, was gibts denn da so zu empfehlen??
     
  2. Anthrax

    Anthrax Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.03.05
    Zuletzt hier:
    20.07.13
    Beiträge:
    215
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    19
    Erstellt: 12.09.05   #2
    Das mischpult hat teoretisch 7ausgänge.
    Praktisch würde ich die Subs und die main ausgänge nehmen. Da haste dann 4ausgänge. Das ist schon flexibler als nur eine Stereosumme.

    Mit den soundkarten kenn ich mich nich so gut aus deshalb empfehl ich mal lieber nichts.

    Aber hat euer Laptop auch nen Firewire anschluss?
     
  3. Domo

    Domo Threadersteller Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 25.09.05   #3
    soweit ich weiß nein. müsste aber nochmal nachschauen.

    also, irgendwelche empfehlungen? :o
     
  4. Anthrax

    Anthrax Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.03.05
    Zuletzt hier:
    20.07.13
    Beiträge:
    215
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    19
    Erstellt: 25.09.05   #4
    Bei nur 150€
    käme zum besipiel die in frage:
    Maya usb 44
    die hat 4 I/Os da könnt ihr dann 4spuren gleichzeitig aufnehmen.

    Weiss aber nichts über die qualität der Karte.
     
  5. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    21.11.14
    Beiträge:
    16.702
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    867
    Kekse:
    36.410
    Erstellt: 25.09.05   #5
    Mehrkanalaufnhamen wären mit dem Pult kein Problem, ich würde es aber eher über die Inserts machen, das ist unkomplizierter. Allerdings ist ein Interface mit mehreren Eingängen auch teurer, mit 150€ kommst Du da auf keinen Fall aus.
    Das Maya USB44 ist schon sehr günstig, ich kenne es aber auch nicht.
    M-Audio hat sich bewährt
    http://www.musik-service.de/Recording-Soundkarte-Audiohardware-M-Audio-Audiophile-USB-prx395679570de.aspx
    und das hier hab ich auch noch entdeckt:
    http://www.musik-service.de/Recording-Soundkarte-Audiohardware-Edirol-UA-20-prx395581378de.aspx
    kann ich aber nix zu sagen.
     
  6. ahorn

    ahorn Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.09.05
    Zuletzt hier:
    21.05.08
    Beiträge:
    58
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    20
    Erstellt: 25.09.05   #6
    Hi,

    ich hatte ein haufen Probleme mit störenden Nebengeräuschen. War der Netzanschluss vom Laptop!
    Überleg dir mal was von Mindprint zu besorgen, allerdings dein Budget ist ziemlich gering gehalten.

    Gruß vom Baum
     
Die Seite wird geladen...

mapping