User Assigned Buttons in der x-32 mix app bedienen

von Guiterrorist, 06.07.18.

Sponsored by
QSC
  1. Guiterrorist

    Guiterrorist Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.07.10
    Zuletzt hier:
    7.09.18
    Beiträge:
    535
    Zustimmungen:
    33
    Kekse:
    799
    Erstellt: 06.07.18   #1
    Hey,

    ich arbeite jetzt seit 3 Jahren sehr viel auf der X/M32 Familie und davon viele Jobs nur übers iPad, da auf Hochzeiten ein FOH keinen Platz findet.
    Wenn ich direkt an dem Pult Sitze, habe ich mir 3 Buttons eingerichtet, mit denen ich jeweils Snare/Vocal Hall und Delay Zeiten per Tapping steuern kann, da bei den Coverbands oft starke Schwankungen der Songgeschwindigkeiten vorkommen, da ja viele Genres bedient werden.
    Der Weg hat sich für mich als der praktikabelste herausgestellt.
    Jetzt habe ich mir selbst ein M32R besorgt und auch mal in Ruhe rum gespielt.
    Was mich nur stört ist die Tatsache, dass ich keine Möglichkeit finde, diese Buttons in den Apps zu bedienen und ich somit sehr oft direkt in den Effekten Einstellungen vornehmen muss.
    Bin ich nur zu blöd, die Möglichkeit zu finden oder gibts das wirklich nicht?
    Gibts ggf. ne andere App fürs iPad, um die Möglichkeit zu haben?
     
  2. Geeeht

    Geeeht Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.05
    Beiträge:
    453
    Ort:
    Osnabrück
    Zustimmungen:
    225
    Kekse:
    2.013
    Erstellt: 06.07.18   #2
    IMG_1537.JPG

    Die Tap Tasten findest Du IPad nur unter Effects-Reiter
    Beim X Edit auch ist aber komfortabeler da die Effekte über den Fadern erscheinen. Dann kannst Du noch die Assigns als extra Bildschirm aufrufen und feststellen (mit dem kleinen Pin oben rechts.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  3. tombulli

    tombulli Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    08.06.04
    Zuletzt hier:
    19.03.19
    Beiträge:
    2.284
    Ort:
    Golling a.d. Salzach
    Zustimmungen:
    834
    Kekse:
    9.205
    Erstellt: 06.07.18   #3
    MixingStation!! - ....und nein, ich möchte keine erneute Diskussion anfachen zw eierkram und Android (falls das wieder ein "Mod" liest, der mir solches unterstellen will), aber es ist und bleibt so, dass die MixingStation meilenweit die Nase vorn hat.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  4. Guiterrorist

    Guiterrorist Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.07.10
    Zuletzt hier:
    7.09.18
    Beiträge:
    535
    Zustimmungen:
    33
    Kekse:
    799
    Erstellt: 06.07.18   #4
    Also die einzige Tap taste im Effects Reiter die ich finden kann, ist die beim Delay.
    Jedoch kann ich das Decay vom Hall nicht tappen..

    In meine iPad app kann ich keine Assign Buttons sehen oder aufrufen. Ich kann sie nur konfigurieren unter Setup -> Assignables.
    das bringt mir doch aber nichts, wenn ich sie nicht benutzen kann mit der app.


    Gibt es eine Alternative für Mixingstation auch am iPad?
     
  5. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    19.03.19
    Beiträge:
    10.492
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    775
    Kekse:
    34.559
    Erstellt: 06.07.18   #5
    Leider nein
     
  6. Gluexxritter

    Gluexxritter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.07.14
    Zuletzt hier:
    21.07.18
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.07.18   #6
    Hallo.

    Mal eine Frage an Tombulli.
    Da ja die Mixing Station so sehr gelobt wird, habe ich mir mal die Pro Version gekauft.
    Aber habe jetzt nach 2 Stunden basteln noch kein brauchbares Ergebnis.
    Gibt es irgend eine halbwegs vernünftige Bedienungsanleitung in deutscher Sprache?
    Wäre nicht im Sinne des Erfinders, wenn ich das Ding in die Tonne drücke, weil ich mit der Bedienung nicht klar komme.

    Gruß Klaus
     
  7. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    19.03.19
    Beiträge:
    10.492
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    775
    Kekse:
    34.559
    Erstellt: 09.07.18   #7
    ich kann gern assistieren... wo liegen die Probleme?

    (N Manual hatte ich bisher noch nicht, weil ich eigentlich fast alles völlig intuitiv fand)....

    was bastelst du denn? N Layout?
     
  8. tombulli

    tombulli Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    08.06.04
    Zuletzt hier:
    19.03.19
    Beiträge:
    2.284
    Ort:
    Golling a.d. Salzach
    Zustimmungen:
    834
    Kekse:
    9.205
    Erstellt: 09.07.18   #8
    moin Klaus,

    hmmm, wundert mich jetzt ein wenig, weil die app eigentlich selbsterklärend ist. Du kannst aber natürlich bei speziellen Fragen diese hier stellen oder auch David kontaktieren. In der regel gibt er schnell und als Entwickler natürlich die richtigen/zielführenden Antworten:

    https://dev-core.org/mixing-station/mixing-station-xm32/
     
  9. Gluexxritter

    Gluexxritter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.07.14
    Zuletzt hier:
    21.07.18
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.07.18   #9
    Ich mixe seit 3 Jahren mit der X 32 Mix. Also die IPad Version. Da lag alles schön beieinander.
    Wenn ich auf den Kanalnamen dedrückt habe, hat sich sofort die nächste Seite geöffnet, wo man die einzelnen Parameter... egal ob Gate, Dynamics, EQ und so weiter geöffnet hat.
    Das finde ich jetzt alles nicht mehr.
    Ich mache bereits in den Grundeinstellungen die entscheidenden Fehler.
    Matrix oder DCA zeigt er nur leere Seite an.
    Ist eben ungewohnt. Vielleicht mal ein paar Screenshots der prinzipiellen Grundeinstellungen.
    Da kann ich davon lernen und die Wege evtl. nachvollziehen.

    LG Klaus
     
  10. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    19.03.19
    Beiträge:
    10.492
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    775
    Kekse:
    34.559
    Erstellt: 09.07.18   #10
    Vielleicht zum kurzen Vorgehen für deine Tab-Buttons:

    1. Anlegen eines neuen Layouts (setip -> Layout -> "+"-Button -> Namen vergeben (default, wenn die Mixing station dieses Layout standardmäßig haben soll).
    2. Jetzt kann man sich n Layout stricken. Dabei sind "Mixer", "Layer" und "Sends-on-Fader-Menü" standardmäßig da
    3. Das ganz ordnet man sich erstmal an, wie man es haben will. (Ich hab mal mein Layout für eine meine Coverbands, die ich fest mache angehängt)
    4. Du brauchst jetzt Tap-Buttons. Dazu klickst du oben rechts auf "+" und wählst da "Button" aus. Es erscheint oben rechts im Bild ein neuer Button mit den Platzhaltern "Label" und "Value". Den schiebst du dir hin, wo du ihn haben möchtes. ggf. klickst du auf "resize" oben rechts und machst ihn dir größer, falls er dir zu klein ist.
    5. Jetzt musst du dem Button seine Funktion zuweisen. Dazu klickst und hälst du auf den Button, dann auf "EDIT" und kommst in die Einstellungen des Buttons. Unter "Label" kannst du ihn beschriften, für einen Tapbutton brauchst du das voreingestellte Behaviour "single press". Auf der rechten Seite musst du nun sagen, was er machen soll, also "Add action". Praktisch ist es jetzt wenn du mit dem X32 und der geladenenen Scene verbunden bist. Als "Type" musst du nun "Effect" auswählen (das sind dann eben die Effektparameter). Dann siehst du links alle Effektengines die gerade laufen und rechts deren Parameter. Wenn du nicht verbunden bist hast du da "standardmäßig" die ersten Effekte drin, also Hall reverb und GEQ.
    6. du wählst dir also deinen Effekt aus und rechts den entsprechend parameter (Decay oder Time)....
    7. Fertig....


    Jetzt gehst du zurück und lädst ggf. dein Layout und fertig....
    --- Beiträge zusammengefasst, 09.07.18, Datum Originalbeitrag: 09.07.18 ---
    Hier im Grunde auch...

    hier passiert doch das gleiche? tippst du auf das Label öffnet sich der Kanalzug?!? Tippst du im Kanalzug auf den EQ, öffnet sich der EQ?! Genauso bei den Dynamics und dem Gate...

    Wie gesagt: Einfach aufs Label tippen?!
    Welche Grundeinstellungen?

    Wo genau? Wenn du den "DCA-Layer" auswählst? In diesem Falle hast du mit ziemlicher Sicherheit "Sends on Fader" an, da man eine DCA Gruppe nicht auf einen Bus Senden kann, blendet die Mixingstation die entsprechenden DCAs dann aus...

    Ich hasse Tablets leider abgrundtief :D entsprechend weiß ich nicht wie ich komfortabel sowas dokumentieren soll momentan muss ich ein Foto vom Tablet per Handy schießen und mir das per E-mail an den PC schicken um es dann hier einzufügen :D Ich bin Android-Legasteniker :D
     

    Anhänge:

  11. Gluexxritter

    Gluexxritter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.07.14
    Zuletzt hier:
    21.07.18
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.07.18   #11
    Bei mir steht oben links bei Label z.B. Main View Monitor 1, und ich kriege das schon gar nicht geändert.
    --- Beiträge zusammengefasst, 09.07.18, Datum Originalbeitrag: 09.07.18 ---
    Oder muss man das alles komplett neu anlegen? Ich sehe ein paar Eindtellungen, die er vom Mixer übernommen hat. Allerdings waren die mit dem IPad abgemischt.

    Gruß Klaus

    Ich muss noch ein bisschen basteln. Hier komme ich erst mal gar nicht weiter.
     
  12. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    19.03.19
    Beiträge:
    10.492
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    775
    Kekse:
    34.559
    Erstellt: 09.07.18   #12
    Tu mir mal n gefallen,
    starte deine Mixing-Station im Urzustand, verbinde sie mit dem Pult und mach dann mal eine Foto von der Mixing station, dann kann ich in das Bild kommentare schreiben....
     
  13. Gluexxritter

    Gluexxritter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.07.14
    Zuletzt hier:
    21.07.18
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.07.18   #13
    Ich weiß jetzt wo der Fehler lag. Habe noch mal alles neu gestartet und hatte bei Mix Access Bus 1 gedrückt. Habe ich wieder auf No Restriktion gestellt und siehe da. Alles so wiès sein soll.

    Vielen DANK erst mal für die Mühe.
    Melde mich wieder, wenn ich nicht weiter komme.

    LG Klaus
     
  14. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    19.03.19
    Beiträge:
    10.492
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    775
    Kekse:
    34.559
    Erstellt: 09.07.18   #14
    Haha okay, auf die Idee bin ich nicht gekommen :D
     
  15. Gluexxritter

    Gluexxritter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.07.14
    Zuletzt hier:
    21.07.18
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.07.18   #15
    So, habe jetzt die App mal ordentlich getestet.
    Ist schon gut, aber es ist eben immer subjektiv.
    Eigentlich hätte die X32 Mix App fürs IPsd in meinem Fall mit 2 oder 3 kleinen Ergänzungen völlig ausgereicht.
    ( Bin ja auch nur Keyboarder, der das Ding nebenbei bedienen muss).
    Kann mir aber vorstellen, dass für professionelle Anwender die Mixing Station die bessere Wahl ist.
    Was aber ein bisschen schade ist, dass die aktuell gerade angewählten Szenen, Cues oder Snippets ( die ich über Midi anwähle ) nicht in der jeweiligen Seite farbig markiert sind, so dass ich eigentlich nicht optisch nachvollziehen kann, was da gerade läuft.

    Aber sonst ist die App schon Top und sehr zu empfehlen!

    Gruß Klaus
     
Die Seite wird geladen...

mapping