V-Amp Verzerrung bei Aufnahme recht kratzig

von disaster, 12.06.04.

  1. disaster

    disaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.03.04
    Zuletzt hier:
    27.01.05
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.06.04   #1
    Hi,
    hab nen V-Amp Pro und hab den digital an meine Soundkarte angeschlossen (diese wandelt dann von digital nach analog, nicht der vamp). Das Setup klingt so "live" wunderbar, aber wenn ich Dateien aufnehme klingt es irgendwie sehr kratzig und nicht so toll (klingt aber nur wenig anders als live, aber schon schlechter). Es liegt nicht an Aufnahmeeinstellungen, soweit kenn ich mich schon aus :rolleyes:
    Soll ich den Gain zurücknehmen?? Dann klingts ja aber nicht mehr so wie es ursprünglich sollte...

    In Hoffnung auf Antworten...
     
  2. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.142
    Zustimmungen:
    1.119
    Kekse:
    49.592
    Erstellt: 13.06.04   #2

    Unbedingt Speaker-Simulator einschalten (falls das Teil sowas hat) und Hall nach der Aufnahme dazumischen.
     
  3. Doc.Jimmy

    Doc.Jimmy Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    28.12.10
    Beiträge:
    1.782
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.847
    Erstellt: 13.06.04   #3
    Hi

    Prüf doch mal den eingangspegal an der soundkarte kann sein das der übersteuert . Kann auch sein das dein D/A wandler im PC nicht schnell genug oder vom signal überfordert ist in dem fall versuch mal den normalen line out .
     
  4. Blacky

    Blacky Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.04
    Zuletzt hier:
    15.10.16
    Beiträge:
    542
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    151
    Erstellt: 13.06.04   #4
    Du kannst auch mal schaun auf welchem betriebsmodus der vamp läuft (hat ja 5 versch für live, zuhause, studio etc.) und dann kannst du in der anleitung schauen welcher so zum recorden gedacht ist und den wählen oder du nimmst einfach den der am besten klingt (so mach ichs immer:) )

    Gruß ICH
     
  5. disaster

    disaster Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.03.04
    Zuletzt hier:
    27.01.05
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.06.04   #5
    Nein nein nein, das ist es alles nicht, das hab ich natürlich alles schon geprüft. Speaker-Simulation ist auch an. Danke trotzdem.
    Also was ich meine ist kein Kratzen wegen Übersteuerung oder ähnliches, es ist mehr sowas leicht aufdringlich störendes etwas... ;)
     
  6. Doc.Jimmy

    Doc.Jimmy Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    28.12.10
    Beiträge:
    1.782
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.847
    Erstellt: 13.06.04   #6
    Hi

    Ok wenn du dir da sicher bist das einstellungsmässig alles ok ist dann liegt es vieleicht am sound selbst zuviel gain zuviel fx im sound usw. Kannst du vieleicht was aufnehmen und mal hochladen ? Da könnte man sich die sache anhören und besser beurteilen was es sein kann ;)
     
  7. disaster

    disaster Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.03.04
    Zuletzt hier:
    27.01.05
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.06.04   #7
    Ok, hier ist mal ein Schnipsel:
    Link

    Hm, man hört es nicht sehr deutlich, es ist mehr so im Hintergrund irgendwas störendes. Außerdem klingt es irre aufdringlich, wenn man es etwas lauter macht.
     
  8. Doc.Jimmy

    Doc.Jimmy Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    28.12.10
    Beiträge:
    1.782
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.847
    Erstellt: 13.06.04   #8
    Hi

    Super so läst sich was mit anfangen :D

    Also wenn ich mir die eq kurve dazu anschau ist im mittenbereich eine klare übersteurung drin als versuchs mal mit etwas weniger mitten und einem hauch mehr bass , eventuel noch eine andere speaker simulation rein , was du da jetzt drin hast kann ich nicht sagen aber mein tip ist die 4x12er sim .
    Eine leichte ecke hall läst die sache dann auch etwas geschmeidiger klingen .

    Hast du beim abhören eventuel am pc eine eq drin oder über die boxen ?
    Wenn ja alles raus der sound muß pur rein und wieder raus sonst verfälscht du dir den klang damit und dann kommt es dazu das die aufnahme anderst klingt als das was du hörst .
     
  9. disaster

    disaster Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.03.04
    Zuletzt hier:
    27.01.05
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.06.04   #9
    @doc.jimmy:
    Hm weniger Mitten, ok das werde ich ausprobieren. Es ist ne 4x12 Simulation, aber die find ich auch gut im Vergleich zu den anderen v.a.
    Hall werd ich probieren, bringt ein leichter Chorus auch was?? Klingts dadurch fetter? Wie klingt es überhaupt (also wie denkt ihr über den Sound)?

    Ich höre vor und nach der Aufnahme absolut genauso ab. Der V-Amp durchläuft (digital) den Computer und wird ja durch die Soundkarte wieder nach analog gewandelt.

    Danke jedenfalls, werde das mal ausprobieren.
     
Die Seite wird geladen...

mapping