V-Amp weg, Effekte her. Welche und wie?

von tobias_shg, 20.02.05.

  1. tobias_shg

    tobias_shg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.02.05
    Zuletzt hier:
    7.04.05
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.02.05   #1
    Hallo zusammen!

    Habe einen V-Amp+FCB1010, angeschlossen am FX-Return eines JTM60 Röhren Amps. Hab schon alles probiert, aber ich krieg einfach keinen schönen, druckvollen sound hin. Außerdem umgehe ich bei diesem setup den Röhren-Preamp. Ganz ohne Effekte wäre aber auch nix; der JTM60 alleine hat zwar einen angenehmen weichen Röhrensound, gut für classic rock, aber für härtere sachen fehlt ein gscheiter zerrsound.

    Maßnahme: V-Amp weg, gscheite Effekte müssen her (keine amp-simulation, will ja über den jtm60 preamp spielen). Ich denke, ein gutes Multieffektgerät wäre preis/leistungs-mäßig das günstigste, oder? Was könnt ihr mir da empfehlen (kann auch gebraucht sein)? Preisklasse sag ich mal bis 350 Euro. Und evt. mit anschluss für meine Midi-Fußleiste, die ist nämlich nicht schlecht.

    Und noch was: Wie stellt man die verzerrung am amp ein, wenn man einen externen Zerreffekt benutzt? Clean oder Gainkanal?
     
  2. erschtel

    erschtel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.09.03
    Zuletzt hier:
    21.02.09
    Beiträge:
    541
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    55
    Erstellt: 20.02.05   #2
    schau mal, ob du das Tonelab für das Geld bekommst. Soll echt ein hammer Sound haben!
     
  3. Schwammkopf

    Schwammkopf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    1.970
    Ort:
    Eitorf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    149
    Erstellt: 20.02.05   #3
    wobei dazu gesagt sei, dass das auch wieder quasi ne eigene vorstufe ist!!! das könntest du also an den return vom fx loop anschließen. wenn du allerdings NUR den vorstufensound deines marshalls willst, kann cih dir davon abraten. weil sich das ding NUR wegen den effekten, und nciht wegen den ampsims zu holen macht keinen sinn ...
     
  4. al

    al Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.04
    Zuletzt hier:
    16.11.07
    Beiträge:
    697
    Ort:
    OuttathisWorld
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    432
    Erstellt: 20.02.05   #4
    wer braucht denn vor einem röhrenamp effekte (ausser vielleicht ein delay).
    kapier' ich nicht....
     
  5. thomas.h

    thomas.h Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    13.11.16
    Beiträge:
    2.925
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    5.502
    Erstellt: 20.02.05   #5
    Sowas Blödes, stimmt! Wahpedale sind für Anfänger und wer boostet, hat eine Schraube locker!!!!
     
  6. Zero-G

    Zero-G Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.02.05
    Zuletzt hier:
    7.10.06
    Beiträge:
    791
    Ort:
    Berlin, Spandau
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    22
    Erstellt: 20.02.05   #6
    Ich glaube nicht, dass es dir was bringt, wenn ich dir jetzt erzähle welche Effektgeräte du dir zulegen sollst. Gehe am besten in einen Laden, erzähle dem hoffentlich netten Verkäufer, was du dir so vorstellst und teste was das Zeug hält...
     
  7. al

    al Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.04
    Zuletzt hier:
    16.11.07
    Beiträge:
    697
    Ort:
    OuttathisWorld
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    432
    Erstellt: 20.02.05   #7
    okokok, ein wah lass' ich noch durchgehen.
    wofür braucht ein gscheiter amp einen booster?
     
  8. Maverick018

    Maverick018 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    1.563
    Ort:
    Markgröningen
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    383
    Erstellt: 20.02.05   #8
    Das Teil hier ist eines der besten Multieffektgeräte. Harmoniert wunderbar mit deinem Midiboard zusammen.
     
  9. x-man

    x-man Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.07.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    1.761
    Zustimmungen:
    57
    Kekse:
    3.227
    Erstellt: 20.02.05   #9
    g-major oder rocktron xpression

    gruss
    x-man
     
  10. tobias_shg

    tobias_shg Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.02.05
    Zuletzt hier:
    7.04.05
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.02.05   #10
    Danke für eure Antworten!

    Das mit "Röhrenamp braucht keine Effekte" sollte im Normalfall wohl so sein, aber meiner hört sich bei hi-gain einfach nicht so an wie er soll. Kann man schlecht beschreiben, irgendwie so wie wenns aus einem alten Radio kommt.

    Ich werd mal die Bias-Einstellungen des Amps überprüfen (hab da bis jetzt auf meinen Händler vertraut). Und vielleicht Vorstufenröhren gegen andere Typen wechseln (Hat hier vielleicht jemand Erfahrung welche Kombinationen sich wie anhören?).

    Und ansonsten hab ich wen gefunden, der mir das ax1500g ausleiht, dann kann ich das mal testen.
     
  11. CrazyBasser

    CrazyBasser Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.08.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    452
    Zustimmungen:
    31
    Kekse:
    1.574
    Erstellt: 21.02.05   #11
    Tach !!

    Du kannst beim V-Amp die Amp-Simulation abschalten und nur die Effekte (Delay, Flanger usw.) nutzen. So haste den Sound deines Röhrenamp´s und zusätzlich die von dir ausgewählten Effekte !!!!!

    Gruß,
    Mr. Powerchord
     
  12. tobias_shg

    tobias_shg Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.02.05
    Zuletzt hier:
    7.04.05
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.02.05   #12
    Das mit amp-simulation ausschalten wäre zwar nicht schlecht, aber leider geht das nicht (hab den ganz alten v-amp 1). Habe alles mögliche nach Infos über diese Sache abgegrast und auch bei Behringer nachgefragt. Dort hat man mir gesagt, man könne die Amp-Simulation nicht abschalten, ich kann allerhöchstens einen clean amp einstellen und so tun als wäre die amp simulation aus. Das ist aber nichts halbes und nichts ganzes.

    Falls du mir trotzdem sagen kannst, wie ich die amp-simulation ausschalte bin ich dir natürlich überaus dankbar.
     
  13. CrazyBasser

    CrazyBasser Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.08.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    452
    Zustimmungen:
    31
    Kekse:
    1.574
    Erstellt: 22.02.05   #13
    Hmmmm.... also dann kann ich dir leider auch nicht helfen, dachte du hättest auch den VAmp2. Naja, wenn die von Behringer schon sagen das es nicht geht ......... F**** !

    Greetz,

    Mr. Powerchord
     
Die Seite wird geladen...

mapping