V-Twin

von rock_on, 15.09.05.

  1. rock_on

    rock_on Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.12.04
    Zuletzt hier:
    22.11.11
    Beiträge:
    758
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    360
    Erstellt: 15.09.05   #1
    Hallo! Ich bin nun auf den V-Twin gestossen und da ich bekennender MESA-Fan bin, habe ich mir überlegt mir so einen zuzulegen. Mir gehts dabei um die Rackversion und nicht um den Bodentreter. Dazu hab ich einige Fragen.

    1) Gibt es Soundsamples?
    2) Kann man den High-Kanal irgendwie in Rectifier-ähnliche Regionen bekommen? Meinetwegen auch durch boosten. Suchfunktion bietet dazu leider nur gefährliches Halbwissen :rolleyes:
    3) Wie sind die Umschaltmöglichkeiten?
    4) Welchen Poweramp würdet ihr dazu empfehlen? Röhrenpoweramp wäre natürlich am geilsten. Denke aber dass das zu dem Preis schwer machbar sein wird. 50 Watt Röhrenpower dürfte eigentlich ausreichen oder müssens unbedingt die vollen 100 sein? Frühe Endstufensättigung fänd ich bei Röhren eigentlich nämlich auch sehr gut. :) Kann aber wie gesagt notfalls auch Transistor sein. Preis? Naja...möglichst günstig. Desto weniger desto besser. Mehr als 500 werd ich dafür (gerne gebraucht - V-Twin gibts ja auch nicht mehr neu) wohl nicht ausgeben können
    5) Welche 4x12er Box. Auch hier so 500-600€ und wenn möglich V30 Celestions.

    Huh viele Fragen auf einmal. Ich hoffe das ist irgendwie möglich in der Preisregion sonst muss ich erstmal weitersparen. Achja...:Elternunterstützung ist schon eingerechnet :D
     
  2. matzefischmann

    matzefischmann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    2.316
    Zustimmungen:
    530
    Kekse:
    8.156
    Erstellt: 15.09.05   #2
    Hallo,

    Boogierider aus dem Gitarre/Bass-Forum hat mir mal Soundsamples geschickt. Vielleicht nimmst Du zu ihm Kontakt auf? Ich habe den klang als sehr vielseitig in Erinnerung, ganz an einen Rectifier kommt man aber nicht ran.
    Die Mesa 50/50 ist mit etwas Glück für 500-600 zu bekommen, ich hab mal eine für 550 Sofortkauf beim egay erwischt. Klanglich finde ich die Endstufe hervorragend.
    Mir persönlich gefällt die 1960 BV, die ich derzeit spiele, recht gut. Klar, was besseres gibt es immer, aber ich bin im Moment zufrieden. Die dürfte gebraucht auch in deinem Budget liegen. Zu anderen Fabrikaten kann ich leider nichts sagen.

    Grüße,

    Matze
     
  3. rock_on

    rock_on Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.12.04
    Zuletzt hier:
    22.11.11
    Beiträge:
    758
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    360
    Erstellt: 15.09.05   #3
    Inwiefern kommt er an Recti nicht ran? Zu wenig Gainreserven?

    Mesa 50/50 wäre doch schonmal super. Muss es nur zu dem Preis geben. Was für Boxen Alternativen gibts noch? Ist der V-Twin gut livetauglich oder hat er hohe Umschaltzeiten o.ä.?
     
  4. matzefischmann

    matzefischmann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    2.316
    Zustimmungen:
    530
    Kekse:
    8.156
    Erstellt: 16.09.05   #4
    Hallo,

    ich kenne das Gerät selbst nicht, nur von der Beschreibung her und und von den Soundfiles. Es gibt nur einen Rectifier. Wer genau den Sound will, muss sich einen kaufen, da führt kein Weg dran vorbei.
    An Gain hat es laut File dem Preamp nicht gemangelt.
    Ich kann Dir nur zu Marshall-Boxen was sagen, den Rest kenne ich nicht ausreichend.

    Matze
     
  5. forumIII

    forumIII Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.03
    Zuletzt hier:
    24.05.16
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.09.05   #5
    Also ich hatte letzten Jahr einen und hab ihn gleich wieder verkauft. Ich kann nur sagen Recti-Sound nein. Viel zuwenig Gain, zumindest war es bei mir so, allerdings ohne vorgeschaltete Booster oder sonst was. Bei mir muss das ein Verstärker ohne Hilfsmittel können. Klanglich gehts schon so ein bißchen in die Richtung bei dem einen Modi, welcher das war weiß ich nicht mehr, waren mit 1-2-3 beschriftet. Mit Booster kommt vielleicht mehr raus, mag sein. Vielseitig ist er schon mit seinen 3 Modi pro Kanal, die unterscheiden sich schon stark. Cleansound hat mir allerdings gefallen.
    Trotzdem war ich doch schwer entäuscht von dem Ding. Das ist für mich kein richtiger Mesa/Boogie, viel zu viel Halbleiter drin, pro Kanal nur eine Röhre, ich denke da wirken ganz schön viel Halbleiter am Sound mit. Dann die Sache mit den orangenen LED's hinter den Röhren um den optischen Glimmeffekt zu verstärken. Das erinnert mich an Spielzeug. Nicht gerade Mesa/Boogie like. Hab gerade gesehen das da bei Ebay schon wieder 400€ dafür geboten sind, das ist ein Witz in meinen Augen, nur weil Mesa drauf steht.
    Meine Meinung, aussen hui innen pfui.

    Gruß
    Matthias
     
  6. rock_on

    rock_on Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.12.04
    Zuletzt hier:
    22.11.11
    Beiträge:
    758
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    360
    Erstellt: 16.09.05   #6
    Ich würde nicht mehr als 300 für ihn ausgeben. Ist das gerechtfertigt? Ich meine gut klingen tut er ja anscheinend. Einen Rectifier kann ich mir halt noch nicht leisten.
     
  7. matzefischmann

    matzefischmann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    2.316
    Zustimmungen:
    530
    Kekse:
    8.156
    Erstellt: 16.09.05   #7
    300 sind sicherlich ein guter Preis, ob Du allerdings einen für 300 bekommst steht auf einem anderen Blatt. Aber mit etwas Geduld dürfte in den bekannten Kleinanzeigen schon mal ein Schnäppchen zu machen sein.
    Dein Ziel scheint ein Rectifier zu sein. Mein Rat: Spar dir den Kauf des V-Twin, einer Endstufe und halte lieber gleich Ausschau nach einem Rectifier. Du zahlst vielleicht unwesentlich mehr und hast das, was du eigentlich willst und nicht einen Kompromiss. Wenn Du etwa 1000-1300€ zur Verfügung hast, das entnehme ich jetzt mal deinem ersten Post, dann sollte da schon der Wunschamp drin sein.
    Kürzlich hab ich einen Single Rectifier für ca. 900 gesehen. Geduld und suchen bringt dich sicherlich weiter!

    Matze
     
  8. rock_on

    rock_on Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.12.04
    Zuletzt hier:
    22.11.11
    Beiträge:
    758
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    360
    Erstellt: 18.09.05   #8
    Wo hast du den gesehen? Unter 1500 hab ich noch nie nen Rectifier gesehen.
     
  9. matzefischmann

    matzefischmann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    2.316
    Zustimmungen:
    530
    Kekse:
    8.156
    Erstellt: 18.09.05   #9
    www.musiker-flohmarkt.de

    Ich weiß nicht, ob der in Moment noch zu haben ist, aber da tauchen öfter mal welche für den Preis auf.

    Matze
     
  10. Starfucker

    Starfucker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.02.04
    Zuletzt hier:
    21.09.14
    Beiträge:
    1.012
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    800
    Erstellt: 18.09.05   #10
    Dann schau mal bei ebay.com da gehen täglich welche unter 1200$ raus!
    Obwohl das wieder was ganz andres ist... mit Zoll, Versand... etc!
     
  11. rock_on

    rock_on Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.12.04
    Zuletzt hier:
    22.11.11
    Beiträge:
    758
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    360
    Erstellt: 18.09.05   #11
    Eben. Mit Versand und Zoll bin ich da schnell bei den deutschen Preisen.
     
Die Seite wird geladen...

mapping