Valvestate Rauscht nur in der Vorstufe

von Pezi, 14.03.06.

  1. Pezi

    Pezi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.01.04
    Zuletzt hier:
    3.03.08
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.03.06   #1
    Servus

    Ich hab ein kompliziertes Problem mit meinem Marshall Valvestate 8080. Der Amp rauscht seit ein paar Monaten ganz komisch und zwar so:

    Wenn ich die Gitarre in den INPUT (da wo mers normalerweise einsteckt) einsteck hab ich ein schreckliches Rauschen was so stark ist das man nicht mehr spielen kann. Falls man dann noch auf die Idee in den Boost Channel zu gehen wird das rauschen natürlich noch mitverstärkt und verzerrt was diesen Kanal auch unbenutzbar macht. Jetzt kommt aber das Interessante:

    Wenn ich die Gitarre direkt in den Effekt-Return einstecken und den Effekt-anteil auf 100% einstell bekomme ich einen Super-Sauberen-Clean Sound, total rauschfrei.

    Interessant ist auch noch das der Amp ohne Gitarre (ausgesteckt!) dieses starke Grundrauschen nur in Clean-Kanal zeigt. Im Distortion-Kanal fängt das Rauschen erst beim einstecken an.


    Das Problem liegt doch nun eindeutig in der Vorstufe, aber wo ?
    Hab schon alles ausprobiert (Kontaktspray) aber hilft nix. Ich hab auch mal die Röhre ausgebaut, es gibt dann dasselbe (der Distortion Kanal geht dann halt gar nicht mehr - ist ja logisch - ohne Röhre) rauschen - Röhre ist somit auch nicht kaputt.Ich habs auch schon mit anderen Röhren probiert.


    P.s. Ich studiere Elektrotechnik an der TU Muenchen und bin frustriert - wer kann mir helfen
     
Die Seite wird geladen...

mapping