Venson Gitarren - wer kennt sie?

von Reflex, 18.03.06.

  1. Reflex

    Reflex Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.05
    Beiträge:
    3.957
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    1.023
    Kekse:
    14.398
    Erstellt: 18.03.06   #1
    Hallo,

    kennt jemand von euch gitarren von venson?
    habe trotz internet-recherche leider so gut wie nichts rausfinden können, außer dass sie wohl in china hergestellt werden, an einer stelle war aber auch japan zu lesen.

    wäre über infos dankbar :)
     
  2. JOGofLIFE

    JOGofLIFE Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.02.06
    Zuletzt hier:
    2.01.11
    Beiträge:
    1.399
    Ort:
    Straubing/Nby
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.045
    Erstellt: 18.03.06   #2
  3. Reflex

    Reflex Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.05
    Beiträge:
    3.957
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    1.023
    Kekse:
    14.398
    Erstellt: 18.03.06   #3
    hi,

    danke, aber das habe ich natürlich selber auch gefunden, stehen leider auch keine infos oben.
    mich würde vor allem interessieren, ob jemand so eine gitarre besitzt.
     
  4. studio

    studio Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    15.01.04
    Zuletzt hier:
    13.01.08
    Beiträge:
    106
    Ort:
    Gladbeck
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    72
    Erstellt: 18.03.06   #4
    aloha,

    ich habe in meiner sammlung unter anderem eine venson. modell CR-VS-11.

    hier der link zum händler:

    http://www.cream-music.com/catalog/product_info.php/products_id/2362?osCsid=f1993e7bc9c45d20dd04ae180fc2944a

    Leider kann ich Dir auch keine weiteren Angaben zu dem Hersteller geben.
    Ich bin allerdings von der gitarre zu 100% überzeugt und würde sie in keinem Fall mit Stagg oder Konsorten vergleichen. Am ehesten wäre da noch ein Vergleich zu den hochwertigeren Careers (CG 34, CG 500 etc) zu ziehen.
    Ich bin jetzt seit über 20 Jahren an der Gitarre (unter anderem) und seit über 10 Jahre hauptberuflich in der musikbranche. Ich habe die Venson mal für um die 150.- in Zahlung genommen (ganz klassisch beim Pokern, grins) und würde sie nicht mehr hergeben. Eingeleimter Hals und ein sehr gut verarbeiteter Hals runden nicht nur den optischen Eindruck hervorragend ab. Auch klanglich und von der Bespielbarkeit her, lässt sie in der berühmten Mittelklasse (für mich bis 1000.- euro) keine wünsche offen, wenn man mit einem Photofinish leben kann (in der preisklasse wohlkaum zu umgehen). Das sieht aber auch noch sehr gut aus. Mit der leicht gewölbten Decke nun mal optisch einfach klasse. Vom Sound her geht sie mir manchmal etwas leicht ab. Will sagen, dass man trotz der an eine Paula erinnernde Baueweise keinen Paulssound erwarten darf. Liegt eher in der mitte zwischen SG und Paula. Natürlich reden wir hier nicht vom Originalsound, der ja mit nichts zu vergleichen sein darf (ich hoffe, man liest die Ironie heraus... bin überzeugter Gibsongegner, grins) Also im Ernst... die PU´s lassen ein klein wenig zu wünschen übrig, da sie leider Gottes nicht die Kraft haben, die man gerne erwartet. Ich denke aber, dass es sich auch lohnen würde, hier anständige einzubauen.
    Wenn man dabei in der Preisklasse bis 150.- oder 180.- Euro bliebe, wäre es auch eine wirtschaftliche Aufwertung der Gitarre (will sagen, das Geld würde man bei Verkauf auch wieder erzielen, nach Abzug des Alterns). Im großen und ganzen, finde ich die Gitarre sehr gelungen. ich habe schon des öfteren nach Venson (gebraucht) geschaut, aber leider keine mehr gefunden.

    Hoffe, ich konnte ein bissel helfen.
    Hast Du denn auch eine, oder warum suchst nach Infos?
    greetz
    Studio
     
  5. Reflex

    Reflex Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.05
    Beiträge:
    3.957
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    1.023
    Kekse:
    14.398
    Erstellt: 18.03.06   #5
    hi studio,

    danke erstmal.
    also du bist mit deiner im großen und ganzen zufireden, soweit ich das rauslesen konnte.
    besitzt du das modell, zu dem der link führt?

    der grund für mein interesse...
    genau dieses modell habe ich vor paar tagen in einem geschäft angespielt, das gebrauchte instrumente verkauft.
    muß sagen, dass die gitarre viel edler wirkt, als ihr preis.
    sie war auch ziemlich gut bespielbar, nur allzuviel sustain hatte sie nicht zu bieten.
    der händler verlangt allerdings 360 euro, was ja ein witz ist, wenn ich sehe, dass es die neu um 373 gibt.

    was mich auch angesprochen hat, ist das design, das mal was anderes ist, aber trotzdem nicht extrem ausgefallen.
    weißt du, ob das eine kopie von irgendwas ist, oder ein eigenständiges design?

    außerdem waren da noch 2 andere modelle, eins mit SSH, und ein modell mit 2 hälsen.

    wennst dich interessiert, kannst sie anschauen unter:
    www.flashmusic.at

    dann auf angebote klicken, und dann auf e-gitarren...da findest du auch von allen 3 modellen fotos.

    beste grüße,
    David
     
Die Seite wird geladen...

mapping