Verbesserung eines MR4500 / JCM 900

von viertoener, 27.09.06.

  1. viertoener

    viertoener Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.06.06
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    1.290
    Ort:
    Großkaff Wolfen
    Zustimmungen:
    122
    Kekse:
    5.714
    Erstellt: 27.09.06   #1
    Alkoholische Gärungszeit!

    Bin Eigentümer eines Marshall JCM 900 High Gain Dual Reverb 50W. Ich find das Ding schon gut. Doch gibt ein paar Dinge, die mich stören.:D

    Als erstes der Hall. Der muss unbedingt gewechselt werden. :eek: Was gibt das für Dinge. Kann mir jemand etwas empfehlen?


    Dann stelle ich fest, das er manchmal etwas im Overdrive zu kreischen beginnt. An der Gitarre liegt es nicht (Carvin DC 127). Die klingt gut. :great: Bei meinem alten Brett trat das Problem des kreischen viel schneller in Erscheinung. Das Ding war auch bloß so ein Speerholz-Teil. Doch manchmal fängt das Ding auch mit der Carvin an zu kreischen. Allerdings nur bei bestimmen Anschlägen. Was kann man da am Amp noch tun.

    Oder ganz allgemein gefragt: Wie kann ich den Amp aufmotzen, klanglich noch verbessern.

    Es kann ja auch sein, das Effekte diese Sache verbessern. Welche passen am besten zum MR4500?

    Gruß und Danke :)
     
Die Seite wird geladen...

mapping