Verbindung CD-Player/Mixer

von Rolandus, 26.04.06.

  1. Rolandus

    Rolandus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.03.06
    Zuletzt hier:
    30.11.09
    Beiträge:
    62
    Ort:
    bei Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.04.06   #1
    Hallo,

    habe nun endlich meine Lieferung bekommen - Tascam X1700 (Doppel-CD), dazu Mixer Tascam X-17, PA von db usw.

    Erstaunlicherweise lagen dem CD-Player/Mixer keine Cinch-Kabel zum Verbinden beider Geräte bei, so dass es heute leider im Partyraum noch ruhig blieb.

    Meine Frage an euch: Kann ich mir da normale Cinch-Kabel von der Stange kaufen, oder sollten es dazu besonders gute sein?
    Wenn ja, worauf muss ich da achten.

    Würde mich über eine Antwort sehr freuen - so könnte ich morgen den "Soundcheck" machen.

    Gruß Roland
     
  2. Philo

    Philo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    7.12.15
    Beiträge:
    361
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    462
    Erstellt: 26.04.06   #2
    Es reichen, denke ich, normale PatchKabel von der Stange. Das ding steht ja quasi fest im Partyraum, die Kabel werden also nicht oft beweg. Grade auch in einem Partyraum, bei Unterhaltung und Stimmung merkt keiner, ob die Kabel vergoldet sind.. :rolleyes:
     
  3. Rolandus

    Rolandus Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.03.06
    Zuletzt hier:
    30.11.09
    Beiträge:
    62
    Ort:
    bei Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.04.06   #3
    Ich danke dir :great:

    Gruß Roland
     
  4. Sticks

    Sticks Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    07.10.03
    Beiträge:
    7.381
    Ort:
    "Rhinelunt"
    Zustimmungen:
    437
    Kekse:
    48.180
    Erstellt: 27.04.06   #4
    :confused:

    Genau DAS ist der einzig vernünftige Grund, vergoldete Stecker/Buchsen zu verwenden.

    Signalkabel dürfen ruhig preisgünstig sein. Hohe Anforderungen an den Kabelquerschnitt gibt's auch nicht. Schwachpunkt sind, wie so oft, Stecker und Buchsen. Gerade bei rein stationärem Einsatz solltest Du vergoldete Stecker verwenden, um korrrosiven Angriffen vorzubeugen.
     
  5. Rolandus

    Rolandus Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.03.06
    Zuletzt hier:
    30.11.09
    Beiträge:
    62
    Ort:
    bei Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.04.06   #5
    Hallo,

    war inzwischen unterwegs und hab mir im "Geizladen" Teile von "Vivanco" gekauft. Das Pärchen (L/R) kam 8,- EUR (1,5 m) und die Stecker sehen zumindest golden aus, zudem recht dicke Kabel.
    Ich hoffe mal, dass dies nicht der mieseste Schrott ist ;)

    Übrigens: Der Soundcheck war grandios ;)

    Gruß Roland
     
  6. Sticks

    Sticks Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    07.10.03
    Beiträge:
    7.381
    Ort:
    "Rhinelunt"
    Zustimmungen:
    437
    Kekse:
    48.180
    Erstellt: 27.04.06   #6
    Nein, das ist schon in Ordnung.:)

    Prima! dann kann's ja lo-lo-lo-losgehen ;)
     
  7. R J-M D

    R J-M D Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.01.04
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    912
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    181
    Erstellt: 05.05.06   #7
    Ich wollts nicht sagen :great:
     
  8. ehemaliger_005

    ehemaliger_005 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.05
    Zuletzt hier:
    14.11.10
    Beiträge:
    4.367
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.584
    Erstellt: 05.05.06   #8
    pimp my cinch! hab alles mit gold rims krass weissdu!! :D
     
  9. Gast 23432

    Gast 23432 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.05
    Beiträge:
    30.432
    Zustimmungen:
    6.508
    Kekse:
    150.155
    Erstellt: 06.05.06   #9
    Was aber nur Sinn macht, wenn auch die Buchsen vergoldet sind, sonst bringts eher das Gegenteil.
    Höherwertige Kabel sind auf Grund ihres größeren Querschnittes und der besseren Abschirmung bei Längen > 2m und elektrischen Störfeldern (Leuchtstofflampen, Dimmer, PCs...) in der Umgebung angebracht.

    Gruß!
    ts2
     
  10. ehemaliger_005

    ehemaliger_005 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.05
    Zuletzt hier:
    14.11.10
    Beiträge:
    4.367
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.584
    Erstellt: 06.05.06   #10
    langsam macht Ihr mir angst mit dem korrosionsgebrabbel. soll ich mir jetzt feuchtigkeits-aufsauge-granulatpacks ins case legen?
     
  11. Gast 23432

    Gast 23432 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.05
    Beiträge:
    30.432
    Zustimmungen:
    6.508
    Kekse:
    150.155
    Erstellt: 06.05.06   #11
    Ach Quatsch, mußt keine Angst haben.
    Aber die Granulatpacks kannst Du ja sicherheitshalber bereithalten, falls Dir mal sowas passiert:
    https://www.musiker-board.de/vb/showthread.php?t=129550

    :D :cool:
     
  12. ehemaliger_005

    ehemaliger_005 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.05
    Zuletzt hier:
    14.11.10
    Beiträge:
    4.367
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.584
    Erstellt: 06.05.06   #12
    ich würde lachen, wenn's nicht so traurig wäre... :o ich werde grundsätzlich SEHR ungemütlich, wenn jemand mit 'ner kippe oder flüssigkeiten jeglicher art zu nahe an mein equipment geht...
     
Die Seite wird geladen...

mapping