Vergleich: DP100 gegen DP101

von Moore, 08.06.06.

  1. Moore

    Moore Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.05
    Zuletzt hier:
    16.10.08
    Beiträge:
    796
    Ort:
    Brunsbüttel
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    92
    Erstellt: 08.06.06   #1
    Hi,

    habs ja in einem anderen Threat erwähnt, dass ich diese Frage auch noch klären möchte :)

    Hab für meine zukünftige Strat, die ich gerade am Basteln bin, die Idee gehabt, der einen DP100 oder einen DP101 an die Bridge zu verpflanzen.

    DP100 und DP101 haben nach Herstellerliste exakt die gleichen Daten.

    Output, Resistance, Treble, Mid-Range und Bass.

    Mir wurde aber in den letzten Tagen gesagt, dass man sich auf diese Werte nicht verlassen kann.

    Frage: Was unterscheidet diese beiden PU's voneinander? Sicherlich der Sound :great:

    Kann mir das jemand beschreiben? Ich mag zwar nich sooo diese Umschreibungen eines Sounds, aber in diesem Fall wäre es mir doch sehr hilfreich. Ist der eine bluesiger? Mehr Vintage, bzw. abgedroschen? Ich hab echt keine Ahnung.

    Man muss Aggressionen hören. Die gilt es ja nämlich auf die Gitarre zu übertragen. Wenn ich spiele, bin ich angepisst von allem, was mich nervt. Kurz gesagt, Rock. Aber ich schrei und hämmer nicht drauf rum, wie irgend eine Band, die ins Extrem geht. z.B. Punk. Eher Punk Rock. Da ist ein großer Unterschied für mich.

    Na egal, wäre nett von euch, wenn ihr mir einfach mal die Unterschiede dieser beiden PU's darlegen könntet.

    Merci!
     
  2. Metalröhre

    Metalröhre Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.03.04
    Zuletzt hier:
    8.10.10
    Beiträge:
    3.708
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    1.644
    Erstellt: 08.06.06   #2
    www.dimarzio.com steht alles ;)

    Der Dual Sound ist ein SuperDistortion allerdings mit 4 Kabeln, d.h der Dual Sound lässt sich zusätzlich noch splitten, ansonsten identisch.

    MFg Röhre
     
  3. Moore

    Moore Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.05
    Zuletzt hier:
    16.10.08
    Beiträge:
    796
    Ort:
    Brunsbüttel
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    92
    Erstellt: 08.06.06   #3
    Vielen Dank :great:

    Damit wurde alles gesagt.

    mfG

    Marcus
     
  4. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 08.06.06   #4
    Die sind auch baugleich :)

    Nope.

    Der Dualsound ist ein Relikt aus vergangenen Zeiten, als DiMarzio PUs noch 2-adrig ausgeliefert wurden. Da kam der Dualsound eben schon mit der Möglichkeit für splitting und parallel-Stellung, wobei die Parallelstellung der Zweck des ganzen war (damits trotzdem brummfrei bleibt). Und damit die Leute das auch kapiert haben, kam das Teil gleich mit dem passenden schalter.

    Seitdem allerdings 4-conductor-PUs Standard sind (der Super Distortion kommt ja auch 4-adrig, unterscheidet sich also nicht vom Dualsound), ist der Dualsound eigentlich überflüssig. Hab nie kapiert, warum der noch im Programm ist.

    Der Schalter wird allerdings immer noch mitgeliefert, also immerhin EIN Unterschied :D
     
  5. Moore

    Moore Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.05
    Zuletzt hier:
    16.10.08
    Beiträge:
    796
    Ort:
    Brunsbüttel
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    92
    Erstellt: 09.06.06   #5
    Danke mal wieder, Ray :great:

    Das mit dem Schalter wußte ich nicht.
     
Die Seite wird geladen...

mapping