Vergleichstest / Usermeinungen

von misterL, 18.02.04.

  1. misterL

    misterL Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.02.04
    Zuletzt hier:
    20.02.04
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.02.04   #1
    Es geht mir um einen direkten Vergleich zwischen preislich, wie sachlich vergleichbaren Dingen (Ausstattung/Verarbeitung/Stabilität) auch wenn natürlich am Ende der eigene Eindruck wichtig ist.

    Ein Produktvergleich unter Amps. Konkret

    Hughes & Kettner Zenamp vs.
    Vox AD-120 VT Valvetronix vs.
    Line 6 Flextone XL III vs.
    Line 6 Duoverb 212

    Zu was würdet Ihr tendieren, von clean über feines wimmern bis braten, von leise bis laut?

    und weil sie so preiswert sind, ist der Behringer 212 dreimal schlechter weil dreimal preiswerter?
     
  2. Killigrew

    Killigrew Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    17.11.07
    Beiträge:
    2.093
    Ort:
    Südlich von Ffm
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    821
    Erstellt: 18.02.04   #2
    Ich würde auf jeden Fall den Vox nehmen, der hat erstens ne Röhre drin die auch je nach gemodeltem AMP in Class A oder AB betrieben wird, ausserdem modellt der Vox nicht nur die Sound sondern auch das verhalten auf die Potis der einzelnen AMPs.
    Von Behringer Produkten würd ich erstma die Finger lassen ;)
     
  3. LilyLazer

    LilyLazer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    23.02.13
    Beiträge:
    2.004
    Ort:
    Neuwied
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    414
    Erstellt: 18.02.04   #3
    Wenn schon Digi dann in eBay und den Line6 Flextone II Hd oder bei mehr Geld den HD147.
     
  4. DEADdy

    DEADdy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    21.01.08
    Beiträge:
    1.013
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    73
    Erstellt: 18.02.04   #4
    also laut der vorletzten ( ?? ) guitar iss das teil so "lala"... denne es sollwa gute sounds produziern, jedoch für den preis ( ca. 550€ ) nich die erwartete leistung birngen !! außerdem sin die einstellung etwas dürftig un es gibt zu wenig verschiedene effekte !!! aba iss halt geschmackssache !!!!!
     
  5. meckintosh

    meckintosh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.01.04
    Zuletzt hier:
    12.01.16
    Beiträge:
    2.733
    Ort:
    fast in Flensburg
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    10.370
    Erstellt: 18.02.04   #5
    ich stimm killgrwe voll und ganz zu. mir persönlich gefällt der sound vom vox (von den angesprochenen amps) mit abstand am besten...

    meck
     
  6. misterL

    misterL Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.02.04
    Zuletzt hier:
    20.02.04
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.02.04   #6
    "Line6 Flextone II Hd oder bei mehr Geld den HD147"

    Ist der Flex III so wenig besser als der II?

    Abgesehen davon, würde ich ungern by ebay Produkte der Preisklasse/Komplexität kaufen, weil bis ich alles durch hab und weis daß eppes putt ist... also, kommt nur neu in die Tüte.

    Achso, falls da einer was anderes meint, zB. Yamaha, Roland, ... nurzu ich weiß eh noch nicht so genau was ich will. Deshalb noch eine Anschlußfrage. Macht 2*12 Zoll Stereo Sinn bei einem Combo oder ist einer im Prinzip genug?
     
  7. level

    level Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.02.04
    Zuletzt hier:
    9.02.16
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.02.04   #7
    Die anderen kenne ich nicht, aber den Flextone III spiel ich selbst und bin wirklich hoch zufrieden. Der hat Power und ist sehr flexibel. - Und wenn Du einen der beiden großen Flextones nimmst, hast Du auch noch XLR-Outs, die z.B. Aufnahmen erleichtern.
    Übrigens simuliert auch der Flextone die Potis so wie beim Originalgerät.
     
  8. misterL

    misterL Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.02.04
    Zuletzt hier:
    20.02.04
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.02.04   #8
    Noch eine Frage. Mir ist aufgefallen, daß die als Übungs Amps deklarierten Teile alle Line Input haben. Mal Mono, mal Stereo. In der Preisklasse, in der ich nun gucke ist Line Input so oder so Fehlanzeige. Aux Input auch.

    Habe ich da was übersehen???

    @level.
    gilt die Soundqualität linear durch alle Amp-Modelle und Lautstärken?

    @LilyLazer.
    Der HD klingt wirklich super, bloss isser mit Speaker doppelt so teuer - *grmpf*.
     
Die Seite wird geladen...

mapping