Verkabelung der Monitore im Bridge-Modus ?

von frantzi, 16.03.08.

  1. frantzi

    frantzi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.11.04
    Zuletzt hier:
    30.09.11
    Beiträge:
    33
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.03.08   #1
    Servus zusammen,
    bin mit der Suchfunktion nicht wirklich zu einem für mich akzeptablen Ergebnis gekommen, deshalb wieder mal `ne Frage an diejenigen, welche sich wirklich auskennen.
    Wir haben 4 Wedges, jeder einzelne hat eine Impedanz von 8Ohm und ist bestückt mit einem 15" JBL/300W und Tweeter.
    Angesteuert wird mit einer Samick SMP 4000, welche 2x200W im Stereobetrieb bei min. 4Ohm leistet.
    Dass dies herzlich wenig ist, ist uns bewusst, aber uns steht nur diese momentan dafür zur Verfügung, also bitte keine Unkenrufe deshalb.
    Pro Kanal wurden bisher 2 Monitore parallel verkabelt, angesteuert. Unter Volllast der Endstufe clipt ständig ein Kanal kurzzeitig weg und kommt kurz darauf wieder. Wird die Endstufe zu 3/4 belastet, läuft sie zwar konstant durch, aber die Monitore geben keine wirklich akzeptable Power ab.
    Die Endstufe würde im Bridge-Modus 400W bei min. Load von 8Ohm abliefern.
    Beschriftung dazu ist dann
    Schalter auf Mono
    Red 1 = +
    Red 2 = -
    Ich gehe davon aus, (vergewissere mich aber vorher noch), dass bei den Monitor-Speakers + die markierte Phase ist
    und - eben die andere.
    Bremst mich bitte wenn ich jetzt falsch liege.
    In der Bridge bei min. 8Ohm kann ich demnach nur jeweils 1 Monitor pro Eingang nehmen.
    Also die +Leitung des Speakers in die rote Schraubklemme von Kanal 1(Red1=+) und die -Leitung des Speakers in die rote Schraubklemme von Kanal 2 (Red2=-)
    Und wie mache ich das nun mit dem 2. Monitor?
    Werden dann lediglich von beiden Monitoren die +/- Leitungen miteinander verbunden und dann wie gehabt in den roten Schraubklemmen befestigt?
    Bleiben die schwarzen Schraubklemmen unbelegt?
    Mein Gedanke dabei ist der, dass ich lieber nur 2 Monitore nehme, aus denen ich dann tatsächlich etwas höre, als 4
    Monitore, bei denen ich mich mit dem Ohr ans Gitter pressen müsste.
    Schon mal bedankt für eure Unterstützung und gute Nacht.
    frantzi
     
  2. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.122
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.142
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 16.03.08   #2
    Im Bridge Modus kannst Du an die Endstufe aber nur noch ein Monitor anschliessen,da die Endstufe dan ja nur noch einen Ausgang hat ,da beide kanäle ja zu einem Ausgang zusammengeschlossen werden.
    Du hast ja dann nur noch die beiden roten Anschlussklemmen zur Verfügung.
    Der Leistungsanstieg beruht ja darauf das jeder Kanal nur noch eine Halbwelle verstärken muss und Durch die Addition der beiden Signale ein höherer Output in Form von Spannung und Strom zu stande kommt.

    Endstufen kosten ja nun wirklich kein Geld mehr,für 200€ bist Du schon dabei.
     
  3. frantzi

    frantzi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.11.04
    Zuletzt hier:
    30.09.11
    Beiträge:
    33
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.03.08   #3
     
  4. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.122
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.142
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 17.03.08   #4
    Wie Du ja schon selber bemerkt hast ist die Endstufe kein Leistungswunder.
    Wenn die 2x200 W an 4 Ohm liefert,dann kommt da bei dem Anschluss einer 8Ohm Box max.noch 80-100W an.
    Ich würde behaupten es macht keinen Unterschied ob Du da nun eine 8 Ohm Box ,oder zwei parallel betriebene 8 Ohm Boxen betreibst.
    Beim Parallelbetrieb zweier 8 Ohm Boxen sieht der Verstärker ja 4 Ohm und liefert 200 W,bei einer 8 Ohm Box halt nur noch 80-100W.
    Du siehst also es ist egal.
    Da wird Dir wohl nichts anderes übrig bleiben als in die Tasche zu greifen.;):eek::D
     
Die Seite wird geladen...

mapping