Verkabelung sansamp bassdriber und traynor yba-200

von maddinc, 20.04.07.

  1. maddinc

    maddinc Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.01.06
    Zuletzt hier:
    14.03.11
    Beiträge:
    290
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    227
    Erstellt: 20.04.07   #1
    hallo
    einkumpel von mit hat sich den sansamp bassdriver gekaugt und ich darf ihn mal testen.
    wie sollte ich ihn dann am betsen verkabeln.
    mein amp hat jeweils die normalen "inputs", dann noch einmal "preamp-out" und "amp in".
    http://www.electroharmonix.co.jp/traynor/img/yba200j.jpg

    der sansamp hat halt den normalen "input", den "output" und dnan noch "parallel output".
    http://www.gguitars.com/images/sansamp/sansamp_bd.jpg

    wie wäre es am besten die beiden verstärker zu verkablen? wo muss en kabel rein und wo muss es dann hinführen.

    schonmal danke für die antworten.
    martin
     
  2. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 20.04.07   #2
    um nur den sansamp zu benutzen, gehst du mit dem bass in den sansamp in, und von dessen out in den "amp in" deines verstärkers. somit benutzt du nur den verstärkerteil deines verstärkers.

    ansonsten kannst du auch mit dem bass in den traynor input gehen, vom pre-amp out in den input vom sansamp, vom sansamp output in den amp in des traynors.
     
  3. IcePrincess

    IcePrincess Vocals Ex-Moderator

    Im Board seit:
    17.10.05
    Zuletzt hier:
    3.12.10
    Beiträge:
    5.594
    Ort:
    Kernen im Remstal
    Zustimmungen:
    60
    Kekse:
    17.834
    Erstellt: 20.04.07   #3
    8ight hat's besser erklärt.
     
  4. elkulk

    elkulk Bass-Mod & HCA Bass/Elektronik Moderator HCA

    Im Board seit:
    07.03.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    10.526
    Ort:
    Rhein-Main
    Zustimmungen:
    1.417
    Kekse:
    60.306
    Erstellt: 20.04.07   #4
    Bass > Sansamp Input > Output >

    Version A: > Traynor "Amp IN"; damit wird die Vorstufe des Traynor umgangen; du bekommst den Sound, den Bass, Sansamp und Traynorendstufe gemeinsam formen

    Version b: > Traynor Normaler Input (eher "-6 dB", wenn es dann sehr leise ist evtl. "0 dB"); damit beeinflusst die Vorstufe des Traynor den Sound zusätzlich zum Sansamp


    edit: ... zu spät
     
  5. maddinc

    maddinc Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.01.06
    Zuletzt hier:
    14.03.11
    Beiträge:
    290
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    227
    Erstellt: 20.04.07   #5
    okay danke.
    denke, dass ich beides mal ausprobieren werde.
     
Die Seite wird geladen...

mapping