Verleihgebühr für Anlage?

von FMKE, 23.06.05.

  1. FMKE

    FMKE Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    3.10.12
    Beiträge:
    157
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    56
    Erstellt: 23.06.05   #1
    Hallo.


    Ich wollte einmal fragen, was so für einen Abend für folgende Anlage etwa hingelegt werden müsste:

    2x Tops (3Weg EV-Speaker) je 350W
    2x Subs (18er B&C Bassrelfex) je 700W
    Amping und Controller


    Danke für Antworten
     
  2. FranceArno

    FranceArno Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    08.07.04
    Zuletzt hier:
    8.09.14
    Beiträge:
    1.133
    Ort:
    Untererlinghagen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.998
    Erstellt: 23.06.05   #2
    Schwer zu sagen....das hängt von einer Menge Faktoren ab:

    Weitervermieter? Sind die Boxen Eigenbau? Wen nein, was sind das genau für Teile? Was für ein Amping? Controller? Verkabelung und Stative inklusive? Kommt die Anlage von einem PA-Verleih oder einer anderen Band?

    So aus der Hüfte würde ich je nachdem zwischen 50 und 250 Euronen ansetzen. Aber wie gesagt, eine seriöse Aussage kann man ohne weitere Info gar nicht machen.

    Viele Grüße

    France.
     
  3. FMKE

    FMKE Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    3.10.12
    Beiträge:
    157
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    56
    Erstellt: 23.06.05   #3
    Hi.

    Gut, hier noch weitere Angaben:

    Verleih von privat.

    Tops alte Zeck 12/3
    Subs: Eigenbau nach B&C Vorgaben

    Amping ist vom Großen T, Controller: Behringer


    Kabel und Stative inklusive.


    Geht mir nur um eine grobe Schätzung.

    Danke schon mal
     
  4. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 23.06.05   #4
    unter 100€
     
  5. LSV Hamburg

    LSV Hamburg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.03
    Zuletzt hier:
    5.09.06
    Beiträge:
    3.952
    Ort:
    Hansestadt Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    809
    Erstellt: 23.06.05   #5
    Hi Jan,
    ich denke das ca. 150 - 180,- EUR Mietgebühr angemessen sind, zumal auch der Kleinkram (Kabel; Stative) mit dabei ist.
     
  6. Socapex

    Socapex Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.12.04
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    386
    Ort:
    Wohnstadt
    Zustimmungen:
    33
    Kekse:
    632
    Erstellt: 23.06.05   #6
    Ich würde das mal so bei 50€ -70€ maximal ansetzen.
     
  7. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.774
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.723
    Kekse:
    46.721
    Erstellt: 23.06.05   #7
    hier merkt man deutlich die Sicht derjenigen die es verleihen und die andere Seite, welche es ausleiht
    ist es nicht so?
     
  8. animalcracker

    animalcracker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    1.12.13
    Beiträge:
    658
    Ort:
    nähe Krems/Austria
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    178
    Erstellt: 23.06.05   #8
    und jetzt noch die mitte der preise, dann sind alle unzufrieden :D
    ne ca. 100 plus trinkgeld wären wohl angebracht!

    mfg man
     
  9. jamsound

    jamsound Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.05.05
    Zuletzt hier:
    24.07.06
    Beiträge:
    84
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    33
    Erstellt: 23.06.05   #9
    Hallo,
    also das Problem ist auch der Standort, also wo in welchem Ort, Bundesland etc.! Z.b. sind in einigen Regionen die Preise auf dem Tiefpunkt durch zu viele Vermieter. Auf der anderen Seite gibt es Regionen die das doppelte nehmen für gleiches Geld. Du kannst also nur einen Preis festlegen, wenn du dich erstmal Informierst wer in deiner Umgebung wieviel für was nimmt. Vergleiche das und passe dich in einem Druchschnitt mit an. Ich denke jedoch, das du Selbstbau schlechter vermieten kannst.
     
  10. Socapex

    Socapex Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.12.04
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    386
    Ort:
    Wohnstadt
    Zustimmungen:
    33
    Kekse:
    632
    Erstellt: 23.06.05   #10
    Falls Du auf mein Post anspielst, so muss ich Dir widersprechen - ich leihe nicht sondern lebe davon das es einen Rentalmarkt gibt.
    Aber mehr Geld wird man, realistisch betrachtet, für solches Material nur mit Glück im Noob-Bereich bekommen.
     
  11. Socapex

    Socapex Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.12.04
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    386
    Ort:
    Wohnstadt
    Zustimmungen:
    33
    Kekse:
    632
    Erstellt: 23.06.05   #11
    Nachtrag: für 180€ leihe ich mir lieber, wenn ich es denn mal benötigen würde, ne Tüte Meyer Sound UPA mit USW oder ähnlichers aus und nicht oben beschriebenes Material.
    Diese Preisvorstellung halte ich für Wunschdenken.
     
  12. Witchcraft

    Witchcraft Ex-Mod Ex-Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    6.669
    Ort:
    Burscheid - NRW
    Zustimmungen:
    336
    Kekse:
    18.150
    Erstellt: 23.06.05   #12
    Ui, sind in Berlin die Preise so am Boden ? Ich habe immer gedacht das der Kölner Raum diesbezüglich schon relativ übel ist :rolleyes:
     
  13. Socapex

    Socapex Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.12.04
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    386
    Ort:
    Wohnstadt
    Zustimmungen:
    33
    Kekse:
    632
    Erstellt: 23.06.05   #13
    Hallo Witchcraft,

    wenn Du 1,0% ROI erzielst pro Miettag hast Du ein gutes ergebniss eingefahren.
    Vielleicht sieht das im Kleinverleihbereich anders aus, aber im mir bekannten Rentalmarkt bewegt sich das zwischen 0,5% und 1,0%.

    Wobei natürlich ein höherer ROI sehr wünschenswert wäre, selbstredend!
     
  14. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 23.06.05   #14
    wieso, wir haben auch für 4 upa tops und 2 usw doppel15'er mit macrotech amps 200€ bezahlt... (in dänemark, wo sonst alles teurer ist)
    Beim örtlichen Flensburger verleiher hätte ich ne alte HK linear Pro (18" sub, 12/2 top) für das geld bekommen
     
  15. FranceArno

    FranceArno Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    08.07.04
    Zuletzt hier:
    8.09.14
    Beiträge:
    1.133
    Ort:
    Untererlinghagen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.998
    Erstellt: 24.06.05   #15
    Na ja, 8ight, für die, die ausleihen, ist das natürlich eine feine Sache.

    Als Verleiher ist das aber bitter.

    Was die Vermietpreise angeht, denke ich, dass es legitim ist, dem Möchtegern-DJ, der für seine Geburtstagsfeier eine Anlage braucht, einen anderen Tarif zu berechnen als dem (semi)professionellen Anwender. Ich würde also max. 70€ bezahlen wollen, nehmen würde ich vermutlich 200.

    Viele Grüße

    France.
     
  16. Niklas

    Niklas Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.04.05
    Zuletzt hier:
    8.12.11
    Beiträge:
    167
    Ort:
    Schwerte
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.07.06   #16
    Habe gerade diesen Thread entdeckt. Da ich mir gerade eine Anlage zulege, auch vielleicht irgendwann mal vermieten möchte und es hier gerade so gut reinpasst ;): Könntet ihr mir sagen, was man dafür nehmen könnte?

    2x Yamaha CM-12V
    1x LD PA-1000
    1x Yamaha-Mischer
    1x Doppel-CD-Player

    Das ganze inclusive Auf- und Abbau.

    Um wieviel würde sich der Preis erhöhen, wenn noch ein Subwoofer hinzukäme?

    Schonmal danke für eure Schätzungen. ;) :great: ;)
     
  17. Volkiwolf

    Volkiwolf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.11.05
    Zuletzt hier:
    13.03.07
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    77
    Erstellt: 26.07.06   #17
    Hi,

    hab gesehen Du kommst aus Hamburg, ich hab hier bei meinem Verleiher mal (jetzt kommt wieder) ein Turbosound TX geliehen.

    2 x 18" Subs
    2 x 12/2er Tops dazu

    Amp hab ich nicht genommen, kostet aber vielleicht 25€. Alles in allem würde Dich das alles ca. 150€ kosten. Seriös von offiziell und mit Rechnung!

    Das System reicht für ca. 250-300 Konserven PAX.
     
  18. DJ_Freeride

    DJ_Freeride Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.02.04
    Zuletzt hier:
    16.03.15
    Beiträge:
    496
    Ort:
    Renningen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    189
    Erstellt: 26.07.06   #18
    1 Prozent also das geht ja net...50€? Bei uns zahlt man für sowas 150 und wir sind noch relativ günstig!! 2,5 prozent is minimum
     
  19. lemursh

    lemursh Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    31.12.04
    Zuletzt hier:
    10.05.15
    Beiträge:
    3.208
    Ort:
    Schaffhausen
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    4.538
    Erstellt: 26.07.06   #19
    1 - 3% der Anlagenkosten als Tagesmiete (Nur Material). Dazu noch etwas Arbeit. In der Kalkulation das Kleinmaterial nicht vergessen, Bsp. Kabel aller Art, Genderchanger/Adapter Stative, Cases etc.
    Wobei das natürlich je nach Veranstaltung variabel ist. Da wird die Geburtstagsparty anders berechnet wie Bsp. eine Hochzeit oder ein kommerzielles Konzert etc.
     
  20. Witchcraft

    Witchcraft Ex-Mod Ex-Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    6.669
    Ort:
    Burscheid - NRW
    Zustimmungen:
    336
    Kekse:
    18.150
    Erstellt: 26.07.06   #20
    250 EUR incl. Anlieferung im Umkreis von 25 km.

    mit Subs 320 EUR.
     
Die Seite wird geladen...

mapping