Vernünftige Endstufe ???

von k-roq, 17.01.06.

  1. k-roq

    k-roq Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.04.05
    Zuletzt hier:
    8.06.06
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.01.06   #1
    Hallo zusammen,

    ich besitze momentan folgendes Equipment: 4x10 Trace Elliot, 1x15 Trace Elliot und Line6 BassPod XT Live. Das das BassPod ja als Vorstufe dient, fehlt mir eigentlich ja nur noch ne vernünftige Endstufe, um die Boxen anzusteuern. Hat vielleicht jemand für die Kombination einen Tip welche Endstufe eine gute Wahl wäre ??? Oder doch lieber gleich ein komplettes Topteil und das Pod nur einschleifen ? Sollte auch alles im mittleren Preissegment liegen.
     
  2. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    9.982
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    538
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 17.01.06   #2
    sind das beides 8ohm boxen??

    wenn ja würde ich eine fat audio fpa 1.5 oder ne PSE sm1400 vorschlagen, gebrückt.
     
  3. k-roq

    k-roq Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.04.05
    Zuletzt hier:
    8.06.06
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.01.06   #3
    Jup. Sind beides 8 Ohm Boxen. Was wäre denn rein hypothetisch zu beachten, wenn nicht beide Boxen auf 8 Ohm laufen sollten ?
     
  4. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    9.982
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    538
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 17.01.06   #4
    versteh die frage nicht...
    ich würd ne endstufe nehmen die 4 ohm brücke kann, eben fat audio, pse oder amptec....
     
  5. ironjensi

    ironjensi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.08.04
    Zuletzt hier:
    13.02.16
    Beiträge:
    1.548
    Ort:
    Freiburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    710
    Erstellt: 17.01.06   #5
    wenn du zwei 4ohm boxen hättest müsstest du dir ne endstufe kaufen, die gebrückt auf 2ohm läuft.
    solche endstufen sind allerdings im pa bereich weit verbreitet, in deinem falle aber nicht relevant.:great:
     
  6. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    9.982
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    538
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 17.01.06   #6
    ich kenn keine die gebrückt 2 ohm hinbekommt (ok doch 2 stück)
    wenn es 2 4ohmer sind würd ich einfach die endstufe stereo fahren, und beide kanäle mit 4 ohm belasten
     
  7. k-roq

    k-roq Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.04.05
    Zuletzt hier:
    8.06.06
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.01.06   #7
    k, super. genau das wollte ich wissen. danke schon mal.:great:
     
  8. Norbert

    Norbert HCA Bass Amps/Elektronik HCA

    Im Board seit:
    11.09.03
    Zuletzt hier:
    5.11.16
    Beiträge:
    1.173
    Ort:
    Oktoberfeststadt
    Zustimmungen:
    120
    Kekse:
    6.054
    Erstellt: 23.01.06   #8
    @ ede:

    ich will Dir nicht ins Handwerk pfuschen, nur meine unbedeutende Frage:
    warum gebrückt?
    gerade 'ne PSE hat doch im ganzen Frequenzbereich an 8 Ohm je Kanal auch schon so viel Power, daß der 15" Trace-Speaker voll damit ausgefahren werden kann. Bedenke. im 8-Ohm Betrieb macht sich der höhere Dämpfungsfaktor recht positiv bemerkbar, der Amp hat den Speaker fester im Griff.
    Außerdem würde ich , wenns geht, nie 2 verschiedene Boxen an 1 Endstufe hängen (Frequenzverlauf/Impedanzverhalten.

    Wenn natürlich aus Boxen/Amp das Letzte herausgeholt werden soll/muß, ist Brücken angesagt - wobei es für Trace-Speaker schwierig werden dürfte mit Ersatz/reconen

    Will hier niemand angreifen oder eine Diskussion lostreten, aber es war ja mal so ein Einwand - ein edles Instrument soll nobel verstärkt werden und da zählt nicht nur schiere Leistung........


    nix für unguad!


    Gruß aus Bayern

    Norbert
     
  9. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    9.982
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    538
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 23.01.06   #9
    klanglich geb ich dir vollkommen recht!

    und zwar vollkommen,
    die sache mit dem brücken wäre eine reine budget-sache :)

    ich selbst ampe ja auch 3-fach!
     
Die Seite wird geladen...

mapping