Verschaltung der Tone Potis bei Stratocaster mit HSH Bestückung

von Mr.Brett, 16.08.10.

Sponsored by
pedaltrain
  1. Mr.Brett

    Mr.Brett Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.08.10
    Zuletzt hier:
    16.08.10
    Beiträge:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.08.10   #1
    Hallo erstmal an alle,

    ich bin neu hier und hab folgendes Problem (hab in der Sufu nichts gefunden):

    ich hab bei der Fender Mexico Std Fat Strat (HSS) von meinem Kumpel die PUs getauscht, jetzt mit HSH Bestückung:

    Bridge: DiMarzio Super Distortion
    Middle: Di Marzio True Velvet Single Coil
    Neck: DiMarzio DP188 pro (Humbucker in SC Format)

    Hab die Verdrahtung ansonsten nicht verändert, also das obere Tone Poti (direkt unter dem Volume Poti) liegt direkt am hot out vom Neck Pu, das andere an dem vom Single Coil.

    Die Tone Potis funktionieren überall wie sie sollen, also am Neck PU nur das obere, in der ersten Zwischenposition beide, in der zweiten Zwischenposition (SC und Bridge PU gesplittet) nur das untere.

    So, wenn ich jetzt nur den SC anwähle, dann sind plötzlich beide Tone Potis aktiv, das unterste (was ja direkt am hot out des SC liegt) tut normal, das obere ist aber "umgedreht", also funktioniert entgegen der normalen Drehrichtung. Aber eigentlich sollte es ja garnicht erst wirksam sein ??

    Ich kann mir da keinen Reim drauf machen, weiß von euch jemand, woran das liegen könnte?
    Hab mir überlegt, den SC mal umzudrehen, aber ich bin mir nicht sicher ob das was bringt, so gut kenne ich mich mit Pickups noch nicht aus. Und bevor ich wieder alles ausbaue wollte ich mich hier mal schlau machen...

    Wäre dankbar wenn mir jemand helfen könnte ;-)

    Beste Grüße

    Brett
     
mapping