Verschiedene Problemchen zum Thema Musik machen

von GSMV4, 08.10.05.

  1. GSMV4

    GSMV4 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.12.04
    Zuletzt hier:
    14.07.09
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.10.05   #1
    So dann fange ich mal an meine Probleme zu schildern:
    Das erste Problem ist das ich seit einer Woche in einer Band als 2 und manchmal als 3 Gitarist und Sänger spiele, allerdings erst seit 4 Wochen Gitarre spiele (vom Freund ein bisschen was abgeguckt), deswegen will ich jetzt in den Herbstferien viel üben um schnell besser zu werden hierzu wollte ich mir Bücher zum selber üben kaufen, weiß aber nicht welche dafür geeignet sind (stilistisch wollen wir Metal und oder Punk machen) Empfehlungen zu allgemeinen Anfänger Werken wären auch gut. So weiterhin brauche ich noch einen Verstärker den man überallhin mitnehmen kann ( kein großer 15 Watter) und der sich am besten auch noch mit Batterien betreiben lassen sollte, wenn es so was gibt und nicht allzu teuer sein sollte. Ein weiteres Problem ist der Gesang, in dem Gebiet fehlt mir auch noch so ein bisschen die Erfahrung, kann mir da wer Tipps geben wie ich das üben kann oder besser werden kann, vielleicht gibt’s da ja auch Bücher zum selberlernen? Als letztes noch die Frage nach einfachen Liedern die man am Anfang zum Einspielen oder so verwenden kann.

    Dann hoffe ich mal auf zahlreiche Antworten;) ;) ;)
     
  2. storms18

    storms18 Guest

    Kekse:
    0
    Erstellt: 08.10.05   #2
    Wie willst du mit nem 15 watter oder nem noch kleineren amp in einer Band spielen?

    Hab ihr einen Drummer?

    Wenn nein sollte es gehn.
     
  3. GSMV4

    GSMV4 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.12.04
    Zuletzt hier:
    14.07.09
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.10.05   #3
    Ja wir haben einen Drummer und ich habe nicht einen 15 watt sondern einen 30 watt verstärker ich möchte halt nur auch einen verstärker haben der schön klein ist und den ich überall mitnehmen kann um zu üben.
     
  4. Neuling

    Neuling Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    1.516
    Ort:
    uʍoʇuʍopǝpısdn
    Zustimmungen:
    200
    Kekse:
    2.285
    Erstellt: 08.10.05   #4
    Öhm, also batteriebetriebener kleiner Amp -> Roland Microcube
    Einfach mal die Boardsuche strapazieren, da findest du genug Reviews und ähnliches.

    Wenn du Wert darauf legst, mit Noten zu lernen empfehle ich 'Schule der Rockgitarre' von Andreas Scheinhütte, reichen dir hingegen Tabs, dann könntest du ein Buch von Herrn Bursch nehmen.

    Einfach Lieder zum warmspielen: Einfach alles, was dir leicht von der Hand geht, paar Akkorde schrammeln etc pp.
    Oder eine chromatische Übung von Petrucci, Tabulatur dazu gibts auf einschlägigen Seiten.
     
  5. steffn

    steffn Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.08.05
    Zuletzt hier:
    10.03.11
    Beiträge:
    497
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    296
    Erstellt: 08.10.05   #5
    roland microcube!

    €: bin einfach zu langsam :[
     
  6. GSMV4

    GSMV4 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.12.04
    Zuletzt hier:
    14.07.09
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.10.05   #6
    Bei den Liedern zum Warmspielen meinte ich ganze songs die die ganze band zusammenspielt. Der Roland MicroCube ist ziemlich teuer gibt es ein günstigeres modell dass mit dem cube mithalten kann?
     
  7. storms18

    storms18 Guest

    Kekse:
    0
    Erstellt: 08.10.05   #7
    Ich nehme an das du mit dum Cube in der Band spielen willst?

    Wenn ja vergiss es.

    Du wirst zu dem preis nix vergleicghbaes finden was billiger is und die quali hat;)
     
  8. Neuling

    Neuling Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    1.516
    Ort:
    uʍoʇuʍopǝpısdn
    Zustimmungen:
    200
    Kekse:
    2.285
    Erstellt: 08.10.05   #8
    Was könnt ihr denn schon zusammen spielen?
    Ansonsten wie gesagt paar Akkorde mit Untermalung von Bass/Schlagzeug, da kann man z.B. Knocking on Heaven's Door oder so spielen.
    Kommt drauf an, wie weit ihr schon seid.
     
  9. GSMV4

    GSMV4 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.12.04
    Zuletzt hier:
    14.07.09
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.10.05   #9
    Nee ich suche keinen Verstärker um in der Band zu spielen da hab ich schon einen 30 watt coxx verstärker ich will nur einen verstärker den ich mit in den urlaub nehemen kann der klein ist und sich am besten auch mit batterien betreiben lässt
     
  10. GSMV4

    GSMV4 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.12.04
    Zuletzt hier:
    14.07.09
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.10.05   #10
    Naja wir sind von unserem können im moment noch ein bisschen weit auseinander der drummer spielt schon 3 jahre, leadgitarist 1 jahr, bassist 1,5 Jahre und ich 4 Wochen Gitarre
    Im moment spielen wir nur selbstgemachte lieder die der leadgitarist geschrieben hat wir wollen aber auch zum üben und einspielen einfache bekannte lieder nachspielen und da liegt meine frage welche lieder dafür geeignet sind
     
  11. storms18

    storms18 Guest

    Kekse:
    0
    Erstellt: 08.10.05   #11
    Entweder Akustik-Klampfe oder Micro Cube;)

    Hab mir auch schon überlegt ob ich mir den irgendwann ma kaufe;)
     
  12. GSMV4

    GSMV4 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.12.04
    Zuletzt hier:
    14.07.09
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.10.05   #12
    Gibt es keine alternative zum micro Cube außer einer akustik klampfe? Der MicroCube ist finde ich viel zu teuer dafür das er nur 2 watt hat!
     
  13. storms18

    storms18 Guest

    Kekse:
    0
    Erstellt: 08.10.05   #13
    Die watt sagen nichts aus!

    Der is lauter als so manche 10 watt combo.

    Er hat einige amp moddels, effekte und eine batterie funktion.

    Der amp is billig für das was er bietet!
     
  14. B?la B?

    B?la B? Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.02.05
    Zuletzt hier:
    6.04.06
    Beiträge:
    191
    Ort:
    London, 1979
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    45
    Erstellt: 08.10.05   #14
    Kaum zu glaube wa?
    Aber z.b. mit meinem Peavey Rage 158 wird das wahr ;)
    Und er setzt sich sehr sehr gut durch.

    @topic:
    wenn du noch weniger ausgeben willst dann kann man eigentlich nur zu so einem Teil "raten".
     
  15. GSMV4

    GSMV4 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.12.04
    Zuletzt hier:
    14.07.09
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.10.05   #15
    naja ich dachte halt das ich billiger wegkomme wenn ich mir nen verstärker für unterwegs kaufe aber der muss ja wirklich gut sein hab bisher nur gutes über den gelesen.
    fragt sich wie der kleine marshall amp ist kann mir da wer sagen ob man sich den kaufen kann oder ob man dann doch lieber zum microcube greifen sollte
     
  16. storms18

    storms18 Guest

    Kekse:
    0
    Erstellt: 08.10.05   #16
    Ja aber nicht wenn du Clean Spielen willst und dabei noch nen wild gewordenen Drummer hast:)

    Ich vom Clean Chan von den Peavey AMP( Backstage,Rage,Bandit) nix.

    Da ich von Bandit gehört hab das er wenn er laut ist anfängt zu clippen und auch meiner das ohne ende macht denk ich das alle anderen amps dawischen das auch machen.

    Dafür is die Zerre vom Bandit umso geiler;)
     
  17. GSMV4

    GSMV4 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.12.04
    Zuletzt hier:
    14.07.09
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.10.05   #17
    kann mir nochmal jemand erklären warum zwischen dem marshall und dem roland micricube so ein großer preisunterschied besteht, das kann ich mir nämlich nicht so wirklich erklären!
     
  18. steffn

    steffn Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.08.05
    Zuletzt hier:
    10.03.11
    Beiträge:
    497
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    296
    Erstellt: 08.10.05   #18
    weil der marshall "amp" spielzeug, schrott is (wie ich finde).
    der microcube ist wenigstens was ordentliches!
     
  19. AngeloBatio

    AngeloBatio Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.09.04
    Zuletzt hier:
    27.05.07
    Beiträge:
    382
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    173
    Erstellt: 08.10.05   #19
    §Was ich dir empehlen würde ist das Buch "Rockgitarre" von Klaus Schwarz da lernst von Metal über Rock zu Blues sehr viel in verschiedene song beispielen, alles ist super erklärt und auch für totale anfänger super zu verstehen!

    GReetz nasti
     
  20. GSMV4

    GSMV4 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.12.04
    Zuletzt hier:
    14.07.09
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.10.05   #20
    Ok nach langem ringen habe ich mich trotz des hohen Preises des Micro Cubes entschieden ihn mir zu bestellen. Nachdem was ich über ihn gehört habe werde ich es bestimmt nicht bereuen. Ihr habt mir jetzt zwar Einsteigerbücher vorgeschlagen die sich um Rock allgemein kümmern, aber gibt es auch Fachbücher speziell nur für die Metal-Stilrichtung?
     
Die Seite wird geladen...

mapping