Versenken der Chassis: welcher Vorteil?

von DI_JB, 31.10.04.

  1. DI_JB

    DI_JB Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.09.04
    Zuletzt hier:
    19.07.08
    Beiträge:
    62
    Ort:
    Neukirch
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    54
    Erstellt: 31.10.04   #1
    Hi zusammen,
    bin gerade dabei mir 2 Monitore zu bauen. Nun stellt sich mir die Frage, welchen Vorteil das Versenken der Chassis bringt? Und noch eine Frage: wenn ich sie versenke, kann ich dann das Frontgitter direkt auf die Frontplatte schrauben ohne Abstand? Oder welcher Einfluss hat der Abstand?
     
  2. Uwe 1

    Uwe 1 PA-Technik/Elektronik HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    3.12.11
    Beiträge:
    892
    Ort:
    Pianosa
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.116
    Erstellt: 02.11.04   #2
    Das "Einlassen" der LS in der Schallwand hat im PA-Bereich kaum klanglichen Einfluss. Ursächlich vermeidet man hiermit klangliche Beinflussung durch hervorstehende Kanten der Schallwand, welche den Schall brechen können. Dies ist jedoch und im Gegensatz zum HiFi-Bereich zu vernachlässigen. Es wird trotzdem gemacht, weils ersten besser aussieht, weiterhin ein Zeichen für professionelle Verarbeitung ist ( man muss schon eine Oberfräse haben und auch mit ihr umgehen können :twisted: ) und schließlich nachfolgende Verbauungen (Frontgitter etc.) einfach besser machbar sind.
    Mit dem Frontgitter welches Du direkt auf die Schallwand aufbringen willst ist das so eine Sache :doubt: . Wichtigster Punkt. Es gibt Chassis deren x-max so groß ist, dass die Membran die frontseitige äußere Begrenzung des Korbes überschreitet (du musst dann das Chassis entsprechend tief in die Schallwand einlassen, was wiederum eine dickere Schallwand fordert --> Gewicht???). Weiterhin neigen Frontgitter zum angeregten Schwingen. Dies vermeidet man am besten mit einem ordentlichen Unterbau (Stege zwischen Gitter und Schallwand) oder man wölbt selbiges und baut so eine Eigenspannung auf, welche das Schwingen dämpft. Beides würde in Deinem Fall schlecht gehen. mithin wäre die Gefahr recht groß, dass das schwingende Frontgitter im Zusammenspiel mit der anliegenden Schallwand munter ein musikalisches Eigenleben entwickelt.

    Beste Grüße aus Oberfranken

    Uwe
     
Die Seite wird geladen...

mapping