Verstärker-Anschluss "kaputt"

von StanzZky, 03.11.07.

  1. StanzZky

    StanzZky Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.11.07
    Zuletzt hier:
    4.06.08
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.11.07   #1
    Morgen!
    Ich bin froh, jetzt auch im Musiker-Board Mitglied zu sein!
    Ich habe ein Problem bzw. eine Frage!
    Also mir ist nach einiger Zeit das Metallstück für den Verstärker-Anschluss an der Gitarre abgegangen und dann ging auch irgendwann die beiden Kabel mit dem Anschluss raus!
    Dann habe ich aber weiterhin das Kabel eingesteckt und es hat auch funktioniert mit dem Verstärker, aber jetzt ist das weiße Kabel ab(das rote ist noch am Anschluss).
    Was kann ich machen? Das weisse kabel einfach mit isoband drankleben?
    Das müsste bei den anderen Gitarren doch nicht großartig anders sein oder?
    Vielleicht könnt ihr mir ja helfen!

    [​IMG]


    Sorry wegen der Bildqualität!

    Danke!
    MfG

    Stanzzky
     
  2. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.142
    Zustimmungen:
    1.119
    Kekse:
    49.592
    Erstellt: 03.11.07   #2
    Solche Kabelenden sind nicht geklebt sondern gelötet. Das kann Dir jeder, der im Besitz eines Lötkolbens ist, in Sekunden wieder anlöten. Musst halt mal rumfragen bei Bekannten, sowas findet sich in fast jedem gut sortierten Bastelkeller.

    Dann muss natürlich noch die rausgerissene Anschlussbuchse befestigt/neu verschraubt werden.
     
  3. StanzZky

    StanzZky Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.11.07
    Zuletzt hier:
    4.06.08
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.11.07   #3
    Ok,danke!
    Kann man von einem Musikgeschäft erwarten,dass die das kurzer Zeit schaffen?
    Vielleicht so in einer Stunde?
    Weil morgen hat dieses Geschäft von 10-14Uhr geöffnet :]
     
  4. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.142
    Zustimmungen:
    1.119
    Kekse:
    49.592
    Erstellt: 03.11.07   #4
    Wenn die 'ne Werkstatt haben und Du lieb bittest :D
     
  5. StanzZky

    StanzZky Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.11.07
    Zuletzt hier:
    4.06.08
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.11.07   #5
    Aber das Neubefestigen der Anschlussbuchse dauert doch länger oder?
    So ein Kabel löten geht schnell,aber so eine Buchse neu ansetzen?
     
  6. strat-fan

    strat-fan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.12.05
    Zuletzt hier:
    22.05.12
    Beiträge:
    696
    Ort:
    Porto-Novo, Rép. Bénin
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    688
    Erstellt: 04.11.07   #6
    ne neue buchse einzubauen dauert 5-10 minuten (wovon die ersten drei warten sind, der lötkolben muss ja noch heiß werden^^), vorausgesetzt im inneren der gitarre ist alles ok...
     
Die Seite wird geladen...

mapping