Verstärker für mein Kinder 3 x Gitte + 2 x Gesang

von saniwolf, 03.03.06.

  1. saniwolf

    saniwolf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.03.06
    Zuletzt hier:
    18.07.10
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.03.06   #1
    Hi,

    gerne möchte ich mit meinen Kindern Musik machen.

    6 Jahre: Konzergitarre mit passiven Tonabnehmer/Gesang
    8 Jahre: Westerngitarre mit passiven Tonabnehmer/Gesang
    10 Jahre: Schlagzeug
    ich: 12-saitige Western elektro-akkustisch mit aktiven Tonabnehmer

    Leider ist mein großer Sohn mit dem Schlagzeug und ich mit meiner 12-saitigen zu laut für die anderen.

    Ich habe daran gedacht, mir eine multifunktionalen Verstärker zuzulegen.

    Kann mir da jemand weiterhelfen?

    Gruß Wolf
     
  2. ronnie

    ronnie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.10.04
    Zuletzt hier:
    6.01.12
    Beiträge:
    1.306
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    413
    Erstellt: 03.03.06   #2
    Meinst du damit sowas hier: https://www.thomann.de/behringer_kx1200_prodinfo.html
    Davon ist abzuraten.

    Ich würd dir zu einer Aktivmonitorbox und einem kompakten Mischpult raten:

    Die so ziemlich günstigste Box wär diese hier, sie ist halt sau schwer:
    http://www.musik-service.de/Lautsprecher-Box-Phonic-PA-450-prx395739966de.aspx

    Besser wären die hier:
    http://www.musik-service.de/Lautsprecher-Box-RCF-ART-310-A-prx395751709de.aspx
    http://www.musik-service.de/Lautsprecher-Box-dB-Technologies-Opera-Live-402-prx395751967de.aspx
    http://www.musik-service.de/technologies-opera-leistung-15050-watt-frequenzgang-60-18-000-schalldruck-prx395752598de.aspx

    Dann braucht ihr noch einen kompakten Mischer:
    http://www.musik-service.de/PA-Mischpulte-Yamaha-MG-8-2FX-prx395748174de.aspx
     
  3. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.774
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.723
    Kekse:
    46.721
    Erstellt: 03.03.06   #3
  4. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 03.03.06   #4
    Der obere von den KME amps ist gar nicht so übel. Haben bei einem kindermusical darüber gespielt. Stagepiano, Line6 Variax gitarre über POD XT Live und bass ging auch noch darein. Recht klarer sound!

    Aber flexibler bist du mit 1 oder 2 aktiven monitorboxen (zB dB Basic 200) und ein kleines mischpult (Siehe das yamaha was oben genannt ist)
     
  5. ronnie

    ronnie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.10.04
    Zuletzt hier:
    6.01.12
    Beiträge:
    1.306
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    413
    Erstellt: 03.03.06   #5
    Stimmt, aber für den Preis, zahlt sich imho eine gute Aktivbox mit kleinem Mischer mehr aus. Man hat nicht mehr zu schleppen, ist aber viel flexibler, und wer weiß: wenn ihr mal wo auftreten wollt, braucht ihr euch nur ein, zwei ähnliche Boxen kaufen/mieten und ihr habt eine solide Grundlage, die für 50-200 Leute ausreichen sollte.
     
  6. Tobse

    Tobse PA-Praxis Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    17.11.04
    Zuletzt hier:
    21.02.11
    Beiträge:
    3.318
    Ort:
    Pforzheim
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    8.896
    Erstellt: 03.03.06   #6
  7. Scriptura

    Scriptura Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.04.05
    Zuletzt hier:
    27.11.16
    Beiträge:
    171
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    35
    Erstellt: 06.03.06   #7
    Vielleicht das Stage PAS von Yamaha?
    Soll gar nicht so übel sein...
     
Die Seite wird geladen...

mapping