Verstärker oder Endstufe für Proberaum?

von strep-it-us, 20.04.04.

  1. strep-it-us

    strep-it-us Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.04.04
    Zuletzt hier:
    28.09.16
    Beiträge:
    830
    Ort:
    63801 Kleinostheim
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.767
    Erstellt: 20.04.04   #1
    Hi Leute!

    ich habe zwei Hifi-Boxen Magnat Soundforce 1300 mit dem Verstärker Denon AVR-1804 (im Stereo-Modus bis zu 6 Boxen) für mein Zimmer.
    Mal angenommen, ich will diese geräte in meinem proberaum benutzen,


    1. Genügt es da, wenn ich einfach ein mischpult kaufe, wie das Yamaha MG 16/4, wir unsere Instrumente dran anschließen (über das Line-out der Verstärker), und ich vom Mischpult über den Verstärker auf die Boxen gehe?

    2. Ist der Denon AVR-1804, der eigendlich eine Kombination von Surround- und Stereo-Verstärker ist, überhaupt für sowas geeignet?

    3. Kann ich an das normale Audio-Line-Out des Denon-Verstärkers eine Endstufe, wie zum Beispiel die DAP Palladium 900 anschließen und damit die Boxen füttern?
     
  2. Larry_Croft

    Larry_Croft Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.10.03
    Zuletzt hier:
    2.09.10
    Beiträge:
    1.218
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.04.04   #2
    1. ja, gitarren klingen aber unter umständen grausig (je nachdem, ob die amps ne cab sim im line out haben). der bass könnte die boxen schießen.

    2. nein. du wirst was hören, es ist aber einfach kein pa amp.

    3. ja, das wäre einen schritt besser. wobei eine starke endstufe auch schneller die boxen schießt. außerdem kannst du die denon endstufe weg lassen und direkt vom mixer ausgang in die dap endstufe gehen
     
  3. Martin Hofmann

    Martin Hofmann HCA Bass & Band HCA

    Im Board seit:
    14.08.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    6.946
    Ort:
    Aschaffenburg
    Zustimmungen:
    2.746
    Kekse:
    37.160
    Erstellt: 16.05.04   #3
    Vorsicht: Hifi-Boxen gehen mit Sigalen von Musikern gern zu Bruch!
    Das liegt daran, dass die "weich" aufgehängten Speaker im Grenzbereich (Feedback, bei offenenm Kanal rausgezogene Kabel etc) oft kaputt gehen...
     
  4. Banane

    Banane Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.07.04
    Zuletzt hier:
    2.09.11
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.08.04   #4
    Gehen die Hifi-Boxen auch kaput, wenn man nur den Gesang darüber laufen lässt? Gitarrenverstärker hörtr man ja so :confused:
     
Die Seite wird geladen...

mapping