Verstärker umbau?

von Giti6, 17.06.08.

  1. Giti6

    Giti6 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.06.08
    Zuletzt hier:
    24.03.14
    Beiträge:
    7
    Ort:
    Sachsen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    23
    Erstellt: 17.06.08   #1
    Hallo Leute vieleicht könnt ihr mir bei meinem Problem weiter Helfen, ich habe nen Transistor Amp und würde ihn gern auf Röhre umbauen, kann ich das so "ohne weiteres" machen oder währe der Aufwand zu groß und ich sollte mir lieber gleich nen Röhren Amp holen? Bitte Helft mir. :confused:

    Grüße Richtel
     
  2. Lautenquäler

    Lautenquäler Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.12.03
    Zuletzt hier:
    21.12.12
    Beiträge:
    776
    Ort:
    Haiger
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    2.368
    Erstellt: 17.06.08   #2
    Hallo Ritchel
    Kein Problem sind ja die selben Sockel, Transistoren raus Röhren rein, dann noch die Zentralschraube unterhalb des Transensockels auf 12 Uhr Stellung und schon lööpt das Ding.
    Mache dich aber vorher auf der Homepage des Hertstellers kundig welche selektierten Röhren du bestellen musst.
    Musichaotischer Gruß
    Hartmut
     
  3. Thompsen

    Thompsen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.05.07
    Zuletzt hier:
    21.03.16
    Beiträge:
    862
    Ort:
    Ilmenau
    Zustimmungen:
    50
    Kekse:
    1.288
    Erstellt: 17.06.08   #3
    mal ganz ehrlich, das _muss_ doch ein fake sein...
     
  4. OneStone

    OneStone HCA Röhrenamps HCA

    Im Board seit:
    02.01.06
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    5.671
    Ort:
    Nähe München
    Zustimmungen:
    491
    Kekse:
    35.405
    Erstellt: 17.06.08   #4
    Nein das geht nicht. Das ist ca. so als wenn du sagst "Ich habe hier ein Auto, hätte aber gerne ein Motorrad. Was muss ich machen, dass ich ein Motorrad bekomme?"

    => Vergiss es, es geht einfach nicht.

    MfG OneStone
     
  5. Mal-T

    Mal-T Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.06.06
    Zuletzt hier:
    17.09.12
    Beiträge:
    150
    Ort:
    Oelde
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    149
    Erstellt: 17.06.08   #5
    Das ist wahr, du brauchst einen Haufen neue Teile, kannst eigentlich nur das Gehäuse, die Potis und die Schalter wiederverwerten und das lohnt sich warscheinlich nicht.
    Wenn es dir darum geht einen Röhrenamp zu basteln dann guck mal in OneStone's Verstärkerbaukurs oder bei den üblichen verdächtigen Musikding und TubeTown nach nem Bausatz. Wenn es dir allerdings nur darum geht einen Röhrenamp zu haben lautet die empfehlung: fertigen kaufen!

    Mfg. Mal-T
     
  6. raphrav

    raphrav Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.04.08
    Zuletzt hier:
    7.02.13
    Beiträge:
    1.399
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    3.442
  7. Giti6

    Giti6 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.06.08
    Zuletzt hier:
    24.03.14
    Beiträge:
    7
    Ort:
    Sachsen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    23
    Erstellt: 18.06.08   #7
    Jo habe ich jetzt auch mit bekommen, Naja eigendlich wöllte ich mir schon nen eigenen Röhren Amp zusammen bauen, aber ist zur zeit bei meinem Einkommen echt nicht drin, ich werde jetzt einfach nen Röhren Pre Amp zwischen Vor- und Endstufe schalten, habe dafür auch schon was vorgesehen am Amp, Trotdem Danke. ^^ grüße Richtel
     
Die Seite wird geladen...

mapping