Verstärkte Acoustik bis 300€

von -Felix87-, 27.06.07.

  1. -Felix87-

    -Felix87- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.12.06
    Zuletzt hier:
    22.08.07
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.06.07   #1
    Hi...
    ich spiele schon ziemlich lange gitarre, hab aber jedoch bisher nur konzertgitarren und e-gitarren gespielt. als 7 gitarre will ich mir jetzt endlich mal eine halbakustik gitarre kaufen weil ich so einen sound einfach genial finde...
    könntet ihr mir vielleicht tipps geben welche marken gut sind?
    da ich leider armer abiturient bin hab ich nur so maximal 300€ zur verfügung...:-( aber ich hoffe dass ich da schon eine einigermaßen gute bekomme...... oder?

    mfg
    Felix
     
  2. delayLLama

    delayLLama Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    14.10.05
    Zuletzt hier:
    1.04.10
    Beiträge:
    6.280
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    36.102
  3. LowRhiner

    LowRhiner Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.06.07
    Zuletzt hier:
    1.07.07
    Beiträge:
    2
    Ort:
    Mönchengladbach
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.06.07   #3
    Hi Felix,
    möchtest Du eine Halbakustische oder eine Elektroakustische Gitarre haben?
    Ne schönne Jrooß
    LowRhiner
     
  4. -Felix87-

    -Felix87- Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.12.06
    Zuletzt hier:
    22.08.07
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.06.07   #4
    a akustik die ich an verstärker anstecken kann halt...
     
  5. LowRhiner

    LowRhiner Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.06.07
    Zuletzt hier:
    1.07.07
    Beiträge:
    2
    Ort:
    Mönchengladbach
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.06.07   #5
    Hi Felix,
    schau dich mal bei den Yamahas um.Die haben eine recht gute Palette und wirklich gute Klampfen mit eingebautem Pickup-System zu einem recht günstigen Preis.Jedoch!Es kommt nicht nur auf die Gitarre an was den Sound angeht.Das Set-Up ist mindestens genau so wichtig.
    Ne schönne Jrooß
    LowRhiner
     
  6. Desperados

    Desperados Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.09.06
    Zuletzt hier:
    7.06.12
    Beiträge:
    713
    Ort:
    Mönchengladbach
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.358
    Erstellt: 29.06.07   #6
    Hi Felix87,
    es wird sehr schwer werden eine Gitarre , welche deinen Ansprüchen genügt, zu finden.
    Ich war letzten Samstag mit meinem Gitarren Lehrer im Store und ich wollte das gleiche haben wie du.
    Letzten endes habe ich mir eine normale Dreadnought gekauft ohne Pick up die jedoch unverstärkt sehr gut klingt.
    Der Rest klang allgemein recht matt.
    Hier muss man wohl tiefer in die Tasche greifen müssen um eine wirklich gute verstärkte Akustik zu bekommen.
    Gruß Despi

    PS: Ich werde mir später, sofern mir das Akustik spielen weiterhin soviel Spass bereitet, eine Taylor oder ähnlich gutes kaufen.
     
  7. cikl

    cikl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.01.06
    Zuletzt hier:
    6.07.16
    Beiträge:
    1.890
    Ort:
    Nidderau
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    6.482
    Erstellt: 29.06.07   #7
    Ich habe die Ibanez AW-15ECE und kann sie unbedingt empfehlen. http://www.musik-service.de/Gitarre-Ibanez-AW-15-ECELG-prx395750421de.aspx Klingt sowohl akustisch als auch verstärkt klasse und kostet deutlich unter 400€. Mir gefiel insbesondere auch die Zederndecke. Klingt nicht so spitz wie Fichte. Ist natürlich Geschmackssache. Ansonsten die AW-10 ECE.

    Auch wenn mich jetzt einige steinigen werden...
    Hab auf der Musikmesse auch einige wesentlich teurere Gitarren in der Hand gehabt (Taylor, Martin,...) und würde sie nicht eintauschen wollen :rolleyes:

    Also unbedingt mal antesten :great:
     
Die Seite wird geladen...

mapping