vertimmte Klarinette!Was tun?

von milo, 11.03.06.

  1. milo

    milo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.05.05
    Zuletzt hier:
    17.09.06
    Beiträge:
    13
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.03.06   #1
    Hallo! :confused:
    Ich habe schon seit 1 Jahr keine Klarinette mehr gespielt. Nur noch saxofon.
    Seit 2 Woche hat mich wieder die Klari-Lust gepackt. NUr meine Klari ist total verstimmt. Viiiiiiiiiiel zu hoch. Da nutzt auch das herausziehen der Birne nichts. EIn Duett mit der Schwester ist nur grausam! Woran kann das denn liegen? An mir oder an dem Instrument? Das mener SChwester ist okay, denn sie spielt im VErein.
    Es wird mir wohl nichts übrig bleiben, sie zum Musikhandel zu bringen und meine Klari dort durchgucken lassen.
    Oder kann mir jemand sagen, wie ich mir bzw. dem Instument selbst helfen kann? Wenn nicht: Was könnte eine REperatur kosten? Ich habe ja gar keine AHnung, was der Grund der hohen verstimmten Töne sein könnte!

    Liebe Grüße
    MILO
     
  2. BorrowHill

    BorrowHill Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.09.05
    Zuletzt hier:
    29.06.10
    Beiträge:
    802
    Ort:
    Wörgl
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    195
    Erstellt: 11.03.06   #2
    Hallo!

    1) Möglicherweise ist das Blatt zu leicht? Aber dann wäre sie nicht soo arg verstimmt..
    2) Du kannst auch versuchen, zwischen allen Stücken rauszugehen, also nicht nur an der Birne!
    3)Wo hast du die Klarinette gelagert? Möglicherweise hat sich das Holz verändert.
    4) Sonst gibt es noch die Möglichkeit eine längere Birne zu kaufen, ist wirklich fein, habe ich auch..

    Mehr fällt mir im Moment nicht ein..

    Steve
     
  3. AK

    AK HCA Bass/Elektronik HCA

    Im Board seit:
    01.06.04
    Zuletzt hier:
    25.03.16
    Beiträge:
    1.508
    Ort:
    Burladingen
    Zustimmungen:
    125
    Kekse:
    13.267
    Erstellt: 11.03.06   #3
    Ist die Klarinette denn auch zu hoch wenn Deine Schwester damit spielt??
    Könnte durchaus sein, daß Du Dir durch das Sax einen anderen Ansatz angeeignet hast und einfach "überbläst".
     
  4. milo

    milo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.05.05
    Zuletzt hier:
    17.09.06
    Beiträge:
    13
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.03.06   #4
    HI! Danke ihr 2 fürs Antworten.
    Ja, meine Schwester hat auch schon auf meiner Klari gespielt. Auch ihr Ton ist hierdrauf viel zu hoch. Mmmh?
    DA mit den Blättchen könnte vielleicht sein. Denn früher hatte ich immer 3er und nun hab ich 2er. aber meine schwester hat ja mit meinem munstück + blatt gespielt.
    jedoch auch ein mundstücktausch hat nix gebracht. das muss am korpus meiner klari liegen. mmmh?
    ich habe die klari ja nicht in der tiefkühltruhe während des spielfreien jahres gelagert und auch nicht im baderzimmer, sondern ganz normal in meinem schlafzimmer.

    aber da fällt mir ein: ich habe das instrument vor kurzem selbst geölt. hab die polster sehr gut abgedeckt. aber daran kann das doch nicht liegen?
     
  5. AK

    AK HCA Bass/Elektronik HCA

    Im Board seit:
    01.06.04
    Zuletzt hier:
    25.03.16
    Beiträge:
    1.508
    Ort:
    Burladingen
    Zustimmungen:
    125
    Kekse:
    13.267
    Erstellt: 12.03.06   #5

    Wenn auch Deine Schwester zu hoch ist und die spielt ja sicher eher mit stärkeren Blättern (evtl. mal ihr Mundstück uaf Deiner Klarinette testen), dann sieht es echt ao aus als ob es am Instrumetn selbst liegt...aber ehrlich ich kann mir auch nicht vorstellen, daß eine normal gelagerte Klarinette innerhalb eines Jahres so viel höher wird:confused:
     
  6. BorrowHill

    BorrowHill Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.09.05
    Zuletzt hier:
    29.06.10
    Beiträge:
    802
    Ort:
    Wörgl
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    195
    Erstellt: 12.03.06   #6
    Möglicherweise ist eine Feder Kaputt, und so ist eine Klappe Offen-die zu sein sollte?
    Oder dass eine Klappe zu wenig weit aufgeht. Es könnte gut sein, dass sich beim Lagern (wenn man sie ein bisschen falsch in den Koffer legt) eine Klappe verbogen hat.

    Steve
     
  7. VitoCalzone

    VitoCalzone Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.02.06
    Zuletzt hier:
    25.05.11
    Beiträge:
    677
    Ort:
    Honstetten, eines der ältesten Dörfer ganz BADENS,
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    179
    Erstellt: 12.03.06   #7
    also wenn du die klari an nem feuchten und warmen ort gelagert hattest, zb unterm ofen, dann hat sich das holz verzogen.................ansonsten kauf halt mal härtere blättchen.......ansonsten fällt mir auch nichts mehr ein, dann brings halt mal zum musikladen, ne diagnose gibts vielleicht sogar schon um sonst............
     
  8. St.Johannes

    St.Johannes Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.02.06
    Zuletzt hier:
    18.10.08
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    60
    Erstellt: 19.03.06   #8
    Hallo,
    geh am betsen zu einem Händler mit angeschlossener Werkstatt, nenn dir gerne einen, wenn du mir mitteilst wo du wohnst. Der kann dir sagen was Sache ist, wie man es beheben kann und was es kosten würde. Der kann dir auch sagen, ob du richtig geölt hast, da macht man nämlich gerne was falsch, zuviel des Guten und so...
    Gruß St.Johannes
     
Die Seite wird geladen...

mapping