Vertrieb von CDs

von Doctor Madness, 03.06.07.

  1. Doctor Madness

    Doctor Madness Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.05
    Zuletzt hier:
    18.06.10
    Beiträge:
    420
    Ort:
    Ostdeutschland
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    7
    Erstellt: 03.06.07   #1
    Hallo.

    Seit einer Weile helfe ich einem Freund beim Betreiben eines Lokalen Bandnetworks. Seit kurzem haben einige Bands Alben aufgenommen, welche wir über unsere Website vertreiben wollen.
    Kann es da rechtliche Probleme geben und worauf muss man achten?
     
  2. StayTuned

    StayTuned Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.09.05
    Zuletzt hier:
    17.05.11
    Beiträge:
    1.368
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    254
    Erstellt: 18.06.07   #2
    bisschen wenig info

    geschützte werke?
    gemafrei? cover?

    glaub schon dass es da zu stress kommen kann...
     
  3. Doctor Madness

    Doctor Madness Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.05
    Zuletzt hier:
    18.06.10
    Beiträge:
    420
    Ort:
    Ostdeutschland
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    7
    Erstellt: 20.06.07   #3
    Ja, ein wenig Infos weil ich keine Ahnung hab, worauf es ankommt..
    Also es sind keine Coversongs dabei. Was versteht man denn als Gemafrei und geschützte Werke (eigene oder durch andere?)?

    Danke
     
  4. M-Zee

    M-Zee Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.08.06
    Zuletzt hier:
    23.02.16
    Beiträge:
    353
    Ort:
    Dortmund
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.640
    Erstellt: 22.06.07   #4
    Entschuldigung, aber den Post von Duempi empfehle ich bzgl. der Aussage zum Gewerbe zu ignorieren...

    Ein Gewerbe ist grundsätzlich anzumelden, wenn eine Gewinnerzielungsabsicht zu erkennen ist. Bei einem Online-Vertrieb würde ICH das aber mal ganz dringend tun (zumindest wenn ich den Vertrieb auf eigene Rechnung durchführe).

    Die GVL kommt nur dann ins Spiel, wenn entweder ausübende Künstler auf der CD oder ein evtl. beteiligtes Label Mitglied der GVL sind. Dies aber auch nicht beim Vertrieb sondern lediglich bei Vervielfältigung des Tonträgers durch Dritte oder bei Sendung oder öffentlicher Wiedergabe der Musik von der CD, also wenn Leistungsschutzrechte der beteiligten Berechtigten berührt werden.

    Wenn jemand CDs von Bands vertreiben möchte, so würde ich klären, ob Labels/Verlage an den Produktionen beteiligt waren und ich mich dann mit diesen in Verbindung setzen und den Vertrieb vereinbaren. Ist dem nicht so, würde ich auf jeden Fall schriftlich mit den Vertretern der Bands fixieren, in welcher Form der Vertrieb stattfinden soll und wie die Bands an dem Verkauf beteiligt werden.

    Grüße
    Marc
     
Die Seite wird geladen...