Verzerrer, ein leidiges Thema? ? ?

von Splinter_77, 11.10.05.

  1. Splinter_77

    Splinter_77 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.10.05
    Zuletzt hier:
    20.11.05
    Beiträge:
    6
    Ort:
    Alsdorf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.10.05   #1
    Hallo zusammen, erstmal ein Lob an dieses Forum. Die meisten Beiträge sind wirklich informativ und ich als Anfänger konnte mir hier einiges an Wissen aneignen.
    Jetzt zu meiner Frage und ich hoffe das dieses Thema hier nicht schon weich gekaut wurde und es keiner mehr hören kann.
    Ich habe mir als E-Gitarren Anfänger eine Yamaha Pacifica 012 und einen Roland Cube 15 geholt was mir als Start-Equipment empfohlen wurde. Die im Verstärker(chen) enthaltene Distortion ist ganz ok aber nicht das was ich mir so vorstelle. Ich möchte einen dicken satten Sound ( der, wie ich weiß mit diesem Vertstärker schwer zu realisieren sein dürfte ). Bei der Suche nach geeigneten "Fußhupen" stieß mir der DF-7 von Digitech und der Warp von Hughes-Kettner ins Auge. Meine Frage ist jetzt ob es besser ein digitales Gerät wie der DF-7 sein soll, der mehrere Distortion Sounds simuliert oder ein analoges Gerät wie der Warp der nur einen Sound hat?!?! Oder liege ich bei meinen Auswahlkriterien ganz falsch.
     
  2. Styleven

    Styleven Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.07.05
    Zuletzt hier:
    14.05.09
    Beiträge:
    891
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    216
    Erstellt: 11.10.05   #2
    einen richtig fetten sound kannst du damit eigentlich aussschliesen,damit liegst du schon richtig.ich weis nicht ob sich bei so einen verstärker der h&k lohnen würde.ich würde dir jetzt entweder den digitech empfehlen oder dir ratten dich mal bei boss umzusehen(also roland so gesehen).mt2 oder wenns für numetal sein soll md2
     
  3. QOTSA_Lover

    QOTSA_Lover Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.11.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    1.473
    Ort:
    im Herzen der Oberpfalz
    Zustimmungen:
    290
    Kekse:
    5.277
    Erstellt: 11.10.05   #3
    Schau mal unter alle von MIR erstellten Themen. ich hab mal einen ´Testbericht vom DF-7 eingestellt. Ich fand das Teil damals echt gut. Jedoch gibts besseres. Das muss man schon sagen.

    Ich bin bekennender Sound-Fanatiker und hatte (ich übertreibe nicht) schon mind. 30 verschiedene Verzerrer. Hier meine Tipps die du unbedingt antestensolltest wenn du einen fetten Sound haben willst: Marshall jackhammer; Boss MD-2 Mega Distortion, Digitech DF-7!!!


    Mein persönlicher Favorit ist der MD-2! Ist aber echt geschmackssache. Das Teil hat ziemliche NUMetal Sound im Programm. Also ziemlich Druckvoll

    Am Flexibelsten bist du natürlich mit der Distortion Factory.

    Viel Spaß beim Antesten
     
  4. QOTSA_Lover

    QOTSA_Lover Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.11.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    1.473
    Ort:
    im Herzen der Oberpfalz
    Zustimmungen:
    290
    Kekse:
    5.277
    Erstellt: 11.10.05   #4
    Ach und eins muss dir natürlich klar sein:

    Deine Zerre kann noch so gut sein, aber sie wird nie so Fett und Brutal klingen wie du willst, wenn du bei deinem 15Watt Verstärker bleibst. Es klingt klar um längen besser als die eingebaute Zerre, aber erwarte dir nicht zu viel, weil das Teil einfach nicht wirklich in der Lage ist, Druck und Dampf richtig rüber zu bringen.
     
  5. [E]vil

    [E]vil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.03
    Beiträge:
    11.438
    Ort:
    Odenwald
    Zustimmungen:
    663
    Kekse:
    14.423
    Erstellt: 11.10.05   #5
    und da kommen wir zum punkt des geschmackes. ich hatte auch mal nen jackhammer und bin froh, dass ich ihn los bin...

    ich würde sagen aus nem 15 watt amp mit nem 8" (oder ?) speaker wird auch mit nem noch so guten treter nix wirklich tolles raus kommen. ich habs auch 2 jahre lang versucht und bin jedes mal gescheitert. da hilft im endeffekt nur n neuer, grösserer und besserer amp. da kommt dann allerdings das problem des geldes. MEINER MEINUNG NACH (also keine diskusionen zu dem thema bitte) kommt der geilste sound immernoch aus röhrenamps. ich hab bis jetz noch keine transe und keinen modeler gehört, der meinen traumsound liefern kann...
     
  6. storms18

    storms18 Guest

    Kekse:
    0
    Erstellt: 11.10.05   #6
    Das Jackhammer is wirklich nich so gut aber das Guvnor is geil!

    Habs im direkten vergleich gespielt und es is wirklich um welten besser!;)
     
  7. QOTSA_Lover

    QOTSA_Lover Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.11.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    1.473
    Ort:
    im Herzen der Oberpfalz
    Zustimmungen:
    290
    Kekse:
    5.277
    Erstellt: 11.10.05   #7
    Der Guv'nor und der Jackhammer sind föllig verschiedene Verzerrer. Jeder spricht eine andere Gruppe an. Der Guv'nor ist eindeutig an den Marshall JCM Verstärkern angeknüpft. der Jackhammer jedoch ist brutaler. Also der vergleich hinkt ein wenig.
     
  8. wogawi

    wogawi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.04.05
    Zuletzt hier:
    7.01.10
    Beiträge:
    1.668
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    624
    Erstellt: 11.10.05   #8
    ich hatte Guvnor, Jackhammer und Bluesbraker im Vergleich... den Guvnor fand ich etwas unflexibel von den klanglichen Möglichkeiten...mir hat der Jackhammer da wesentlich besser gefallen...und ich finde, dass die soundsamples zu den tretern wirklich kaum ähnlichkeit haben...
    Der Bluesbraker ist eine ganz andere Kategorie...geht eher so in Richtung Boss BluesDriver oder wie der heißt... ;-), hat mir aber klanglich auch gut gefallen!!

    am besten selber ein bild davon machen, denn geschmäcker sind verschieden, und wenn jetzt hier jmd. sagt: "mir gefällt der Jackhammer" dann heißt es noch lange nicht, dass er dir gefällt...geh antesten! :D :great:
     
  9. Prozac

    Prozac Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.03.05
    Zuletzt hier:
    6.04.16
    Beiträge:
    594
    Ort:
    In den 80s, also am Rande des Wahnsinns!
    Zustimmungen:
    85
    Kekse:
    2.689
    Erstellt: 11.10.05   #9
    Cube 15 hab ich auch ^^ (muss ich mal loswerden wenn ich geld hab). Hab nen Boss DS-1 dran und find geht ganz gut ab. Welchen Treter ich für Metal sehr cool finde is den Boss HM-2 gibs aba leider nichmehr :( . Hm bei aktuellen Tretern von Boss kannst dich eventuell an dem Bild orientieren, weiß aber nich ob das soviel hilft, da ich die Bosstreter (absoluter Bossfan bin^^) immer im Gitarrenladen probegespielt hab (außer mein CE-3).

    klick mich^^

    MFG Prozzi

    PS: Ich will nich sagen das der Roland Cube 15 schlecht is, find ich im low Budget ziemlich gut^^, aber nen Marshall 1987x mit Halfstack geht besser ab^^
     
  10. Darkshadow

    Darkshadow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.04.05
    Zuletzt hier:
    29.11.16
    Beiträge:
    1.583
    Ort:
    Langelsheim/niedersachsen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    930
    Erstellt: 12.10.05   #10
    hi!

    also habe an mienem ap nen digitech metalmaster dran und ich muss sagen dat teil is einfach nur geil !
    DIe standart zerre bei meinem behringer is mir nen bissel zu schwach auf der brust ;)



    greetz darki !
     
  11. Archers in Stint

    Archers in Stint Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.06.05
    Zuletzt hier:
    23.08.16
    Beiträge:
    196
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    42
    Erstellt: 12.10.05   #11
    @ Splinter_77

    Ich weiß nicht was Du noch mehr willst. Ich spiel den Micro Cube für zuhause und der hat so ziemlich alles was man braucht. Auch in Sachen Zerre. Ich denk, der Cube 15 hat die gleichen Effekte.
    Für ne "fettere" Zerre brauchst Du vielleicht mehr POWER aber ich denke, daß Dir da ein Pedal oder ähnliches nicht weiterhelfen wird.
     
  12. Phili

    Phili Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    26.12.03
    Zuletzt hier:
    6.05.12
    Beiträge:
    4.518
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    1.938
    Erstellt: 12.10.05   #12
    Ich persönlich finde digitale Zerren nicht so gut, wie analoge.

    Bisher konnte mich da noch kein Multi überzeugen - auch nicht das im Cube -, dagegen gibt es sehr gute analoge Treterchen, wie das Marshall Jackhammer oder das Visual Sound Jekyll&Hyde.

    Diese werden, vor den Cube gehängt, immer noch nicht so klingen, wie soe klingen könnten, aber einen soundmäßigen Aufstieg wird man auch da schon feststellen können.
     
  13. Phili

    Phili Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    26.12.03
    Zuletzt hier:
    6.05.12
    Beiträge:
    4.518
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    1.938
    Erstellt: 12.10.05   #13
    Also, soweit ich mich erinnere, klingt doch das HM-2 dem noch erhältlichen MT-2 sehr, sehr ähnlich, letzteres war ja auch der Nachfolger, wenn mich nicht alles täuscht.

    Das wiederum ist Geschmackssache, ich konnte mich mit dem MT-2 Metalzone nie richtig anfreunden.
     
  14. Archers in Stint

    Archers in Stint Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.06.05
    Zuletzt hier:
    23.08.16
    Beiträge:
    196
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    42
    Erstellt: 12.10.05   #14
    Kann ich bestätigen! Ich hab meinen Jackhammer auch schon vor den Micro Cube gehängt. Hat den selben Effekt wie ohne Jackhammer -> Micro Cube halt auf Einstellung Classic Stack, klingt aber schon nach Marshall.
     
  15. Splinter_77

    Splinter_77 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.10.05
    Zuletzt hier:
    20.11.05
    Beiträge:
    6
    Ort:
    Alsdorf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.10.05   #15
    Wow, also von der starken Resonanz bin ich schonmal sehr begeistert, DANKE!
    Denke aber auch das ich nicht drum rum kommen werde mir einige Treter live anzuhören.
    Hast da auf jeden Fall recht mit, aber lange werde ich bei dem Cube nicht mehr bleiben, das da nicht mehr viel rauszuholen ist wie der eingebaute Verzerrer jetzt schon bringt ist klar. Da wären wir dann direkt beim nächsten Thema; AMP ?!? Was ist da zu empfehlen und zu bezahlen? Um am Anfang ein wenig flexibel zu bleiben werde ich mir aber den DF-7 mal näher zur Brust nehmen.http://www.digitech.com/soundcomm/guitar_product_start.asp?productid=212
    Was haltet ihr denn eigentlich von Artist Editions wie dem "The Weapon" von dem Gitarristen von DISTURBED? http://www.digitech.com/products/weapon.htm
     
  16. Styleven

    Styleven Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.07.05
    Zuletzt hier:
    14.05.09
    Beiträge:
    891
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    216
    Erstellt: 12.10.05   #16
    mal ne andere frage weiss jemand ob die boss treter digitall oder analog sind?ich hab vorhin gehört die sollen analog sein möcht mich aber nciht zu früh freuen.
     
  17. storms18

    storms18 Guest

    Kekse:
    0
    Erstellt: 12.10.05   #17
    Das is doch egal wenn der sound stimmt oder?
     
  18. Phili

    Phili Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    26.12.03
    Zuletzt hier:
    6.05.12
    Beiträge:
    4.518
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    1.938
    Erstellt: 12.10.05   #18
    Zumindest die Zerren sind in diesem Sinne analog. Das heißt, sie werden nicht von irgendeinem Chip erzeugt, sondern entstehen rein physikalisch, durch irgendwelche Schaltungen, etc....ich kann das aber auch nicht besser erklären, bin weder Elektroniker, noch Physiker:o
     
  19. Styleven

    Styleven Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.07.05
    Zuletzt hier:
    14.05.09
    Beiträge:
    891
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    216
    Erstellt: 13.10.05   #19
    ^

    wau...ich hab also qualität zu hause^^
     
Die Seite wird geladen...

mapping