Verzerrer Selbstbau?

von Fishmac, 10.11.04.

  1. Fishmac

    Fishmac Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.04
    Zuletzt hier:
    26.03.06
    Beiträge:
    166
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    37
    Erstellt: 10.11.04   #1
    Hallo,
    da ich in einem Thread gelesen habe das einer einen "Selbstbau Verzerrer" hat. Meine Frage wie baut man sich so ein teil selber?
    Um viele Antworten und Tipps würde ich meich freuen!
    Gruß
    Fishmac
     
  2. nigs

    nigs Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.07.04
    Zuletzt hier:
    15.01.07
    Beiträge:
    836
    Ort:
    Amoltern - Kaiserstuh
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    12
    Erstellt: 10.11.04   #2


    Du brauchst:

    -Bauplan
    -Werkzeug
    -Bauteile
    -Gehäuse

    Den Bauplan findest im Internet(oder du machst frei ausm Kopf, aber das ist schwierig, Zeit/Geld-raubend und wird sich nich so gut anhören. für baupläne -> www.google.de oder board-suchmaschine). Das Werkzeug must haben oder kaufen/bestellen(Lötkolben, Lötzinn etc.). Die Bauteile must entweder im Elektronik-Shop kaufen, oder in einem im WWW bestellen(Wiederstände, Transistoren, Platinen etc.). Das Gehäuse must dir entweder kaufen, oder du musts selber machen(Fürn Bodentreter sollte das ne stabile Metallbox sein).
     
  3. adidas02

    adidas02 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.07.04
    Zuletzt hier:
    18.06.11
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    38
    Erstellt: 10.11.04   #3
    hab auch mal ne frage:
    wollte mir demnächst auch ein effekt selber bauen (vermutlich nen mxr distortion + oder wie der heisst) aber woher bekomm ich ne platine?
     
  4. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 10.11.04   #4
    musst du dir selber ätzen. anleitung gibts auf http://diy.musikding.de ! Dabei wird der Plan mit einem Laserdrucker auf Thermopapier gedruckt und auf eine Kupferplatte übertragen und in ein Säurebad gesteckt.... (oder so ähnlich :D) ...

    ist zwar etwas kompliziert, später bei der verdrahtung spart man sich vieeeeeel arbeit (effektgeräte auf lochraster = horror :great: )
     
  5. Hackl

    Hackl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.04
    Zuletzt hier:
    22.01.09
    Beiträge:
    111
    Ort:
    Bochum
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.11.04   #5
    Hi !

    Eine sehr gute Seite für Einsteiger auf diesem Gebiet ist mit Sicherheit www.generalguitargadgets.com ! Hier gibt es ganz schön viele Projekte zum selberbauen, die alle relativ einfach (und teilweise auch sehr günstig) zu realisieren sind. Das tolle hierbei ist, dass es für jedes Projekt Schaltplan, PCB Layout und genaue Informationen (auf Englisch) gibt. Man erspart sich also die Suche nach einem vernünftigen Schaltplan und muss auch das Platinenlayout nicht selbst erstellen. Also wie gesagt sehr gut für Anfänger.

    Ähnliche Seite: www.tonepad.com ! Auch gut ! :great:
     
  6. am_i_jesus?

    am_i_jesus? Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.08.04
    Zuletzt hier:
    26.05.09
    Beiträge:
    1.003
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    567
    Erstellt: 10.11.04   #6
    plan kommt auf durchsichtige folie, damit wird eine leiterplatte mit kupfer und einer UV-empfindlichen schicht belichtet. die schutzschicht von den belichteten teilen (leiterbahnen wurden nicht belichtet) werden dann runtergewaschen. danach in ein säurebad, wo kein uv-licht hingekommen ist, ist noch immer schutzschicht --> kupfer wird dort nicht aufgelöst.
    haha. sowas könnte ich gratis in der schule machen.

    zu den lochraster-platinen:
    ist sicher möglich, ein effekt-gerät auf sowas aufzulöten, kommt auf die komplexität der schaltung an, billiger ist es auf jedenfall, mehr arbeit aber auch...

    (e)
    ich depp. du meinst, wie die es DA machen :o
     
  7. Fischi

    Fischi Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Beiträge:
    5.867
    Ort:
    Erlangen
    Zustimmungen:
    480
    Kekse:
    7.343
    Erstellt: 11.11.04   #7
    ich kann generalguitargadgets auch voll und ganz empfehlen. mein selbst gebauter tubescreamer ist prima um soli zu boosten :)
    sustain ohne ende
     
  8. murdoc

    murdoc Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    10.07.12
    Beiträge:
    167
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.11.04   #8
    einige Elektronik Shops können dir auch Platinen ätzen. die sind zwar recht teuer (und eigentlich nur für größere Projekte gedacht) aber wenn du keine Ahnung vom Ätzen hast und unnötigen Problemen ausn weg gehen willst würd ich dir dazu raten.

    Aja wenn du keinerlei Erfahrung von Elektronik/Elektrotechnik hast wird die ganze Sache noch schwieriger... da wärs gscheit erst mal n paar Bücher zu kaufen/ausborgen weil wennst beim löten nicht aufpasst reicht schon eine lötstelle und des teil funkt ned ;) - ansonsten spricht nix dagegen :D

    da noch n paar links:
    http://diy.musikding.de/index.php
    http://www.runoffgroove.com/articles.html
    http://www.moosapotamus.com/index.html
    http://www.freejazzer.de.vu/
     
  9. KlausSp

    KlausSp Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.02.04
    Zuletzt hier:
    9.09.06
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.11.04   #9
  10. pUcK

    pUcK Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.09.03
    Zuletzt hier:
    30.10.12
    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.11.04   #10
    Mich würd mal interessiern, ob es auch geht sich nen metal-treter zu baun, wie etwa sonen boss mt-2 oder sowas in der art?
     
  11. KlausSp

    KlausSp Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.02.04
    Zuletzt hier:
    9.09.06
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.11.04   #11
    Hi!

    Natürlich kannst du dir auch ein MT-2 bauen. Die Boss Sachen sind nur relativ kompliziert, da solltest du schon einige Grundkenntnisse haben.

    Schaltplan zum MT-2 findest du z.B. hier: http://www.diystompboxes.com/pedals/schematics.html

    Grüße,

    Klaus
     
  12. Moschtbauer

    Moschtbauer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.07.04
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    488
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    31
    Erstellt: 22.11.04   #12
    @KlausSp:

    ah, hab grad mal im musikding-forum gestöbert und gesehen, dass du admin bist.

    ich hab zwar keine ahnung von elektronik und so, aber es würde mich schon reizen den obsidian zu bauen. meinst du ich kann den schaffen? werde in den nächsten tagen wohl die teile kaufen und mich dann in den wheinachtsferien ranmachen.

    ich werde mich dann wohl öfters im forum sehen lassen. wirklich gute page :great:

    gruß Jan
     
  13. the_moppi

    the_moppi Driftwood Amps

    Im Board seit:
    02.09.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    260
    Ort:
    obergurig
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    620
    Erstellt: 24.11.04   #13
    ich werd mir jezt auch den TS-808 bauen, die teile sind alle bestellt! für alles is allem mit versand unter 20 eur
    ma sehen wat dabei rauskommt!
    Mfg the_moppi
     
  14. KlausSp

    KlausSp Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.02.04
    Zuletzt hier:
    9.09.06
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.11.04   #14
    @Moschtbauer:

    Der Obisdian ist ein netter Verzerrer, relativ einfach zu bauen. Wenn du weißt, welche Bauteile du verwenden musst und einen Lötkolben richtig rum halten kannst, sollte das kein allzu großes Problem sein.
    Du weißt ja, wo du Fragen stellen kannst ;)

    Grüße,

    Klaus
     
Die Seite wird geladen...

mapping