Verzerrter Anschlag - Woran liegt es?

von ursusmutus, 09.04.12.

  1. ursusmutus

    ursusmutus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.04.12
    Zuletzt hier:
    10.04.12
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.04.12   #1
    Hallo,

    ich habe mir vor nicht all zu langer Zeit einen Ibanez BTB 700 DX als weiteren Bass zugelegt.
    Zur Info: Dieser Bass hat 2 aktive EMG 40DC Pickups eingebaut.
    Als Amp benutze ich einen SWR LA15.

    Was mich momentan stört ist, dass ab einem mittelstarken Anschlag der Ton kurz verzerrt.
    Dass die Pickups bei zu starkem Anschlag verzerren können ist mir klar, aber in der Form habe ich das
    noch nicht erlebt.
    Der Amp kann es nicht sein, ich habe es auf 3 verschiedenen Amps ausprobiert.
    Ich habe den Abstand zu den Pickups vergrößert, aber das Problem hat sich nicht nennenswert verbessert.
    Ich habe auch versucht, mit dem Volume-Poti etwas zu regulieren, das macht aber auch keinen Unterschied.
    Macht es einen Unterschied, ob ich einen aktiven oder passiven Bass habe? (Bisher hatte ich nur einen passiven Yamaha BB414)

    Also was bleibt jetzt noch übrig?
    Ein Defekt, oder ist es doch nur meine Spieltechnik?
    Wie gesagt, ich habe nicht das erste Mal einen Bass in der Hand, und in der Dimension habe ich das noch nicht erlebt.

    Ich versuche noch eine Hörprobe zu erstellen.
     
  2. Hellb00m

    Hellb00m Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    18.10.07
    Zuletzt hier:
    6.03.14
    Beiträge:
    2.715
    Ort:
    Da wo Werner mitm Moped rumdüst
    Zustimmungen:
    211
    Kekse:
    6.351
    Erstellt: 09.04.12   #2
    Hast du schonmal die Batterie gewechselt?
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  3. ursusmutus

    ursusmutus Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.04.12
    Zuletzt hier:
    10.04.12
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.04.12   #3
    Oh mein Gott! Danke!

    Ich mache das Batteriefach auch und sehe mich einem "Gut & Günstig" 9V-Block entgegen....


    Aber Problem gelöst :D
     
  4. Ryknow

    Ryknow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.01.06
    Zuletzt hier:
    18.08.15
    Beiträge:
    4.635
    Ort:
    Zuhause
    Zustimmungen:
    730
    Kekse:
    10.700
    Erstellt: 10.04.12   #4
    Das Standardproblem :D

    Aber lass dich von den Gut & Günstig nicht täuschen, ich betreibe auch meine arschteuren MusicMan Bässe mit 1€ Batterien von Aldi. Da muss es nicht immer teuer sein.
     
  5. Cadfael

    Cadfael HCA Bass Hintergrundwissen HCA HFU

    Im Board seit:
    27.11.06
    Zuletzt hier:
    23.10.18
    Beiträge:
    12.415
    Zustimmungen:
    2.506
    Kekse:
    105.680
    Erstellt: 10.04.12   #5
    In der Tat sind "Billig Batterien" meist nicht schlechter.
    Manchmal sind sie sogar besser, da sie nicht monatelang im Laden liegen ...

    Wichtig ist: Stecker raus in längeren Spielpausen, da die Klinkenbuchse am Bass wie ein An-/Aus-Schalter für die Batterie wirkt ...

    Gruß
    Andreas
     
Die Seite wird geladen...

mapping