Verzerrung erst ab einer gewissen Lautstäreke?

von ZontableZz, 30.12.03.

  1. ZontableZz

    ZontableZz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.03
    Zuletzt hier:
    18.12.11
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.12.03   #1
    Ich habe folgendes Problem bei meinem kleinen Zweitverstärker für zu Hause (Fender 15R) hab ich das Problem, dass wenn ich verzerrt spielen will das erst ab einer großen (für zu Hause zu lauten) Lautstäreke das gewünschte Ergebnis erziele... was mache ich falsch?
     
  2. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.616
    Erstellt: 30.12.03   #2
    Zerre ist das uebersteuern deines Verstaerkers.

    Frueher wurde der gesamte Verstaerker uebersteuert (auch und vor allem die Endstufe).. das ergab dann recht gewaltige Lautstaerken. Spaeter 'verschob' man das uebersteuern in die Vorstufe, und die Endstufe wird mit einem Mastervolume geregelt.

    Vom Prinzip her musst du an deinem Verstaerker die Vorstufe weit aufdrehen (meist wird der Regler mit Gain bezeichnet) und du regelst die Gesamtlautstaerke mit dem (Master)Volume.

    Hinzu kommt noch das Problem das Gitarrenamps nicht linear verstaerken... d.h. du brauchst eine gewisse Grundlautstaerke damit es sich ueberhaupt etwas anhoert.
     
  3. Mic80

    Mic80 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.01.04
    Zuletzt hier:
    12.03.04
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.01.04   #3
    Hallo,

    falls dein Verstärker über einen Effekt-Loop verfügt kannst du es mal mit einem sog. Volumenpedal versuchen, das über diese Schleife in den Gesamtsound eingebunden wird. Du regelst dann die Lautstärke einfach über das Pedal und reißt den Amp richtig auf, damit er gut klingt.
    Volumenpedale von z.B. Bespeco (nix für die Ewigkeit, aber für zuhause alle mal ein Tip weil günstig) gibts schon ab 20 EUR bei z.B. Thomann oder sowas.

    Viel Erfolg,
    Gruß,
    Michael
     
Die Seite wird geladen...

mapping