Vestax PDX-3000 - wozu MIDI?

von Attilio Messina, 25.09.07.

  1. Attilio Messina

    Attilio Messina Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.02.05
    Zuletzt hier:
    11.05.09
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    318
    Erstellt: 25.09.07   #1
  2. topo

    topo HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    05.07.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    8.066
    Ort:
    Frankfurt a.M.
    Zustimmungen:
    567
    Kekse:
    21.124
    Erstellt: 25.09.07   #2
    Mir erschliesst sich leider nach dem sehen des Videos nicht die Midi Geschichte mit dem TT. :confused:

    Das geht doch alles auch ohne Midi TT...............?


    Topo :cool:
     
  3. ehemaliger_005

    ehemaliger_005 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.05
    Zuletzt hier:
    14.11.10
    Beiträge:
    4.367
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.584
    Erstellt: 25.09.07   #3
    es würde sinn machen, wenn man wüsste, was genau übers midikeyboard getriggert wird. vielleicht ist es einfach der grundton des samples... wäre präziser und schneller als das grobe, schnelle rumpushen am pitchfader.

    // edit: jup, ich lag richtig. das keyboard geht in einen midi-in am deck - die gespielte note beeinflusst den pitch. wie geil ist das denn :)
     
  4. Shady DJ

    Shady DJ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.04.05
    Zuletzt hier:
    8.01.15
    Beiträge:
    770
    Ort:
    Lippstadt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    51
    Erstellt: 26.09.07   #4
    och tranqui... sag nicht du wusstest es nicht schon vorher :rolleyes:
    das mit dem Vestax PDX-3000 ist doch schon seit der Musikmesse meine ich bekannt :D

    edit: hatte ich dich nicht auch irgendwann bei icq mit dem teil genervt als du arbeiten warst? :D
     
  5. Livedeath

    Livedeath Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.04.06
    Zuletzt hier:
    11.06.15
    Beiträge:
    456
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    506
    Erstellt: 26.09.07   #5
    OMG!!!!
    Ein Turntable mit MIDI !!!
    Ey... Haben die zuviel gekifft oder wie kommt Vestax dazu einen TT mit Midi auszustatten?!?
    Das gehört jetzt schon in die Tonne "Produkte die die Welt nicht braucht (und will)".

    Sollten die lieber nur den drehenden Teller mit Startknopf, Pitchfader und USB-Anschluß bauen. Dann spart man sich die Anschaffung von Systemen, Platten und Reinigungsgeschnösel. Und der Denon DNS-3500 bekommt endlich mal echte Konkurrenz. ;) :p

    Vielleicht wird ja einer von Technics oder Numark mit der Idee erleuchtet...
    Gruß Lars
     
  6. ehemaliger_005

    ehemaliger_005 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.05
    Zuletzt hier:
    14.11.10
    Beiträge:
    4.367
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.584
    Erstellt: 26.09.07   #6
    lol, livedeath, wenn Du keinen plan hast dann halt doch bitte die backen... kommentiert ein dienstleister-DJ das equipment von turntablists, treffen sich zwei disziplinen, die zwar den gleichen kern haben, aber jeweils am gegenüberliegenden ende stehen :)

    @shady: nein, das war dieses zwischenmodell, controller 1. statt eines midi-ports hat das knöpfe, die halbtönen zugeordnet sind. ist aber schon ne weile her.

    ontopic: ich finde die idee geil. ich war selbst drum und dran, mir ein QFO zu holen - aber der pdx3000 könnte mit einem kleinen battlemixer, wo der pro x-fII drinsteckt, besser sein. denn, was hier auch der große kommentator livedeath vergessen hatte - was MIDI ist, das kann man auch automatisieren. das heißt, man baut sich ein liveset in ableton und schickt noten an das deck, was dann automatisch pitcht, 33/45 springt oder was weiß ich. finde ich absolut genial und einen großen schritt nach vorne! fragt sich nur, wie der motor das findet. nicht, dass es eine welle von rückgaben gibt, weil user die teile überfordern... naja, das wird die zeit zeigen.
     
  7. Shady DJ

    Shady DJ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.04.05
    Zuletzt hier:
    8.01.15
    Beiträge:
    770
    Ort:
    Lippstadt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    51
    Erstellt: 26.09.07   #7
    @tranqui
    nene tranqui, mit dem controller one hab ich dich auch schon genervt (2005 glaube ich war das schon :D ) , aber von dem PDX 3000 hatte ich dir auch schon irgendwann erzählt, der stand meine ich auf der seite von vestax schon ziemlich lange. ;)
    Auf jeden fall ziemlich geil das teil. Muss ich mal irgendwo austesten, sobald es möglich ist.

    Hier nochmal auf japanisch, kannste ja, ne? :D

    http://www.vestax.jp/products/players/pdx3000mix.html
     
  8. ehemaliger_005

    ehemaliger_005 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.05
    Zuletzt hier:
    14.11.10
    Beiträge:
    4.367
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.584
    Erstellt: 26.09.07   #8
    klar kann ich japanisch. da steht frei übersetzt:

    omg!! sensei I found t3h über skratch weaponz! getz dem! iz badazz! (and does MIDI, too)
     
Die Seite wird geladen...

mapping