Vetretbare Inhalte auf Bandhomepage?

von Heier, 13.07.05.

  1. Heier

    Heier Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.03.05
    Zuletzt hier:
    18.09.14
    Beiträge:
    872
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    713
    Erstellt: 13.07.05   #1
    Hi,

    Im Zuge unserer Umstrukturierung der Band wollte ich auch unserer Homepage ein neues Design verpassen und inhaltlich ein wenig modifizieren.
    Mir sind dabei ein paar Ideen gekommen, allerdings weiss ich nicht, ob man diese einfach ohne Bedenken auf eine Bandpage packen kann und ob sie das öffentliche Ansehen der Band in irgendeiner Form beeinträchtigen könnten, das wären so Punkte wie:

    1. Mitglieder-Profil
    Die Rubrik, wo man mehr über einzelne Mitglieder erfährt
    a) Wäre es in irgendeiner Form nachteilhaft, auch die Lieblingsbands des jeweiligen aufzuführen?
    b) Wäre diese Umstände auch noch gegeben, wenn derjenige leicht umstrittene (nicht verbotene) Bands aufzählt? Meinetwegen sowas wie "Cannibal Corpse", "Onkelz" oder "Burzum"...

    2. Bereich "Band diary"
    Quasi eine Art Off-Topic Blog, indem man Studioberichte oder so hineinschreibt.
    a) Würde es seltsam wirken, wenn man da auch mal ab und an einen Kino - oder Buchtipp hineinschreibt? Oder meinetwegen auch Festivalberichte mit Fotos, mit denen die Band an sich außer ihrer Publikums-Anwesenheit nichts zu tun hat?
    b) Sollte man die ganze Rubrik vielleicht einfach gänzlich weglassen?

    3. Bereich "Live"
    Sollte man, falls informativ vorhanden, den Eintrittspreis der jeweiligen Veranstaltung mit aufführen oder ist das aus irgendwelchen Gründen unkonventionell?

    4. "Bandfotos" und Sonstiges
    Ist es nicht irgendwie unkonventionell externe Bandshirts auf Promo-Fotos zu tragen? Oder kann man das ohne Bedenken machen? Sehe manchmal sehr sehr gute gemachte Fotos mit Top Motiv u.s.w., wo die gesamte Band dann irgendwelche Slayer- oder Metallica-Shirts trägt? Vermittelt das nicht eine gewisse Idolabhängigkeit?

    Ja, ich weiss, sind ganz schöne Hetepetete-Problemchen aber bei uns läuft eigentlich sehr viel übers Netz, weshalb die Page dann natürlich doppelt representativ für uns sein sollte.

    Ich bedanke mich schonmal im Vorraus für eure Tipps.
    Gruß,
    - Heier
     
  2. Brick Stone

    Brick Stone Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.03.05
    Zuletzt hier:
    14.12.15
    Beiträge:
    407
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    332
    Erstellt: 13.07.05   #2
    Ihr besprecht das schon innerhalb der Band?
    Denn genau da kann imho am Besten festgelegt werden wieviel auf die Band-Hompage gehört.
    Gezieltes weglassen von Informationen kann auch als Stilmittel zum Image der Band beitragen.
    Z.B: Die offizielle Darkthrone Seite :twisted: :p
    Andererseits kann zu viel Informationen auch ein gewisses Image zumindest ankratzen,
    z.B.: (fiktiv) ich möchte nicht wissen ob George Fischer als Kind mit Barbie-Puppen gespielt hat:D

    zu 1.:
    Sehe es nicht als Lieblingsbands, sondern als musikaische Einflüsse.
    Somit sagt dies schon einiges über jemanden aus.
    Aber ich wüsste nicht, warum mann nicht zu solchen Bands stehen sollte.
    Wann man seine Affinität zu (den alten) Burzum Alben unbedingt geheimhalten will, warum nicht, dann würde ich diese Option aber lieber steichen.

    zu 2.:
    Siehe oben.
    Müsst ihr euch in der Band drüber im klaren sein, ob ihr das wollt, und/oder ob es nicht an euerem Image kratzt.
    Die *NetteJungsVonNebenan*_Band kann ruhig ihre Erlebnisse beim gemeinsamen EInkauf schildern, dass macht sie vielleicht noch netter und noch mehr "von nebenan".
    Dagegen sollten bösen Todesmetaller keine "Harry Potter"-Buchempfehlung drin haben. :D

    zu 3.:
    Die Eintrittspreise anzugeben ist eher unüblich.
    Wenn, dann müsstest du ja mehrere Preise angeben: VVK, AK. Wobei du die genaue VVK-Gebühr ja auch nicht kennst.
    Zudem könnte es sein, dass weniger Leute zu eueren "Teueren"-Auftritten kommen.
    Beispiel: Als die Reiter auf Tour waren, hab ich die Preise der erreichbaren Auftrittsorte Verglichen und wunderte mich schon, dass diese von 5 Euro bis fast 20 Euro für das selbe Konzert betragen.:screwy:
    Imho lieber weglassen. Ist auch übersichtlicher.

    zu 4.:
    Erstmal vorweg;meiner Meinung nach, sollten eigene Band-T-Shirts weder auf der Bühne noch auf Promo-Photos von einer Band getragen werden.
    Die T-Shirts von großen Bands wie Metallica oder Slayer sind ja fast schon zu üblich.
    Interesannter dagegen finde ich es, wenn Band-T-Shirts von kleineren befeundeten/lokalen aber auch kleineren internationalen Bands getragen werden.
    Dies zeugt imho von einem Interesse an der 'Szene' und wirkt individueller als z.B. Slayer T-Shirts.


    Im Prinzip ist aller Erlaubt was euch gefällt, naja fast alles. (FSK 18 Material braucht in Deutschland einen brauchbaren Jugendschutz :rolleyes::D)
    Hauptsache ihr seit euch innerhalb der Band darüber einige was veröfentlicht wird.
     
  3. Blacky

    Blacky Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.04
    Zuletzt hier:
    15.10.16
    Beiträge:
    542
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    151
    Erstellt: 13.07.05   #3
    darüber haben wir uns auch erst gedanken gemacht ---> www.concept-band.de.vu
    aber ich denk fürs erste haben wir nen ganz guten inhalt zusammen gebracht....


    Gruß ICH
     
  4. OFFFI

    OFFFI Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    30.06.04
    Zuletzt hier:
    10.01.07
    Beiträge:
    3.032
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    1.162
    Erstellt: 13.07.05   #4
    würde andere Fotos nehmen, die sind zum teil recht unvorteilhaft (kein rauch, kein essen, hilft immer) Und auch immer geil kommt es eben keine Bekannten sachen zu tragen, das ist wie in Musikvideos wo die Marshalllogos von den Amps entfernt werden^^ Tragt entweder bei shootings schwarze t-shirts und on stage bandshirts oder sucht euch eine lieblingsband aus die ihr hochpreist (zum beispiel die ärzte mit den Beatsteaks).
     
  5. fyaa

    fyaa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.01.05
    Zuletzt hier:
    28.01.14
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.07.05   #5
    blau auf grau kann man fast überhaupt nicht lesen, außerdem solltet ihr euch die website nicht nur im internet explorer, sondern auch im mozilla firefox anschaun...
     
  6. Ori

    Ori Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.07.05
    Zuletzt hier:
    12.03.08
    Beiträge:
    51
    Ort:
    Altenburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    52
    Erstellt: 14.07.05   #6
    Also die Fotos sind wirklic hsehr unvorteilhaft. Und legt euch mal ein ordentliches Layout zu. diese Blau sit zu grell. Sobald der Kontrast zwischen SChrift und Hintergrund zu stark ist, wird das Lesen auf Bildschirmen unangenehm.

    Was die Infos angeht, so finde ich es begrüßenswert, wenn sie eine Band richtig vorstellt. So kann man sich doch ein besseres Bild von ihr machen. Was die T-Shirts angeht, so solltet ihr es lassen, da es beim Betrachter zu dem Gedanken führen könnte, dass ihr euch an den Dargestellten Bands Orientiert und keinen eigenen Stil habt.
     
  7. eve

    eve Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.03.04
    Zuletzt hier:
    31.12.13
    Beiträge:
    174
    Ort:
    Darkland
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    43
    Erstellt: 14.07.05   #7
    Goth und ich dachte schon mein TFT sei im eimer :D

    Just Kidding.

    Ich habe die extremst genauen beschreibungen, was wer am liebsten isst/trinkt/hört usw etc bei unserer homepage entfernt. ganz einfach aus dem grund da es keinen zu interessieren hat bzw interessiert was du liest, schaust, hörst, konsumierst. du legst dich gleich komplett offen dar, genau wie solche love/hate sachen. da fühlen sich schnell so manche leute angepisst dies in den falschen hals kriegen. wens wirklich interessiert, der soll halt die jeweilige person direkt fragen bzw anmailen, also ein kleines profil für jedes member ist ok, mit bild, name, eventuell geburtstag und nen link zu seiner email adresse und oder nem messy.

    Bandshirts sind bei mir eigentlich seit jahren tabu. zieh ich zum feiern auch nicht mehr an, ich bin da sehr neutral geworden (seit beavis und butthead. looool)
    was bandshirts von befreundeten fans angeht: kein plan, meine befreundeten bands besitzen keine shirts. :rolleyes:
     
  8. iampille

    iampille Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.06.05
    Zuletzt hier:
    14.02.09
    Beiträge:
    29
    Ort:
    Remscheid
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    30
    Erstellt: 14.07.05   #8
    In euer Homepage-Design mische ich mich nicht ein. Das ist Geschmackssache.
    Nur generelles da du schreibst, dass vieles über eure Homepage läuft:
    Ihr solltet auf gute Lesbarkeit achten (großer Kontrast zwischen Schrift und Hintergrund). Achtet auf eine saubere Menüführung. Bildet Kapitelbereiche ("Über uns" - "Links" - "Fotoalbum" - "Booking" - "Presse" usw.) und darunter weitere Themen. Erstellt ggf. eine Sitemap und bindet vielleicht eine Suchfunktion ein. Achtet auf schnelle Ladezeiten und verzichtet auf Gimmicks wie Cliparts (wirken unprofessionell). Java, Javascript nur wenn unbedingt nötig. Achtet darauf, dass die Inhalte eurer Homepage mit JEDEM(!) Browser zu lesen sind. Einige Leute haben immer noch 800x600 Pixel Auflösung, einige surfen über ihren Fernseher (Settop-Box) und einige sogar über Ihren PDA. Eine Auswertung eurer Logs könnte Klarheit bringen, welche Browser in der Regel verwendet werden.
    Diese Liste könne noch endlos weiter geführt werden - aber dann wird's zu sehr OT

    Machen wir ähnlich - wir nennen es "musikalisch inspiriert durch" und zählen die Bands auf. Problematisch wird es wenn ihr Links zu indizierten Bands aufführt.

    NEIN, nicht weg lassen. je mehr die Fans über euch erfahren, um so mehr können sie sich mit euch identifizieren. Wir haben einen Studiobericht und einige andere Dinge ebenfalls auf unserer Homepage. So lange die Texte irgendwie gewitzt rüber kommen und den Leser nicht langweilen, ist es in Ordnung.
    WICHTIG: ihr veröffentlicht damit eure Meinung. Unterlasst es, schlechtes über Dritte zu schreiben sonst kann ganz schnell eine Unterlassungsklage in's Haus flattern.

    Unter Live verstehe ich einen Tourkalender, richtig? Ja, dann sollten Preise dabei sein.

    Auf Promo-Fotos würde ich eher auf neutrale Kleidung setzen. Wenn ein Bandmitglied trotzdem sein Idol auf dem Shirt hat, sollte das in Ordnung gehen. Wichtig: Ihr seid das Motiv und nicht die Shirts. Bitte keine Aufnahmen vor der Mauer oder vor dem Bandbus. Geht zu einem Fotografen und verzichtet auf Schnappschüsse. Achtet beim Fotografen aber darauf, dass ihr die Daten später in höchster Auflösung bekommt oder alternativ das Negativ erhaltet. Sonst werden Nachbestellungen teuer.

    See ya
    Martin
     
  9. Blacky

    Blacky Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.04
    Zuletzt hier:
    15.10.16
    Beiträge:
    542
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    151
    Erstellt: 14.07.05   #9
    also die bilder sind ja von unseren proben und natürlich nichts besonderes (wir ham ja auch erst 2 mal fotos gemacht).....
    das mit den bandshirts kann ich ehrlichgesagt net verstehen da es einfach ne probe war und ich da anzieh was mir gefällt (auf der bühne zieh ich natürlich keine bandshirts an)...
    dann noch dass mit dem grau ---> eigentlich ist die homepage doch in schwarz-blau gehalten oder versteh ich da was falsch!?!?!?

    PS: vieleicht könnt ihr mal was zu unserem logo sagen dazu würden mich mal ein paar meinungen interessieren!!

    danke für eure anregungen

    Gruß ICH
     
  10. Brick Stone

    Brick Stone Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.03.05
    Zuletzt hier:
    14.12.15
    Beiträge:
    407
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    332
    Erstellt: 15.07.05   #10
    @Blacky
    Ich würde es vielleicht sogar anders herum sehen:
    Bei einem Konzert sehen euch vielleicht 100 Menschen für eine Stunde.
    Und denen ist es vielleicht größtenteils egal, was ihr überhaupt anhabt.

    Aber im Internet, könnten euch über einen Zeitraum von Monaten/Jahren Millionen, sogar Millarden, von Menschen begutachten.

    Und jetzt nochmal die Frage:
    Was ist wichtiger?
    Die Kleidung bei einem Konzert, oder die Kleidung und Verhaltenweise bei Bildern auf der Homepage?
    :D
     
  11. Blacky

    Blacky Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.04
    Zuletzt hier:
    15.10.16
    Beiträge:
    542
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    151
    Erstellt: 15.07.05   #11
    oh man da machen sich ein paar leute ganz schöne gedanken :D
    ich glaub ich überdenke etz ma meinen ganzen style :p
     
Die Seite wird geladen...