Vetta Top oder Combo

von flotterfinger, 01.11.05.

  1. flotterfinger

    flotterfinger Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.05
    Zuletzt hier:
    28.10.07
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.11.05   #1
    Hi, ich will mir die Tage einen Vetta II zulegen. Würdet ihr das Top oder den Combo nehmen? Gibt es dorf große unterschiede?

    Donge schonmal
     
  2. iron_net

    iron_net Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.04
    Zuletzt hier:
    27.11.16
    Beiträge:
    1.624
    Ort:
    Offenbach
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    1.060
    Erstellt: 01.11.05   #2
    Wenn ich mich richtig erinnere, ist der Combo mit dem Top identisch (bis auf die Box natürlich ;) ). Ich würde wahrscheinlich das Top nehmen, ein Stack ist doch einfach cooler ;)
     
  3. hoss

    hoss HCA Gibson, Fender, vintage HCA

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    18.702
    Zustimmungen:
    6.210
    Kekse:
    90.323
    Erstellt: 01.11.05   #3
    Weshalb soooooooo gerne die billigen Transenstacks von den Kids gekauft werden.

    Ein Stack ist vor allem extrem sperrig und schwer zu transportieren. Ob man bei einem Modeller, mit dem man vor allem aufnimmt oder in die PA geht so eine große Box braucht :screwy:
     
  4. RfC

    RfC Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.08.04
    Zuletzt hier:
    17.08.13
    Beiträge:
    932
    Ort:
    Saarland
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.411
    Erstellt: 01.11.05   #4
    Also ich stell lieber nen Mikro davor, klingt besser. Und ne 2x12 Greenback Box komt leicht an ihre Grenzen. Also 4x12. Ich hab das Glück dass meine recht leicht ist.
    Aber du hast natürlich recht: man muss immer äbwägen, ob einem der Sound eines Stacks lieber ist und man sich damit dann abmüht oder eben nicht.
    Ist halt Geschmacksache. Meinen Sound würde ich mit nem Combo so nicht ohne weiteres hinbekommen.

    Zum Vetta: unbedingt als "Gegenstück" in dem Preissegment noch den Zentera antesten.
    Ansonsten sind 2x12 Combos oft sehr sperrig und schwer zu transportieren. Top+2x12 Box geht da leichter. Und man ist flexibler ob man offene oder geschlossene Rückwand haben will.
     
  5. Darknibbler

    Darknibbler Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.04
    Zuletzt hier:
    10.05.06
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    29
    Erstellt: 04.04.06   #5
    da ich auch vor der entscheidung stehe eventuel einen Vetta zu kaufen hab ich mich mal nen bischen im internet mit denen beschäftigt, also was nen unterschied ist (deshalb ist das Topteil auch ohne Box schon teurer als die Combo) ist dass das Top 300 anstatt von 150 Watt hat, ob man die wirklich braucht lassen wir mal dahingestellt.

    Nebenbei warum unbedingt fürs studio habe eigentlich schon vor wenn ich mir den besorge den hauptsächlich im Proberaum und Live zu spielen.
     
  6. Mogadischu

    Mogadischu Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.04
    Beiträge:
    1.445
    Ort:
    D:\Sachsen\Leipzig
    Zustimmungen:
    324
    Kekse:
    4.392
    Erstellt: 04.04.06   #6
    Ich würde ja spontan zum Combo raten, da ja die Speaker der Line6 Kisten - oder der Modeller im allgemeinen - recht neutral sein müssen, um die ganzen unterschiedlichen Models (inclusive Boxensimulation) ordentlich rüberzubringen. Und in der Combo kann man damit rechnen, dass da passende Speaker drin sind. Im Gegensatz dazu weiss man nie, wie sich das ganze dann mit Box XY anhören würde.
     
  7. kevin_frustrato

    kevin_frustrato Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    1.224
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    2.060
    Erstellt: 04.04.06   #7
    es gibt ja auch gitarrenboxen die fullrange speaker drin haben.. wird wohl auch eine passende box zum vetta head geben. es wird sich anders anhören ob man den head über eine box spielt, oder eben nur die combo spielt.. und dann muss man einfach entscheiden, was gefällt einem besser.. also combo antesten, head mit sovielen boxen wie möglich antesten.. vielleicht head/combo sogar mal über eine pa antesten und dann entscheiden!

    viele grüße

    kev
     
  8. Darknibbler

    Darknibbler Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.04
    Zuletzt hier:
    10.05.06
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    29
    Erstellt: 04.04.06   #8
    Ich denke wenn man die original Box kauft (gibt ne 4/12er extra für den Vetta) wird der einfach mehr druck haben als die combo, hat ja auch das doppelte an leistung, ansonsten müssten die identisch sein wem 150 Watt reichen dem wird wahrscheinlich die Combo auch reichen, zur not läßt sich ja auch ne 4X12er anschließen statt der üblichen 2X12er die schon sehr ratsam wäre dazu zu kaufen ( mit einer Box fällt der Stereoeffekt ja weg).
     
Die Seite wird geladen...

mapping