VHT Deliverance 60 Dynamik-Demo

von edeltoaster, 10.07.07.

  1. edeltoaster

    edeltoaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    6.038
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    2.487
    Erstellt: 10.07.07   #1
    was tut der durchschnittliche student wenn er in heißer klausurenphase eigentlich wirklich lernen sollte?
    genau,er fährt am proberaum vorbei und holt mal wieder sein halfstack nach hause um den verstärker auseinanderzubauen und bias-mäßig zu experimentieren.zufälligerweise nervte ihn seine mutter unsinnige bilder von der digicam auf den rechner zu ziehen....
    da kam mir die idee ich stell das teil mal auf den schreibtisch und zeig mal kurz was mit anschlag+vol-poti bei einem vht deliverance denn so geht!
    1:41min bissl klimpern später mal angeschaut,ob die aufnahme denn passabel ist und tatsächlich völlig zweckdienlich!!

    http://www.youtube.com/watch?v=DBp3teijBro

    einfach ibanez universe mit kabel in den amp und gut,aufgenommen mit canon ixus 60.
    einstellung war gain I (voicing) etwa 2/3,gain II (eigentliches gain) 3/4,master auf zimmerlautstärke,mitten etwas über mitte,ansonsten neutral.
    kein regler wurde geändert und kein kanal (gibt nur einen) geswitcht!alles anschlag+volume-poti!

    2 kleine anmerkungen noch:
    1.mit der 7-saiter spiele ich normalerweise mit anderen settings+tubescreamer,klingt dann untenrum wesentlich aggressiver und zackiger,nicht so rund;wäre aber in diesem fall cheating-> nur gitarre in amp!
    2.ich dacht ich fang mal clean an und hab halt was gedudelt,das können viele spontan besser trotz längerer gitarren-abstinenz.ich schäme mich aufgrund zeitproblemen aber trotzdem nicht für den spontanen one-take,der seinen zweck schön erfüllt.;)


    souu,meinungen und kommentare sehr erwünscht!
     
  2. Starfucker

    Starfucker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.02.04
    Zuletzt hier:
    21.09.14
    Beiträge:
    1.012
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    800
    Erstellt: 10.07.07   #2
    Wow! Der Amp scheint ja wirklich einiges drauf zu haben! Finde ich gut, dass die hersteller wieder auf "einfachere" Funktionsweisen zurückkommen, dann können sie sich besser auf 1 Sound konzentrieren!

    Ich glaub wenn ich Metal spielen würde, wär das mein Amp! Allerdings scheint der ja noch viel mehr zu können! Wirklich tolles Teil!

    Grüße Manuel :)
     
  3. Dark

    Dark Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    1.931
    Zustimmungen:
    234
    Kekse:
    3.577
    Erstellt: 10.07.07   #3
    Oha, klingt wirklich nicht schlecht! Danke für das Vid.

    Sowas versuche ich im moment "in klein" zum Üben zu finden, halt ein Einkanalamp, der so dynamisch auf die Spielweise reagiert :).
     
  4. uckkreator

    uckkreator Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.10.05
    Zuletzt hier:
    16.12.15
    Beiträge:
    546
    Ort:
    Goldbach
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    147
    Erstellt: 10.07.07   #4
    Mal ne Frage Edeltoaster: Warum hast du den Amp aus dem Headshell genommen?
     
  5. edeltoaster

    edeltoaster Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    6.038
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    2.487
    Erstellt: 10.07.07   #5
    s.o.,weil ich am bias geregelt hatte
     
  6. Breed of Killing

    Breed of Killing Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.04.06
    Zuletzt hier:
    10.05.10
    Beiträge:
    2.003
    Ort:
    54455
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.336
    Erstellt: 10.07.07   #6
    Weils so viel Spass macht und die Garantie flöten geht^^

    @ Topic: Der reagiert aber ziemlich stark auf das Volume-Poti der Gitarre. Hört sich aber nett an.
     
  7. Atrox

    Atrox Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.05
    Zuletzt hier:
    14.12.15
    Beiträge:
    3.623
    Ort:
    Graz, AT
    Zustimmungen:
    213
    Kekse:
    5.511
    Erstellt: 10.07.07   #7
    boahlos, sachen gibts. dass der so dynamisch reagiert hätte ich nicht gedacht. gibts den auch als combo? dann wär er perfekt für mich:D
     
  8. uckkreator

    uckkreator Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.10.05
    Zuletzt hier:
    16.12.15
    Beiträge:
    546
    Ort:
    Goldbach
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    147
    Erstellt: 10.07.07   #8
    Glaub ich ehr nicht das da die Garantie flöten geht, wenn du den aufmachen musst ums Bias einzustellen.

    @ Edeltoaster: das Teil is aber schon geil, aber was kostet der n im Momment neu?
     
  9. edeltoaster

    edeltoaster Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    6.038
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    2.487
    Erstellt: 10.07.07   #9
    vergiss den anschlag nicht:) hab nochmal angesehen,vor 0:31 hab ich das poti nicht bewegt


    1499€
     
  10. daveGer

    daveGer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.04.06
    Zuletzt hier:
    30.10.16
    Beiträge:
    197
    Ort:
    Bonn
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    247
    Erstellt: 10.07.07   #10
    Klasse, dynamischer Sound, gefällt mir, etwas marshallig aber eigenständig. Hast du in der Universe die std. Pu Bestückung? Der Amp klingt, für mich zumindest, gar nichtmal sonderlich modern sondern zeigt iwie in meinem Ohr auch deutliche Vintage anleihen :)
     
  11. edeltoaster

    edeltoaster Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    6.038
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    2.487
    Erstellt: 10.07.07   #11
    hab den steg-blaze durch nen dimarzio evolution 7 getauscht,ich hasse den blaze am steg.
     
  12. daveGer

    daveGer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.04.06
    Zuletzt hier:
    30.10.16
    Beiträge:
    197
    Ort:
    Bonn
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    247
    Erstellt: 10.07.07   #12
    Wie verhält der Blaze sich klanglich und outputtechnisch im Vergleich zum Evolution?
    Wäre mal cool deine Zerberus (vor allem wegen der Häussels) am Amp zu hören :)
    Korrigier mich wenn ich falsch liege aber der Vin(tage?) ist doch an den PAF angelehnt während der Tozz ne extrem heiße Form der Gibson Steg Pus darstellt oder?
     
  13. Breed of Killing

    Breed of Killing Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.04.06
    Zuletzt hier:
    10.05.10
    Beiträge:
    2.003
    Ort:
    54455
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.336
    Erstellt: 10.07.07   #13
    Doch, die Garantie ist dann weg, wenn du als Privatmann das Gehäuse öffnest. Egal ob du Bias einstellst oder nur ne Vorstufenröhre wechselst.
     
  14. Piffty

    Piffty Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.12.06
    Zuletzt hier:
    23.05.16
    Beiträge:
    1.814
    Ort:
    Büdingen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    986
    Erstellt: 10.07.07   #14
    ja fein gemacht richtig geiler sound ... ;)
     
  15. edeltoaster

    edeltoaster Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    6.038
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    2.487
    Erstellt: 10.07.07   #15
    der blaze klingt bassig,in den höhen stechend und die mitten pappig,ich hasse ihn!der evo hat eher gedämpfte bässe,nur richtig bei 7-saitern,und wunderbar spritzige mitten und obertöne!dadurch wirkt der evo denke ich etwas heißer als die matschkanone blaze.
    der hals-blaze ist allerdings super,den hab ich am anfang in dem video genutzt,wo ich auch volle kanne steg umgeschaltet habe dürfte klar sein!

    hab die universe aufgrund des extremwechsels zum b-saiten riffing genommen,hätte ansonsten genauso gut die zerberus gewesen sein können;)
    jo ich würd auch sagen der vin ist ein verfeinerter paf (alles geschmackssache),der tozz eine heiße variante.
     
  16. kingjoerg

    kingjoerg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.04
    Zuletzt hier:
    19.10.10
    Beiträge:
    736
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    166
    Erstellt: 10.07.07   #16
    Ist nicht so ganz mein Sound, aber wie der Amp auf Volume Poti reagiert ist schon klasse!
    Als ich mir nen DiMarzio D Sonic und ein log. Poti in meine Schecter eingebaut hatte, hatte ich ein ähnliches Erlebnis. Trotz Lead II Kanal im Engl konnte ich bei zurückgedrehtem Poti nahezu clean spielen! Beim VHT ist das Verhalten vielleicht etwas ausgeprägter, aber dafür ist er ja auch stärker ausgelegt. Woher sollte bei nem Einkanaler sonst die Flexibilität herkommen?
    Aber Edeltoaster weiß ja, wie sich ein Engl benimmt...
     
  17. edeltoaster

    edeltoaster Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    6.038
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    2.487
    Erstellt: 11.07.07   #17
    hab gerade nochmal reingeschaut und musste noch DRINGEND was loswerden hihi :D

    der sound wird luftiger,er atmet förmlich leichter.:D


    dass ein cleanup funktioniert bei einem ordentlichen amp ist klar...nur über welche gainrange und in welcher nutzbarkeit?
     
  18. Bierschinken

    Bierschinken Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    12.04.05
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    11.668
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    620
    Kekse:
    33.067
    Erstellt: 11.07.07   #18
    Lern endlich ordentlich spielen und shredder nich auf der H-Saite :p

    Nee, der Deliverance isn richtig geiler Amp. Das isn richtiger "players amp". Der macht alles was man will. Hat mir klanglich auch richtig gut gefallen, aber man kann ja nich alles haben :o
     
  19. UncleReaper

    UncleReaper Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    29.04.05
    Zuletzt hier:
    23.01.09
    Beiträge:
    5.893
    Ort:
    Babylon-5
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    11.652
    Erstellt: 11.07.07   #19
    Kann ich irgendwo nachvollziehen. :D
    Den Deliverance werde ich mir bei Gelegenheit auch mal zu Gemüte führen.
    Nope. Wenn dir aufgrund dessen irgendwer die Garantie absprechen möchte,
    kannst du das mit sehr sehr sehr hoher Erfolgswahrscheinlichkeit einklagen.
    z.B. wurden auch die "Plomben" an Elektrogeräten schon vor Jahren als
    rechtlich unzulässig erklärt. Verbietet dir irgendwer die Motorhaube
    deines Autos zu öffnen ?
     
  20. Earforce

    Earforce Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.02.05
    Zuletzt hier:
    15.11.16
    Beiträge:
    821
    Ort:
    Halle/Westfalen
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    2.046
    Erstellt: 11.07.07   #20
    Großartig! :great:
    Soche Möglichkeiten bzw. Kriterien werden viel zu oft vernachlässigt. Sowas in der Art haben wir hier auch schon mal versucht, aus offensichtlichen Gründen ist das erstmal im Sande verlaufen. Vielleicht sollte ich Dir mal ´nen Amps zuschicken... ;)
     
Die Seite wird geladen...

mapping