Vibrato auch mit dem kleinen Finger?

von kai-vd, 04.04.07.

  1. kai-vd

    kai-vd Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.07
    Zuletzt hier:
    12.02.16
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.04.07   #1
    Hallo,

    achtet ihr immer drauf, dass ihr mit dem kleinen Finger möglichst nicht auf einem Ton landet, dem ihr Vibrato geben wollt? Oder soll man das tatsächlich durch Üben hinbekommen? Für mich noch schwer vorstellbar...

    Viele Grüße

    Kai
     
  2. GI Peter Pan

    GI Peter Pan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.12.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    2.995
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    1.276
    Erstellt: 04.04.07   #2
    das kriegt man durch üben hin ;) mach ich aber auch seltenst, am liebsten mach ich bendings sowie vibratos mit dem mittelfinger oder dem zeigefinger.
     
  3. mighty_Ibanez

    mighty_Ibanez Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.07.06
    Zuletzt hier:
    8.02.10
    Beiträge:
    373
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    137
    Erstellt: 04.04.07   #3
    Also Bendings mach ich fast immer mit dem Ringfinger.
    Die anderen 2 Finger nutze ich dann zum "unterstützen" xD

    Grundsätzlich macht mir aber ein leichtes Vibrato mit dem kleinen Finger keine Probleme...
     
  4. AgentOrange

    AgentOrange Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    9.763
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    352
    Kekse:
    7.549
    Erstellt: 04.04.07   #4
    Ich achte eher drauf dass ichs nich mim Zeigefinger machen muss, das klingt dann irgendwie unrund. Muss das mal üben ;)

    WElcher der anderen Finger ist egal, kleiner geht gut wenn man ihn mit den anderen Fingern unterstützt!
     
  5. Stoli

    Stoli Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.04.05
    Zuletzt hier:
    6.04.15
    Beiträge:
    1.351
    Ort:
    Amberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.399
    Erstellt: 04.04.07   #5
    Jep ich machs genau so xD
    Zeigefinger geht immer am besten.. man kann lange und langsame Vibratos machen, die sich jedoch ned gleich zu hecktisch anhören.

    Back 2 Topic

    Versuchs doch mal so, dass du den Zeigfinger unten an den Hals hindrückst, alle Finger streckst und mit dem kleinen dann "vibrierst" so hast du es noch einigermaßen unter Kontrolle ..
     
  6. kai-vd

    kai-vd Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.07
    Zuletzt hier:
    12.02.16
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.04.07   #6
    Aha, danke für die Antworten!!
     
  7. Real-JJCale

    Real-JJCale Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.04.07
    Zuletzt hier:
    23.11.16
    Beiträge:
    1.935
    Ort:
    ex-54321, ex-Deutschland
    Zustimmungen:
    244
    Kekse:
    25.384
    Erstellt: 06.04.07   #7
    @kai-vd,

    Gitarre spielen ist für beide Hände eigentlich nichts anderes als Sport.

    Die Sehnenmotorik und der Muskelaufbau (auch des kleinen Fingers) bilden sich durch Training (= Üben) aus.

    Anstatt Energie darauf zu verwenden, wie Du den Einsatz des kleinen Fingers möglichst vermeiden könntest, solltest Du dich der Herausforderung stellen und es gerade NICHT vermeiden. Denn die Fingertechnik beeinflußt langfristig deinen weiteren Spielstil und -fähigkeit.

    Das Üben ist anfangs echt ätzend, tut weh und nervt. Aber hier teilt sich die Spreu vom Weizen, alle (echten) Gitarristen hatten das gleiche Problem und mußten durchhalten.

    Wenn es dir gelingt, wirst Du es nicht bereuen!

    Gruß
    Real-JJCale

    (der Gitarrist an sich ist der Prototyp des Masochisten...)
     
Die Seite wird geladen...

mapping